Dampfreiniger Test

Der Dampf, ein Produkt aus Wasser und hoher Temperatur, kann ausgezeichnete Reinigungsergebnisse erzielen, und das ohne chemische Zusätze. Aber warum? Ein Großteil des Schmutzes sind Fettablagerungen, insbesondere in der Küche. Dieses Fett wird durch die hohen Temperaturen des Dampfes aufgelöst und kann so leicht entfernt werden. Der Vorteil eines Dampfsaugers ist hingegen, dass der Dampf und damit die Feuchtigkeit nicht überall verträglich sind, man denke nur an Holzoberflächen oder Laminat. Da der Dampfsauger aber mit dem heißen Dampf reinigt und anschließend den Schmutz wie ein Staubsauger aufnimmt, kann er auch auf empfindlichen Oberflächen eingesetzt werden. Die Idee, dass Dampf eine hohe Reinigungsleistung erzielen kann, ist nicht neu. Vor fast 40 Jahren begann eine Firma namens Menkini in Italien mit der Entwicklung einer ähnlichen Technologie, die grundlegend für die späteren Dampfreiniger war. Heute erzeugen die Geräte Wassertemperaturen von mehr als 100 °C, die dafür sorgen, dass sich das Wasser in Dampf umwandelt. Um Kalkspuren auf den gereinigten Flächen zu vermeiden, wird das Wasser in den meisten Geräten beim Aufheizen entmineralisiert. Die aktuellen Modelle werden immer ausgereifter, machen Fortschritte in Gewicht und Preis und punkten mit verschiedenen Absichten. Auch spezielle Geräte wie Dampfsauger, Dampfbesen oder Handdampfreiniger sind auf dem Vormarsch und werden von renommierten Herstellern wie Kärcher, Vileda oder Leifheit angeboten. Welches Modell letztlich für Sie das richtige sowie für Ihre Zwecke ausreichend ist, kann an dieser Stelle pauschal nicht gesagt werden. Aber wir hoffen, dass unsere Tests Ihnen bei der Entscheidung helfen werden.

Zubehörteile

Ähnlich wie bei einem Staubsauger, dem der Dampfreiniger funktionell sehr nahe kommt, gibt es auch bei diesem Reinigungsgerät eine Menge optionales Zubehör, das entweder direkt im Kaufpreis enthalten ist oder zusätzlich erworben werden kann. Leider schlagen Zubehör und Aufsätze aber auf den Kaufpreis auf. Daher ist es ratsam, sich im Vorfeld zu informieren, welches Zubehör Sie wirklich benötigen.
  • Punktstrahldüsen: Diese eignen sich besonders, wenn der Dampfreiniger im Außenbereich aktiv ist oder für stark verschmutzte Oberflächen eingesetzt wird. Hier wird der Dampf als Strahl auf einen kleinen Punkt konzentriert. Dadurch wird die Reinigungsleistung erhöht. Die Reinigung größerer Flächen dauert zwar länger, aber der Reinigungserfolg stellt sich ein, ohne dass Druck oder Temperatur erhöht werden müssen. Viele Punktstrahldüsen werden auch mit Bürstenaufsätzen geliefert, die den Reinigungsprozess unterstützen.
  • Bodendampfdüsen: Hierbei handelt es sich um großflächige Bodendampfdüsen, die zur Reinigung von empfindlichen Pflanzen oder Materialien wie Glas oder zur Vorbereitung der Reinigung eingesetzt werden können. Die große Bodendampfdüse kann z. B. zum Abstauben von Pflanzen verwendet werden, die gleichzeitig noch ein schönes Wasserbad bekommen. Auch für Fenster ist der Aufsatz geeignet, da die Oberflächen auf diese Weise schonend vorbehandelt werden können. Bei Glas sollte diese Vorbehandlung vor der Arbeit mit heißem und hohem Dampfdruck durchgeführt werden.
  • Wischeraufsätze: Wischeraufsätze können sich vorwiegend beim Einsatz auf Spiegelflächen oder Fensterscheiben als besonders effizient erweisen. Sie reinigen glatte Oberflächen durch den Wasserdampf und sorgen gleichzeitig dafür, dass unschöne Schmierereien der Vergangenheit angehören.
  • Kalkfilter: Wenn Sie in Regionen leben, in denen stark verkalktes Wasser aus der Leitung tropft, sollten Sie über einen Kalkfilter speziell für Dampfreiniger nachdenken. Dieser verhindert mögliche Schäden am Gerät von vornherein und erleichtert die Reinigung des Dampfreinigers.
  • Separate Wassertanks: Wenn Sie einen Dampfreiniger gekauft haben, der nur einen Wasserbehälter hat, sollten Sie über einen separaten Wassertank nachdenken. Dieser ist geeignet, um die Aufheizzeit zu verkürzen und ist ein Garant für mehr Sicherheit beim Arbeiten mit dem Dampfreiniger.
  • Plüsch-Velours: Was sich zunächst seltsam anhört, entpuppt sich als sehr sinnvoll. Wird der Dampfreiniger auf kratzempfindlichen Oberflächen wie Edelstahl eingesetzt, ist Plüsch-Velours ideal, um unschöne Kratzer zu vermeiden. Der Aufsatz wird einfach über die Düse gestülpt.

 

Dampfsauger

Dampfsauger sind beliebte Haushaltshelfer, wenn es um die Reinigung geht. Sie überzeugen durch ihr breites Einsatzspektrum mit hervorragenden Ergebnissen. Sie sind blitzschnell einsatzbereit und gehen gut von der Hand. Die meisten Dampfsauger verfügen über mehrere Düsenaufsätze, die das Reinigen an schwer zugänglichen Stellen erleichtern. Es gibt keinen Grund, sich mit konventionellen Staubsaugern die Arbeit zu erschweren, wenn die Lösung so offensichtlich ist. Mit einem Dampfsauger werden zwei Arbeitsschritte in einem kombiniert. Lästiges Schrubben und Saugen entfällt, denn beim Dampfsauger wird der gelöste Schmutz direkt eingesaugt. Daraus resultiert ein hygienisch reines Putzergebnis, das mit wenig Aufwand und Zeit erreicht wird. Mit einem Dampfsauger wird die Reinigung von Oberflächen zum Kinderspiel. Böden werden nicht nur erkennbar von lästigem Schmutz befreit. Durch die hohe Dampftemperatur von ca. 100 °C werden auch Bakterien, Keime und Milben abgetötet. Mit heißem Wasserdampf wird der Schmutz aufgelöst und im gleichen Arbeitsgang zwischen den Gummilippen abgesaugt. Der Dampfsauger ist ideal für die Reinigung von Parkett und empfindlichen Bodenbelägen und Oberflächen. Im Gegensatz zum Dampfbesen stellt die Reinigung mit einem Dampfsauger eine geringere Feuchtigkeitsbelastung für die empfindlichen Oberflächen dar. Auf Reinigungsmittel kann komplett verzichtet werden. Wenn Sie ein frisches Raumklima wünschen, können Sie dem Dampfsauger ein ätherisches Öl zusetzen und so eine angenehm erfrischende Raumluft schaffen. Dampfsauger ersetzen jeden herkömmlichen Schrubber oder Wischmopp durch höchste Präzision in der Sauberkeit und erleichtern die Hausarbeit ohne großen Aufwand.

 

AngebotBestseller Nr. 1
Vileda Steam PLUS Dampfreiniger, hygienische Bodenreinigung, entfernt bis zu 99,9% der Bakterien und Viren*, für alle Böden, ideal für Teppiche, Eco-Verpackung
  • DIE KRAFT VON DAMPF FÜR HYGIENISCH SAUBERE BÖDEN: Vileda Steam PLUS bietet eine hervorragende Reinigungsleistung und entfernt bis zu 99,9% der Bakterien und Viren von allen Böden und Teppichen
  • IDEAL FÜR ECKEN UND KLEINE RÄUME: Der Dampfreiniger ist mit einem dreieckigen Wischkopf ausgestattet, mit dem die Reinigung in Ecken, unter Möbeln und in kleinen Räumen besonders leichtfällt
  • LEICHT ZU VERSTAUEN: Um den Vileda Steam PLUS platzsparend in einem Schrank zu verstauen, kann der Griff einfach abgenommen und an der Rückseite aufgehängt werden
  • SCHNELLES AUFHEIZEN IN 15 SEK: Der Dampfreiniger heizt in nur 15 Sekunden auf und erzeugt heißen Dampf, mit dem Böden mühelos ohne den Einsatz von Chemikalien gereinigt werden können
  • IMMER EINSATZBEREIT: Bei einem Raumwechsel kann einfach der Stecker gezogen und wieder eingesteckt werden, der Dampfreiniger ist sofort einsatzbereit, ohne dass er ein zweites Mal aufheizen muss
AngebotBestseller Nr. 2
Kärcher Dampfreiniger SC 2 EasyFix, Dampfdruck: 3,2 bar, Aufheizzeit: 6,5 min., Leistung: 1.500 W, Flächenleistung: 75 m², Tank: 1 l, mit Bodenreinigungsset EasyFix, Düsen und Mikrofaserbezug
  • Optimale Reinigungsergebnisse: Der Dampfreiniger SC 2 EasyFix reinigt mit bis zu 3,2 bar Dampfdruck und einer Heizleistung von 1.500 W verschiedene Flächen und Hartböden im Haushalt äußerst gründlich
  • Hygienische Reinheit: Der Dampfreiniger beseitigt bis zu 99,999% der Viren* und Bakterien** von Hartflächen. Eine Tankfüllung genügt, um eine Fläche von bis zu 75 m² ohne Unterbrechung zu reinigen
  • Bodenreinigungsset EasyFix: Dank Bodendüse, Mikrofaser-Bodentuch mit reinigungsstarker Lamellentechnologie und 2 Verlängerungsrohren eignet sich der SC 2 EasyFix auch ideal für die Bodenreinigung
  • Multifunktionales Einstiegsgerät: Dank des vielfältigen Zubehörs lassen sich verschiedene Oberflächen punktuell oder großflächig reinigen, egal ob im Bad, in der Küche oder im Wohnbereich
  • Lieferumfang: Das Set enthält den Dampfreiniger SC 2 EasyFix, einen Dampfschlauch mit Pistole, 2 Verlängerungsrohre, Boden-, Hand- und Punktstrahldüse, Rundbürste, Bodentuch & Überzug für Handdüse

 

Dampfbesen

In einer schnelllebigen Zeit bedeutet Zeitersparnis ein Mehr an Lebensqualität. Das ist auch bei der Reinigung der Fall. Wer will schon viel Zeit und Energie in die Reinigung investieren? Der Dampfbesen ist die Weiterentwicklung des Schrubbers. Er ist in Sekundenschnelle einsatzbereit und kommt ganz ohne scharfe Reinigungsmittel aus. Die meisten Dampfbesen sind mit einem dreieckigen Fuß und einem Drehgelenk ausgestattet, das eine einfache Reinigung an schwer zugänglichen Stellen ermöglicht. Er reinigt alle Ecken, nimmt den Schmutz auch unter den Schränken auf und überzeugt durch ein hervorragendes Reinigungsergebnis. Der Dampfbesen ist ein hervorragend durchdachtes Reinigungsgerät, das nicht nur im Haushalt eine enorme Arbeitserleichterung mit sich bringt. Durch die unterschiedlichen Wassertankgrößen der verschiedenen Geräte unterscheidet sich auch die Aufheizzeit voneinander. Je größer der Tank, desto länger ist die Aufheizzeit, sie liegt zwischen wenigen Sekunden und fünf Minuten. Mit einer Dampftemperatur von etwa 100 Grad werden Bakterien, Keime und Milben erfolgreich abgetötet. Der Dampfbesen ist eine optimale Reinigungslösung für Allergiker, da auf chemische Reiniger verzichtet werden kann. Mit einem Mikrofasertuch, das am Reinigungsfuß befestigt ist, wird der Schmutz aufgenommen und der Boden streifenfrei gereinigt. Der Dampfbesen ist besonders für glatte und glänzende Oberflächen wie Laminat, Hochglanzfliesen und Parkett geeignet. Der Mikrofaserbelag ist waschbar und kann mehrfach verwendet werden. Viele Geräte können auch mit normalen Bodentüchern verwendet werden, sodass kein teures Zubehör zusätzlich angeschafft werden muss. Mit einem Dampfbesen ist jeder Haushalt gut ausgestattet. Das Reinigungsgerät zaubert im Handumdrehen ein sauberes und gemütliches Zuhause.

Reinigung von Teppichen

Der Dampfreiniger ist der beste Freund der Teppiche. Er kann auch bei kniffligen Problemen helfen. Wer kennt das nicht: Nach einigen Jahren sieht man deutliche Spuren von den Rollen des Bürostuhls, meist in einem kreisrunden Muster vor dem Schreibtisch. Der Teppichboden ist dort meist stark in Mitleidenschaft gezogen worden und die Teppichfasern sind durch die ständige Bewegung des Bürostuhls scheinbar dauerhaft platt gedrückt. Vor allem Teppiche mit langen Fasern leiden am meisten unter den Bürostuhlrollen. Eiswürfel und Dampfreiniger können die letzte Rettung für den Teppich sein. Eiswürfel und Dampfreiniger? Ja, Sie haben richtig gelesen! Nehmen Sie zunächst den Bürostuhl beiseite und verteilen Sie vorsichtig ein paar Eiswürfel auf der abgeflachten Oberfläche des Teppichs und lassen Sie diese schmelzen. Der feuchte Teppich wird dann mit dem Dampfreiniger gründlich gereinigt. Anschließend lassen Sie den Teppich trocknen. Die Teppichfasern, die scheinbar dauerhaft flach waren, sind nun wieder so hoch und beweglich wie vorher. Auch Möbelabdrücke von Tischen oder Schränken können so entfernt werden, dass nach dem Umstellen der Möbel nichts mehr auf die vorherige Position hinweist. Selbst hartnäckiger Schmutz wie Kaugummi oder Wachs ist für den Dampfreiniger kein Problem. Die Hitze des Dampfes löst die Verklebungen auf, sodass sie anschließend schonend entfernt werden können, ohne die Teppichfasern auszureißen oder zu beschädigen. Auf chemische Reinigungsmittel wie Teppichshampoo oder Teppichreiniger können Sie in Zukunft getrost verzichten. Der Dampfreiniger hat ihren Teppich voll im Griff. Auch Tierhaare wie Katzen- oder Hundehaare lassen sich problemlos aus dem Teppich entfernen, ohne mühsames Ausbürsten. Dampfreiniger sind also hervorragende Helfer, um Ihren Teppich wieder fit zu machen. Hartnäckige Abdrücke werden vollständig entfernt.

Handdampfreiniger

Handdampfreiniger

Handdampfreiniger sind die neuen Haushaltshelfer von heute. Immer mehr Menschen greifen auf die Kraft des heißen Dampfes zurück. Ohne großen Aufwand lässt sich der hartnäckigste Schmutz im Handumdrehen entfernen. Diese kleinen, sehr effektiven Geräte können überall und jederzeit eingesetzt werden. Die Einsatz- und Anwendungsmöglichkeiten des Handdampfreinigers sind sehr unterschiedlich. Er arbeitet mit Dampf und Druck und erzielt zuverlässige Reinigungsergebnisse. Mit verschiedenen Aufsätzen wird der Schmutz entfernt. Wie bei allen Dampfreinigern kann der Anwender auf aggressive Reinigungsmittel verzichten, da durch Druck nur heißer Dampf erzeugt wird, mit dem die zu reinigenden Oberflächen bearbeitet werden. Bei namhaften Herstellern werden die Aufsätze und das Zubehör immer mitgeliefert, sodass keine zusätzlichen Kosten für Zubehör anfallen. Bei guten Geräten sind immer eine Fugendüse, ein Bürstenaufsatz und ein Fensteraufsatz enthalten. Für schwer zugängliche Stellen ist eine lange Düse arbeitserleichternd und effektiv. Mit den verschiedenen Aufsätzen wird nicht nur der Schmutz schnell entfernt, sondern auch Keime, Bakterien und Schimmelpilze werden durch den kochend heißen Dampf zerstört. Handdampfreiniger eignen sich auch hervorragend als Dampfbügeleisen-Ersatz. Sie bieten die Möglichkeit, Textilien, die nicht waschbar sind, schonend zu bedampfen und in Form zu bringen. Lästige Gerüche werden durch einen Handdampfreiniger aus Polstermöbeln effektiv und nachhaltig entfernt. Die beliebten Haushaltshelfer gibt es in verschiedenen Ausführungen. Es empfiehlt sich, die Unterschiede vor dem Kauf genau zu prüfen.

Vor- und Nachteile

Vor- und Nachteile

Neben den Vorteilen, die ein Dampfreiniger Ihnen persönlich bringt, ist der Einsatz eines solchen Gerätes auch für den Umweltschutz besonders geeignet. Ein besonders großer Vorteil ist das breite Einsatzspektrum eines Dampfreinigers. Aufgrund der hervorragenden schmutz- und fettlösenden sowie entkalkenden Eigenschaften kann der Reiniger im gesamten Haus eingesetzt werden. Durch die hohe Temperatur ist eine hygienische Reinigung möglich. Ob Böden, Küchen, Bäder oder Fenster zu reinigen sind, all dies ist ohne den Einsatz von chemischen Reinigungsmitteln möglich. Im Gegensatz zu herkömmlichen Reinigungsmitteln hinterlässt ein Dampfreiniger keine allergenen Rückstände. Gerade in Haushalten, in denen Menschen mit empfindlicher Haut leben oder bereits unter Allergien leiden, ist der Einsatz eines Dampfreinigers ideal. Der austretende Wasserdampf bindet den aufgewirbelten Staub und wirbelt keine Allergene auf, eine Verbesserung des Raumklimas ist schnell zu spüren. Doch es gibt auch Nachteile, die Sie beim Kauf eines Dampfreinigers beachten sollten. Zum einen besteht die Gefahr durch heißen Dampf. Gerade in einem Haushalt mit kleinen Kindern ist es wichtig, besondere Schutzmaßnahmen zu beachten, damit ein Kind nicht in einem unbeobachteten Moment mit dem extrem heißen Dampf in Berührung kommt. Doch auch für Sie selbst ist bei der Arbeit mit dem Gerät Vorsicht geboten: Auch Ihre Hände vertragen den über 100 °C heißen Dampf nicht. Zum anderen müssen empfindliche Materialien ausgespart werden. Das gilt zum einen für Echtholz, zum anderen aber auch für empfindliche Kunststoffe, die den hohen Temperaturen möglicherweise nicht gewachsen sind. Auch bei der Reinigung und Auffrischung von Textilien aller Art muss darauf geachtet werden, dass sie diese ungewöhnlich hohen Temperaturen vertragen.

Reinigung von Fliesen

Reinigung von Fliesen

Ob Wand- oder Bodenfliesen, Dampfreiniger sind das ideale Reinigungswerkzeug für Fliesen aller Art. Fliesen werden meist in der Küche oder im Bad verlegt, beides Orte, an denen sich schnell Schmutz auf den Fliesen ansammelt. Gerade in der Küche ist es wichtig, Keime und Bakterien effektiv zu entfernen. Streng genommen ist der Begriff Fliese ein Oberbegriff für verschiedene Produkte. Fliesen können in Steingutfliesen, Steinzeugfliesen und Feinsteinzeugfliesen unterteilt werden. Auch die Oberfläche kann unterschiedlich sein, denn im Fachhandel sind glasierte und unglasierte Fliesenoberflächen bekannt. Glasierte Fliesen sind leichter zu reinigen, da sie Wasser fast vollständig abweisen, während unglasierte Fliesen den natürlichen Farbton der Fliese besser zum Ausdruck bringen, aber wesentlich anfälliger für Schmutz und Flecken sind. Außerdem werden Wandfliesen von Bodenfliesen unterschieden. Bodenfliesen sind wesentlich mehr Belastungen ausgesetzt, weshalb sie widerstandsfähiger sein müssen. Überdies spielt die Trittfestigkeit eine wichtige Rolle. Bei der Reinigung von Fliesen mithilfe eines Dampfreinigers sollte die Fliesenoberfläche beachtet werden. Glasierte Fliesen sind in der Regel leichter zu reinigen, unglasierte Fliesen hingegen erfordern eine sanftere Reinigung. Besonders Kalk und Ablagerungen in Dusche und Badewanne entfernt der Dampfreiniger schnell und ohne Chemie. Bei der Reinigung von Wandfliesen sollten Sie darauf achten, dass Sie nicht zu nahe an die eventuell in der Nähe befindliche Tapete herankommen. Der Dampfreiniger löst Tapeten rasant von der Wand ab. Was beim Renovieren nützlich ist, kann schnell zum Ärgernis werden. Ob in der Küche oder im Bad, der Dampfreiniger ist deshalb der ideale Partner für die Reinigung von Fliesen und Oberflächen. Und wenn Sie schon in der Küche sind, dann können Sie mit dem heißen Dampf auch schnell die Gefriertruhe oder den Gefrierschrank abtauen und reinigen. Der Dampfreiniger ist dafür ideal und reinigt auch den Kühlschrank, indem er Bakterien und Keime schnell entfernt.

 

Reinigung von Laminat und Parkett

Eignen sich Dampfreiniger für Laminat- oder Holzparkettböden? Viele Ratgeber oder Hersteller von Dampfreinigern sehen darin kein Problem. Tatsächlich muss man aber sagen, dass Laminat oder Holzparkett zu den wenigen Bodenbelägen gehören, die für die Reinigung mit Dampfreinigern weniger geeignet sind. Alle holzhaltigen Bodenbeläge sind feuchtigkeitsempfindlich und sollten maximal nebelfeucht gereinigt werden. Dampfreiniger erzeugen bei der Reinigung sehr viel Feuchtigkeit. Dies kann dazu führen, dass die Holzbestandteile des Laminats und des Holzparketts aufquellen, sodass sich das Parkett verzieht oder verschiebt. Obwohl die Oberfläche des Laminats grundsätzlich nicht aus Holz besteht, bestehen die Trägerschichten meist aus einer gepressten Holzfaserplatte. Diese kann sich je nach Feuchtigkeitsgehalt verkleinern und kleine Fugen bilden (bei Trockenheit) oder ausdehnen (bei Feuchtigkeit). Umgangssprachlich sagt man dann, dass der Laminatfußboden geht. Schon kleine Schwankungen in der Raumluftfeuchtigkeit lassen diesen Effekt entstehen. Gerade die Randbereiche sind hier besonders empfindlich und geben meist nicht zu viel Feuchtigkeit ab. Daher ist es empfehlenswert, Laminatböden trocken zu reinigen. Wenn Sie schon nass reinigen müssen, dann maximal mit einem gut gewischten sogenannten nebelfeuchten Wischmopp. Keinesfalls darf Wasser auf dem Laminat stehen oder eindringen. Spezielle Laminatreiniger können ebenfalls verwendet werden – aber auch hier gilt: lieber weniger feucht als zu nass. Das alles gilt natürlich erst recht für Holzparkett, denn Holzparkettböden sind noch empfindlicher als Laminat. Zwar sind viele Parkettböden versiegelt, sodass theoretisch ein Dampfreiniger sehr schonend eingesetzt werden könnte, dennoch sollte man hier kein Risiko eingehen. Dampfreiniger sind daher immer noch ein ausgezeichnetes Hilfsmittel, um Fliesen oder Teppiche zu reinigen. Bei Laminat oder Holzparkett sollte man auf deren Einsatz verzichten.

 

AngebotBestseller Nr. 1
Kärcher Dampfreiniger SC 2 EasyFix, Dampfdruck: 3,2 bar, Aufheizzeit: 6,5 min., Leistung: 1.500 W, Flächenleistung: 75 m², Tank: 1 l, mit Bodenreinigungsset EasyFix, Düsen und Mikrofaserbezug
  • Optimale Reinigungsergebnisse: Der Dampfreiniger SC 2 EasyFix reinigt mit bis zu 3,2 bar Dampfdruck und einer Heizleistung von 1.500 W verschiedene Flächen und Hartböden im Haushalt äußerst gründlich
  • Hygienische Reinheit: Der Dampfreiniger beseitigt bis zu 99,999% der Viren* und Bakterien** von Hartflächen. Eine Tankfüllung genügt, um eine Fläche von bis zu 75 m² ohne Unterbrechung zu reinigen
  • Bodenreinigungsset EasyFix: Dank Bodendüse, Mikrofaser-Bodentuch mit reinigungsstarker Lamellentechnologie und 2 Verlängerungsrohren eignet sich der SC 2 EasyFix auch ideal für die Bodenreinigung
  • Multifunktionales Einstiegsgerät: Dank des vielfältigen Zubehörs lassen sich verschiedene Oberflächen punktuell oder großflächig reinigen, egal ob im Bad, in der Küche oder im Wohnbereich
  • Lieferumfang: Das Set enthält den Dampfreiniger SC 2 EasyFix, einen Dampfschlauch mit Pistole, 2 Verlängerungsrohre, Boden-, Hand- und Punktstrahldüse, Rundbürste, Bodentuch & Überzug für Handdüse
AngebotBestseller Nr. 2
Kärcher Hochdruckreiniger K 2 Universial Edition (Druck:110 bar, Fördermenge: 360 l/h, Dreckfräser, Hochdruckpistole, Gewicht 3,8 kg)
  • Die hochwertige Einsteigerklasse der Kärcher Hochdruckreiniger für leichtere Verunreinigungen rund ums Haus
  • Praktische Verstauung des Kabels in der seitlichen Kabeltasche sowie einer Halterung für das Strahlrohr seitlich am Gerät
  • Mit nur 3, 8 kg Gewicht noch leichter und bequemer zu transportieren
  • Anwendungsgebiete: Motor- und Fahrrädern, kleinere Autos, Gartenmöbeln und Gartenwerkzeug, kleinere Wände, Treppen und Wege
  • Lieferumfang: Hochdruckreiniger, Hochdruckpistole, 3m- Hochdruckschlauch, Dreckfräser, Integrierter Wasserfilter, Adapter Gartenschlauchanschluss A3/4
Bestseller Nr. 3
Dampfreiniger, Multifunktionaler Handdampfreiniger mit Tank und Zubehör, Hochdruck-Dampfreiniger handgerät, Handdampfreiniger für Küche, Bad, Teppiche, Kleidung, Vorhänge usw
  • [100% sicher und chemikalienfrei] Reines physikalisches dekontaminationsprinzip, keine zugabe von chemischen reinigungsmitteln erforderlich, um hautschäden durch chemische stoffe zu vermeiden. Ein weiterer garant für die gesundheit der familie.
  • [Sicherheitsdesign] Dampfreiniger verfügt über eine einzigartige sicherheitssperre, ein reinigungssicherheitsventil und einen trockenverbrennungsschutz, um sie vor verletzungen und unfällen durch dampfhitze zu schützen. Wenn sie keine dampfspraydose benötigen, können Sie die sicherheitssperre drücken, um doppelten schutz zu bieten. Befindet sich kein wasser im wassertank des dampfreinigers, schaltet er sich automatisch ab, um Trockenbrennen zu vermeiden und die lebensdauer zu verlängern.
  • 【Leistungsstarker Heißdampf】mit 3-5 Minuten schneller Aufheizung und gibt unter Druck unter starkem Druck für bis zu starken Heißdampf ab! Dieser Dampfreiniger verfügt über einen großen Wassertank mit einem Fassungsvermögen von , sodass Sie sich auf die Reinigung konzentrieren können, anstatt häufig nachzufüllen.
  • [Mehrzweckreinigung] Dampfreiniger ist mit einem langen netzkabel und einem langen dampfschlauch ausgestattet, was die mobilität und zugänglichkeit erheblich verbessert. Dampfreiniger können bedenkenlos in küchen, bädern, spülbecken verschiedener oberflächen, öfen, glaswänden, toiletten, den meisten baumwoll- und wollteppichen verwendet werden.
  • 【Tipps】 Wenn sie die sicherheitsabdeckung nach der verwendung nicht öffnen können, versuchen sie es in einigen minuten erneut. öffnen sie die sicherheitskappe nur, wenn der strom ausfällt und der dampf im Inneren abkühlt, um verbrühungen zu vermeiden.

 

Reinigung von Polstern

Polster und Matratzen sind gut geeignet, um mit einem Dampfreiniger gereinigt zu werden. Hier ist es wichtig, wenig Wasser und Dampf einzustellen, damit Polster und Matratze nicht durchnässen und lange brauchen, um wieder zu trocknen. Dampfreiniger sind die natürlichen Feinde der Hausstaubmilben. Die Hitze des Dampfes tötet die Milben ab. Allergiker können aufatmen und wieder durchatmen. Vor allem aber lassen sich Gerüche mithilfe eines Dampfreinigers hervorragend aus den Polstermöbeln lösen. Rauchen Sie in der Wohnung? Dann sollten Sie Ihre Polstermöbel regelmäßig mit einem Dampfreiniger von Rauchgeruch befreien lassen. Auch der Geruch von Haustieren wie Katzen oder Hunden kann einwandfrei entfernt werden. So können Sie Silvester oder ihren Geburtstag in den eigenen vier Wänden feiern. Die störenden Gerüche in den Polstermöbeln werden durch Dampfreiniger beseitigt und machen sie wieder frisch. Gerade bei Polstermöbeln sollte der Dampfreiniger nur mit destilliertem Wasser befüllt werden. Das vermeidet kontraproduktive Ränder an den Polstern. Auch Tierhaare lassen sich leicht aus den Polstern entfernen, sodass vor allem Haustierbesitzer zum Dampfreiniger greifen sollten. Achten Sie darauf, dass Sie bei den Polstern nie zu lange an einer Stelle dampfen. Andernfalls erschaffen Sie ein feuchtes Klima, das neuen Milbenpopulationen eine angenehme Umgebung schaffen kann. Verwenden Sie zudem nach Möglichkeit den mitgelieferten Aufsatz für Polster. Dieser Polsteraufsatz ist etwa halb so groß wie der normale Aufsatz für den Boden und erhält abschließend eine Beschichtung aus Frottee. Das Frotteegewebe sorgt dafür, dass der gelöste Schmutz und die Tierhaare sofort aufgenommen und von den Polstern entfernt werden. Dampfreiniger entfernen effektiv Gerüche und Haare aus Polstern und töten Hausstaubmilben in der Matratze ab. Achten Sie jedoch darauf, dass Sie den Dampfreiniger schnell über das Polster bewegen und nicht zu lange an einer Stelle verweilen.

Dampfreiniger im Vergleich

Im nachfolgenden Video werden drei Dampfreiniger namhafter Hersteller einander gegenüber gestellt und getestet.

 

Achten Sie bei Dampfreinigern stets darauf, dass man die Anwendung des Dampfreinigers für das Reinigen von Teppichen und Fliesen sorgsam angeht. Wie bei allen Arbeitsutensilien im Bereich Reinigungsgeräte, ist es bei Dampfreinigern der Status quo, dass eine Verletzungsgefahr besteht. Demzufolge sind bei der Dampfreinigungsapparatur ständig alle Sicherheitsanweisungen zu gewährleisten. Doch das spricht logischerweise nicht gegen den zweckbestimmten Einsatz von Dampfreinigern, denn für das Reinigen großer Flächen ist der industrielle Dampfreiniger schließlich erfunden worden. Exakt wie der Dampfbesen für eine handlichere Bedienung und der Dampfsauger für das direkte Aufsaugen der Verschmutzungen passend ist.

 

Dampfreiniger-Testsieger

  • ×

    Die besten Dampfreiniger

    • Sicherheitsverriegelung und Abschaltautomatik
    • Leichte Bauweise
    • Vielseitiges Zubehör
    • Umweltfreundliche Funktionsweise
    • Reinigt Textilflächen und Fliesen
    • Desinfiziert die Oberflächen
    • Einfache Handhabung
    AngebotBestseller Nr. 1
    Kärcher Dampfreiniger SC 2 EasyFix, Dampfdruck: 3,2 bar, Aufheizzeit: 6,5 min., Leistung: 1.500 W, Flächenleistung: 75 m², Tank: 1 l, mit Bodenreinigungsset EasyFix, Düsen und Mikrofaserbezug
    • Optimale Reinigungsergebnisse: Der Dampfreiniger SC 2 EasyFix reinigt mit bis zu 3,2 bar Dampfdruck und einer Heizleistung von 1.500 W verschiedene Flächen und Hartböden im Haushalt äußerst gründlich
    • Hygienische Reinheit: Der Dampfreiniger beseitigt bis zu 99,999% der Viren* und Bakterien** von Hartflächen. Eine Tankfüllung genügt, um eine Fläche von bis zu 75 m² ohne Unterbrechung zu reinigen
    • Bodenreinigungsset EasyFix: Dank Bodendüse, Mikrofaser-Bodentuch mit reinigungsstarker Lamellentechnologie und 2 Verlängerungsrohren eignet sich der SC 2 EasyFix auch ideal für die Bodenreinigung
    • Multifunktionales Einstiegsgerät: Dank des vielfältigen Zubehörs lassen sich verschiedene Oberflächen punktuell oder großflächig reinigen, egal ob im Bad, in der Küche oder im Wohnbereich
    • Lieferumfang: Das Set enthält den Dampfreiniger SC 2 EasyFix, einen Dampfschlauch mit Pistole, 2 Verlängerungsrohre, Boden-, Hand- und Punktstrahldüse, Rundbürste, Bodentuch & Überzug für Handdüse
    Dampfbesen Dampfente
    AutoSelect-Technologie Kraftvoller Dampfausstoß
    180 ° drehbarer Fuß Handliche Bauweise
    Anti-Kalk-System Kindersicherung
    Vielseitiges Zubehör inbegriffen EasyFix-Technologie
    Angebot
    Black+Decker 17in1 Dampfbesen FSMH1321JMD & Dampfhandschuh SteaMitt–Dampf Reiniger für Boden,Textilien und Polstermöbel-Auffrischung–Automatische Dampfmengen-Einstellung–1300 W,Blau/Weiß
    • Das Dampfreinigungsgerät eignet sich ideal zum Reinigen von Böden, Fenstern, Arbeitsflächen, Armaturen, Fenstern, Gartenmöbeln, Ofen und Herd sowie zum Auffrischen von Polstermöbeln und Textilien
    • Zuverlässige Leistung: Das Dampfgerät beseitigt 99,9% der Haushaltskeime und -bakterien ohne chemische Reinigungsmittel / Extra Dampf per Fußklick hilft gegen besonders hartnäckigen Schmutz
    • Müheloses Reinigen: 180° drehbarer Fuß für problemloses Wischen unter Möbeln und in Ecken / AutoSelect Technologie sorgt für die richtige Dampfmenge / Einsatzbereit in 15 Sekunden
    • Präziser und flexibler Hartbodenreiniger: Reinigung versiegelter Oberflächen in jedem Winkel dank des komfortablen Dampf Handschuhs / Abnehmbares Handdampfgerät mit AutoSelect Technologie
    • Lieferumfang: 17in1 Dampfreiniger Dampfhandschuh, Reinigungspads, Schlauch, Powerdüse, Fensterabzieher, Delta-Aufsatz, Teppichgleiter, Powerbürsten-Set / 2 Jahre Garantie
    Angebot
    Kärcher Dampfreiniger SC 1 EasyFix, Dampfdruck: 3 bar, Aufheizzeit: 3 min., Leistung: 1.200 W, Flächenleistung: 20 m², Tank: 200 ml, mit Bodenreinigungsset EasyFix, Düsen und Mikrofaserbezug
    • Schnelle Reinigung zwischendurch: Der SC 1 EasyFix entfernt mit einem Dampfdruck von 3 bar mühelos Flecken und festsitzenden Schmutz – für eine hygienische Reinigung ohne chemische Reinigungsmittel
    • Schnell einsatzbereit: Der Kärcher Dampfreiniger hat einen 200-ml-Tank und heizt Wasser in nur 3 Minuten auf. Eine Tankfüllung genügt, um bis zu 20 m² Fläche am Stück zu reinigen
    • Mit Bodenreinigungsset: Dank des EasyFix Bodenreinigungssets sind Hartböden im Nu wieder sauber. Diverse Düsen und weiteres Zubehör helfen bei der Reinigung von Armaturen, Fenster, Spiegel und Keramik
    • Kompakter Steamer: Der SC 1 EasyFix wiegt ohne Zubehör nur 1,6 kg und er punktet mit einer komfortablen Handhabung. Nach der Reinigung lassen sich das Handgerät und das Zubehör kompakt verstauen
    • Lieferumfang: Kärcher Dampfreiniger SC 1 EasyFix, 2 x 0,5-m-Verlängerungsrohre, Boden-, Hand-, Punktstrahl- & Power-Düse, Rundbürste, Mikrofaser-Bodentuch & Mikrofaser-Überzug für Handdüse, Messbecher