Rasenroboter-Test
Auf bautomatik.de finden Sie neben detaillierten Auswertungen und Vergleichsberichten zu den neuesten Rasenrobotermodellen von hochwertigen Herstellern von Mährobotern wie Gardena, Bosch, Husqvarna, Robomow oder Wolf-Garten. In der Rubrik unseres Berater-Blogs erfahren Sie Wissenswertes über Rasenroboter und erfahren Hilfe bei der Auswahl des für Sie richtigen Gerätes. Ebenso erfahren Sie, welche Modelle unseren Rasenmähertest bestanden haben, wer der Gewinner des Rasenrobotervergleichs 2020 war und welche Besonderheiten die Geräte aufweisen.
Frühling
Der Frost geht vorüber. Das Frühjahr steht vor der Tür. Die Gartenarbeit ruft und mit ihr die Zeit des Rasenroboters. Er darf endlich aus dem Winterschlaf erwachen und sich auf den ersten Rasenschnitt vorbereiten. Jetzt müssen Hobbygärtner den Mähroboter nur noch fit für den Frühling machen. Vorbereitungsarbeiten und Säuberungsarbeiten am Rasenroboter An milden Tagen freut sich der Rasenmäherroboter darauf, seine ersten Bahnen im Garten zu drehen. Zuvor muss er jedoch auf einwandfreie Funktionsfähigkeit überprüft werden. Gartenfreunde sollten den vollautomatischen Rasenmäher auch dann reinigen, wenn sie dies bereits vor dem Winterhalbjahr getan haben. Denn schließlich stand das Gerät im Winter im Keller. Es wird am besten mit einem feuchten Tuch, einer Bürste, einem Schwamm und einer Handbürste gereinigt. Um das Schnittbild des Rasenmähers sauber und genau aussehen zu lassen, müssen die Schneidmesser scharf sein. Hobbygärtner sollten die Klingen vor dem Einsatz des Rasenroboters auf Beschädigungen oder Verschleiß prüfen und gegebenenfalls austauschen. In der Regel werden Ersatzmesser zusammen mit dem Kauf der Maschine angeboten. Sollte keins zur Verfügung stehen, können Hobbygärtner diese gegen eine geringe Gebühr erwerben. Das Austauschen der Messer ist in der Regel einfach. Konsultieren Sie im Zweifelsfall bitte die Bedienungsanleitung.

Kontrolle von Antrieb und Batterie

Anschließend sollten die Räder des Mähroboters überprüft werden. Sie sollten frei beweglich und ohne Widerstand drehbar sein. Befinden sich Grasreste auf den Rädern, sollten Hobbygärtner diese entfernen. Sie können den Antrieb des Gerätes negativ beeinflussen. Da der Rasenroboter mit wiederaufladbaren Batterien betrieben wird, sind saubere Kontaktflächen wichtig. Sind diese verschmutzt, führt dies zu einem schlechten Ladevorgang. Sehen die Kontakte bei der Inspektion verbrannt aus, müssen sie ersetzt werden. Die Akkus sollten vollständig aufgeladen sein, wenn der Rasenroboter in Betrieb genommen wird. Es empfiehlt sich, sie nach zwei bis vier Jahren durch eine neue Batterie zu ersetzen. Jetzt brauchen nur noch das Wochenprogramm und die Uhrzeit des Mähroboters eingestellt, das Ladegerät an die Stromversorgung angeschlossen und das Ringkabel überprüft werden. Wenn dies nicht der Fall ist, ist das Kabel gebrochen. Ihr Mäher ist nach diesen Schritten wieder komplett gewartet und trotz des langen Winters perfekt auf die kommende Gartensaison vorbereitet. Nur mit der richtigen Wartung und Pflege erhalten Sie die Leistungsfähigkeit Ihres Rasenroboters und haben über Jahre hinweg Freude am Rasenmähen.

Rasenpflege mit dem Rasenroboter

Der Fortschritt der modernen Technik ist in allen Lebensbereichen auf dem Vormarsch – er macht auch vor dem heimischen Garten nicht Halt. Die Rasenroboter liegen voll auf der Linie des Trends der Rasenpflege und sind der absolute Bestseller: Mit den vollautomatischen Mährobotern ist nämlich die neueste Technik in den Garten gekommen, und zwar zu einem für jedermann erschwinglichen Preis. Die Maschinen sorgen vollautomatisch für einen sauber getrimmten Rasen. Hier zeigen wir Ihnen, worauf Sie sich beim Kauf eines Rasenroboters freuen können.

Herbst
Im Herbst sollte dem Rasen besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden, damit er der Kälte und dem Schnee in den Wintermonaten standhalten kann. Da die Rasenfläche im Herbst auch Feuchtigkeit, niedrigen Temperaturen und schwacher Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist, muss sie vor der kalten Jahreszeit gut gepflegt werden. Das Herbstlaub sollte regelmäßig vom Rasen entfernt werden, wenn es nicht bereits vom Rasenroboter eingesammelt, zerkleinert und als Mulch auf dem Rasen ausgebracht wird. Werden die Blätter für längere Zeit auf dem Rasen liegen gelassen, besteht die Gefahr, dass sich braune Flecken auf dem Rasen bilden und Moos wächst.
Winter
Zu Beginn des Monats November sollte der Rasen zum letzten Mal gemäht werden – allerdings nicht kürzer als fünf Zentimeter, da die entsprechend längeren Grashalme das wenige Sonnenlicht dann besser absorbieren können. Zugleich erhöht sich dadurch die Widerstandsfähigkeit des Rasens gegen Unkraut und Moos.

Es ist zudem ratsam, einen Herbstdünger mit niedrigem Stickstoff- und hohem Kaliumgehalt zu verwenden. Der hohe Kaliumgehalt festigt das Gras und verbessert die Widerstandsfähigkeit des Rasens gegen Frost. Konventionelle Rasendüngemittel hingegen sind im Herbst ungeeignet, da ihr erhöhter Stickstoffgehalt das Gras schneller wachstumsstark und damit auch frostempfindlicher macht. Unsere Rasenpflegetipps für den Herbst erleichtern Ihnen die Anpassung Ihres Rasens an die kühlere Jahreszeit. Legen Sie den Grundstein für einen schönen Rasen in der bevorstehenden Gartensaison. Sicherlich wird Ihr Rasen es Ihnen in den ersten Frühjahrestagen mit einem satten und frischem Grün danken.

 

Funktionsweise eines Rasenroboters

Unterschiede

Das Mähen einfacher gestalten

infoElektrische Standard-Rasenmäher sind nicht nur gefährlich, sie brauchen auch viel, viel länger, um einen Rasen zu mähen, einfach wegen der Zeit, die man mit dem Kabel verbringt. Die modernen batteriebetriebenen schnurlosen Rasenmäher hingegen sind genauso leistungsstark wie die schnurgebundenen Geräte, aber viel weniger umständlich zu bedienen. Unseren Schätzungen zufolge ist der gesamte kabellose Mähvorgang, vom Herausziehen aus dem Stall bis zur Fertigstellung, fast doppelt so schnell wie bei einem kabelgebundenen Modell.

Robomow RC 308u Pro

EinrichtungLaufzeitEignung
In der Kategorie der autonomen Rasenmäher ist der Robomow RC 308u Pro sicherlich ein Gewinner. Die Installation erfordert zugegebenermaßen viel Zeit, um den speziellen Begrenzungsdraht entweder auf dem Rasen zu befestigen oder ihn in einem langen Minigraben zu vergraben. Sobald diese, offen gesagt, nervige Aufgabe aus dem Weg ist, können Sie sich zurücklehnen und entspannen, solange der kleine Kerl auf dem Rasen hin- und herrutscht.
Der Robomow fährt im schnellen Rhythmus über den Rasen und mäht alles, was sich ihm in den Weg stellt, jeweils etwa 70 Minuten lang im gleichen Takt, bevor er für eine 70-90-minütige Aufladezeit zur Ladestation zurückkehrt. Von dort aus wird er wieder für eine weitere Reihe von Sitzungen starten, bis Ihr Rasen wie ein Augusta-Putting-Green aussieht.
Bei diesem Modell handelt es sich um ein kleines Mähdeck von 28 cm, so dass es für Rasenflächen mit einer maximalen Größe von 1.500 Quadratmetern und einer Neigung von nicht über 20˚ oder 36 % geeignet ist. Sie können den Mähroboter sogar mit einer App so steuern, dass Sie den Liegestuhl nie verlassen müssen. Mit einem relativ niedrigen Geräuschpegel haben Sie eine ideale Anschaffung für faule Gärtner.

Robomow - Mähroboter RC 308u - für 800 m²

Robomow - Mähroboter RC 308u - für 800 m²
  • Kurven Einstellung Unbeschränkte Manövrierfähigkeit und kontinuierliche Geschwindigkeit für gleichmäßiges und sorgfältiges Mähen
  • Externe Ladestation Installieren Sie die Basisstation außerhalb der Rasenfläche und haben Sie noch mehr Freude an Ihrem Garten
  • Modulares Design Entwickelt für schnelles und intuitives Austauschen von Ersatzteilen
Bei Amazon kaufen!1.043,73 €
infoDie Gesamtfläche, die das Gerät mähen kann, darf schon eine gewisse Größe haben. Es muss von allen interessierten Nutzern vorher festgelegt werden, ob 400, 500 oder 1500 Quadratmeter Rasenfläche in einem Durchgang gemäht werden sollen. Einen hervorragenden Überblick bietet diesbezüglich unsere Vergleichstabelle. Alle Erkenntnisse des Tests werden hier gegenübergestellt.

Gardena SILENO City Set 300

AbdeckungGefälleSchnitthöheInbetriebnahmeBewegung
Der Gardena Sileno City 300 eignet sich aufgrund seiner Konstruktion und Leistung für kleinere Rasenflächen bis zu 300 m². Er hat eine Schnittbreite von 16 cm und ist damit besonders schnell und wendig. Durch das Sensor-Schnittsystem schneidet er gleichmäßig und effektiv und sorgt so für einen gut gepflegten Rasen ohne Streifen.
Die max. Steigung dieses Modells beträgt 35 %, was für die große Mehrheit der Gärten, für die dieser Roboter-Rasenmäher entwickelt wurde, mehr als ausreichend sein dürfte. So können Sie den Rasen sauber und ordentlich mähen, während der GARDENA Sileno City 300 die eigentliche Arbeit übernimmt. Die schwenkbaren Hinterräder machen ihn an Steigungen noch effektiver und leistungsfähiger.
Sie können die Schnitthöhen schnell und einfach einstellen. Es sind keine Werkzeuge erforderlich, um die Einstellung vorzunehmen. Alles, was benötigt wird, ist ein einfacher Drehregler, der oben auf dem Rasenmäher sitzt. Abgestimmt auf Ihre Bedürfnisse und die Jahreszeit können Sie eine Schnitthöhe von 20 mm bis 50 mm wählen. Sie erhalten so das ganze Jahr über einen gepflegten und perfekt erhaltenen Rasen.
Der GARDENA Sileno City 300 ist kompakt, wendig und schnell. Wenn die Installation korrekt abgeschlossen ist (mehr dazu im Abschnitt App und Installation weiter unten), können Sie sich entspannt zurücklehnen. Der intelligente Rasenmäher-Roboter ist ein hervorragender intelligenter Navigator. Das Verfahren ist automatisiert, sodass der Rasenmäher jederzeit mäht, wo es für einen gut gepflegten Rasen erforderlich ist. Die Navigation wird durch die schwenkbaren Hinterräder weiter verbessert. Damit ist präzises und genaues Arbeiten selbst in den heiklen Bereichen des Rasens möglich.
Aufgrund seines kompakten Designs eignet er sich perfekt für kleinere Gärten, da er sich leicht einpassen und durch schmale Flächen oder kleine Durchgänge leicht bewegen kann. Mit dem Sensor Cut System sind die Ergebnisse sauber und streifenfrei.

GARDENA smart SILENO city Set 300: Mähroboter bis 300 m² Rasenfläche, Steigungen bis 35 Prozent, steuerbar per App, inkl. Wartungsset (19300-47)

GARDENA smart SILENO city Set 300: Mähroboter bis 300 m² Rasenfläche, Steigungen bis 35 Prozent, steuerbar per App, inkl. Wartungsset (19300-47)
  • Vollautomatische Lösung: Mit der GARDENA smart App steuern Sie bequem per Fingertipp das Mähen kleiner und komplexer Rasenflächen bis 300 m²
  • Wasserfester Betrieb: Der Mähroboter mäht auch bei Regen und sorgt so für einen perfekten Rasenteppich, bei eventuellen Verschmutzungen kann der Roboter bequem mit dem Gartenschlauch gereinigt werden
  • Intelligentes System: Dank SensorControl-Funktion passt der smart SILENO city eigenständig die Mähzeit an das Rasenwachstum an
infoEs gilt grundsätzlich: Aufmerksam sein und Kinder und Tiere zu keiner Zeit mit dem Roboter allein zurücklassen!
infoEin Gefälle von bis zu 35 % sollte auf jeden Fall umsetzbar sein, optimaler wäre jedoch ein Wert zwischen 40 und 50 %. Gleichermaßen wichtig ist, wie der jeweilige Roboter bedient werden kann. Generell sind ergonomische Formen eine gute Sache.

Husqvarna 435 X

Roboter-Rasenmäher sind am besten für kleine, einfache Höfe geeignet, die relativ glatt und flach sind. In Höfen mit komplexeren Geometrien müssen Sie mehr Erdungsdraht verlegen, und je mehr Kabel Sie verlegen, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand im Hof gräbt oder ein Nagetier den Draht durchkaut. Auch wenn der Husqvarna einen Rasenmäher mit Allradantrieb (den 435 X) herstellt, der in der Lage ist, steile Hänge zu erklimmen und raue Bedingungen zu meistern, braucht es nicht viel, um einen Roboter anzuhalten. Tiefe Stellen, eine schlammige Fläche, Kiefernzapfen, umgefallene Früchte und Nüsse sowie heruntergefallene Äste können den Fortschritt eines Roboters stoppen oder behindern.

Roboter-Rasenmäher sind am besten für kleine, einfache Höfe geeignet, die relativ glatt und flach sind. In Höfen mit komplexeren Geometrien müssen Sie mehr Erdungsdraht verlegen, und je mehr Kabel Sie verlegen, desto wahrscheinlicher ist es, dass jemand im Hof gräbt oder ein tunnelndes Nagetier den Draht durchkaut. Auch wenn der Husqvarna einen Rasenmäher mit Allradantrieb (den 435 X) herstellt, der in der Lage ist, steile Hänge zu erklimmen und raue Bedingungen zu meistern, braucht es nicht viel, um einen Roboter anzuhalten. Tiefe Stellen, eine schlammige Fläche, Kiefernzapfen, umgefallene Früchte und Nüsse sowie heruntergefallene Äste können den Fortschritt eines Roboters stoppen oder behindern.

infoDas Kabel muss gleichzeitig abgerollt und in den Trog gelegt werden. Danach werden die Vorgänge wiederholt, bis das Begrenzungsdrahtsystem an seinem Platz ist. Eine sehr gute wiederaufladbare Batterie, die einiges aushalten kann und nicht blitzschnell leer wird, macht viel aus.

Die populärsten Anbieter

Ambrogio L60 Delux

Ambrogio Roboter Zucchetti Ambrogio L32 fino a 800 m² grün

Ambrogio Roboter Zucchetti Ambrogio L32 fino a 800 m² grün
  • Der Ambrogio L32 Deluxe Rasenmäher kann eine Fläche von bis zu 800 qm abdecken, ist absolut regenfest und kann Steigungen bis zu 45 {0e2f9c079afcdfca16e2026a7731025b518e7f37b7738e4121f08e5baf20163c} bewältigen.
  • Die Lithium-Batterien in Verbindung mit bürstenlosen Motoren und den neuesten Prozessoren sorgen für eine hohe Performance; die kompakte Größe macht den Roboter äußerst handlich und kann problemlos kleine Gärten mit engen Manövrierungsmöglichkeiten bewältigen.
  • Innovative Schneidsysteme ermöglichen es dem Roboter die Abdeckung ungleichmäßiger Bereiche
Bei Amazon kaufen!1.222,45 €

infoEin Tipp: Sie können bei vielen Maschinen die Mähzeit im Voraus einstellen. Außerdem können Sie die Wochentage festlegen, an welchen der Mähroboter seine Arbeit verrichten soll.

infoLaut einem Test von außen sind große Gartenarbeiten nichts für kleine Serviceroboter. Sobald der Grundschnitt jedoch einmal erfolgt ist, steht dem Einsatz nichts im Wege.
infoHeute sind auch bei Rasenflächen von bis zu 600 Quadratmetern und 60 Minuten Akkulaufzeit für die Fertigstellung möglich – alles unter diesem Wert ist für viele Verbraucher eher unbefriedigend.

 

Robomow - Ersatz-Messerset für RS Modelle - 2 Stück

Robomow - Ersatz-Messerset für RS Modelle - 2 Stück
  • Stärker: robuste scharfe Stahlmesser, kraftvolles Mulchmähwerk, Mäht auch hohes Gras
  • Schneller: besonders kurze Mähzeiten, ungeschlagene Effizienz, genießen Sie Ihre zusätzliche Freizeit
  • Präziser: Kantennahes Mähen, herausgesetztes Mähwerk, perfekt gemähter Rasen
infoNachteilig bei diesen Modellen ist sicherlich die aufwendige Verlegung des Kabels selbst – vor allem, wenn Teich und Co. zum Garten gehören. Zusätzlich besteht die Gefahr, dass Kabel leicht überfahren werden können. Deshalb ist immer eine entsprechende Vorsicht geboten.
X