Unkrautbrenner Test

Sicherheitshinweise

Wie man sieht, ist diese Rasenfackel gut für die Gartenarbeit zu gebrauchen. Das ist auch der Vorteil gegenüber sonstigen Unkrautbrennern wie Unkrautbrennern, bei denen man zwar ebenfalls einen Freizeitartikel hat, jedoch kein hochklassiges Produkt, wie man es bei einem leichten Gasbrenner für schnelles Arbeiten hätte.
  • Befolgen Sie stets die Anweisungen des Herstellers.
  • Halten Sie einen Feuerlöscher oder Wasser bereit, um zu verhindern, dass die Flammen außer Kontrolle geraten. Die Flamme einer Rasenfackel kann fast unsichtbar sein, insbesondere bei direkter Sonneneinstrahlung.
  • Bleiben Sie auch bei elektrischen Unkrautbrennern in Reichweite eines Wasserschlauches. Diese Apparaturen sind auch stark genug, um ein Feuer zu entfachen. Trennen Sie das Gerät unbedingt erst vom Strom, wenn ein Löscheinsatz nötig ist.
  • Unkrautbrenner können auch zum Anzünden eines Feuers verwendet werden, aber stellen Sie vorher sicher, dass in Ihrer Region kein Verbrennungsverbot vorliegt. Stellen Sie auch in diesem Fall sicher, dass Sie Löschmaterial griffbereit haben, falls sich ein Feuer auszubreiten droht.
  • Tragen Sie Schutzausrüstung. Dazu sollten Schutzbrille, hitzebeständige Hosen und Handschuhe und robuste, dicke Stiefel gehören. Wenn Sie planen, den Rasenbrenner regelmäßig zu verwenden, könnte es sich anbieten in Schweißausrüstung zu investieren.
  • Es ist am besten, die Flamme während Trockenperioden zu deaktivieren, solange Sie sie nicht aktiv nutzen, da die Hitze die Brandgefahr erhöht. Benutzen Sie denn Brenner niemals in der Nähe von trockenen Pflanzen, Heu oder Stroh.
  • Räumen Sie den Bereich von allen Materialien, die Feuer fangen könnten.
  • Benutzen Sie keine Streichhölzer, um Ihren Rasenbrenner anzuzünden. Ihre Hände geraten dabei zu nah an die Flamme.
  • Verwenden Sie bei giftigen Pflanzen niemals einen Unkrautbrenner. Wenn Sie das tun, können Sie Giftstoffe in die Luft freisetzen, sodass sie auf die Haut gelangen oder eingeatmet werden können.
  • Wenn Sie einen Gasbrenner für Unkraut verwenden, bewahren Sie den Brennstoff immer in aufrechter Position auf.
  • Bewahren Sie Ihren Unkrautvernichter sicher auf. Der Griff bleibt zwar kühl, sodass das Tragen von Handschuhen nicht zwingend erforderlich ist, die Spitze des Brenners wird jedoch sehr heiß, also seien Sie vorsichtig, wo Sie ihn hinlegen, wenn Sie mit Ihrer Arbeit fertig sind. Die Spitze des Brenners kann noch einige Zeit nach dem Erlöschen der Flamme heiß bleiben.

Gasbrenner und Elektrobrenner im Vergleich

 

Im nachfolgenden Video werden Funktionsweise und Langlebigkeit dieser zwei grundlegenden Typen von Unkrautbrennern miteinander verglichen.

Bei Unkrautbrennern ist es dringend notwendig zu berücksichtigen, dass man einen Unkrautbrenner kauft, um das Wegbrennen von Unkraut zu gewährleisten. Wie bei allen Handwerker-Artikeln im Bereich Abflammgeräte, ist es bei Unkrautbrennern ein Fakt, dass man sehr zurückhaltend sein muss. Von daher sind bei der Rasenfackel Sicherheitsvorschriften einzuhalten. Dieser Aspekt spricht natürlich nicht gegen den gewöhnlichen Einsatz von einem schweren Gasbrenner, denn für die Behandlung großer Flächen ist der schwere Gasbrenner letztlich konzeptioniert worden. Wie auch der leichte Gasbrenner für schnelles Arbeiten und der elektrische Unkrautbrenner für einen kraftsparenden Arbeitsvorgang angebracht ist.

Was ist der beste Unkrautbrenner?

Selbstverständlich ist es auf keinen Fall einfach, einen Sieger im Vergleich zu wählen, wenn es im schwere Gasbrenner Vergleich unzählige gute Produkte gibt, die eine große Auswahl an Ansprüchen abdecken. Es ist eindeutig, dass der bei Amazon.de am erfolgreichsten ist. Die überzeugendsten Bewertungen erhält wiederum der folgende Unkrautbrenner:

Bestseller Nr. 1
Unkrautbrenner Gasbrenner + 4 Gasflaschen Unkrautvernichter Brenner Abflammgerät Unkrautreiniger
  • BEQUEM IM STEHEN ARBEITEN 😀 -Der Unkrautvernichter hat einen praktischen Haltegriff und durch den Stab für sicher einsetzbar. Ein Zusatznutzen als Grillanzünder ist auch möglich.
  • EFFIZIENT-Der Gasbrenner kann an eine Druckgasflasche angeschlossen werden und großflächig gegen Unkraut eingesetzt werden. Die Flamme erreicht bis zu 1300⁰C mit sicherer Piezozündung.
  • OHNE CHEMIE-Der umweltschonende Unkrautentferner kommt komplett ohne chemische Stoffe wie Glyphosat aus.
  • QUALITÄT: Hergestellt aus Edelstahl / Kunststoff // Länge: 76 cm // ergonomischer Griff
  • PREISWERT: Alle gängige Gaskartuschen mit Bajonettanschluss mit 227 Gramm verwendbar
AngebotBestseller Nr. 2
GLORIA Thermoflamm BIO Professional PLUS SET - Gas Abflammgerät | Leistungsstark für große Flächen | Druckgasflaschen-Anschluss | Unkrautbrenner für den unkrautfreien Garten | inkl. Druckminderer
  • EFFIZIENT: Der Gasbrenner kann an eine Druckgasflasche angeschlossen (5m Schlauch und Druckminderer inkludiert) und großflächig gegen Unkraut eingesetzt werden. Die Flamme erreicht 1000⁰C und bringt die Zellflüssigkeit der Wurzeln zum Gerinnen, wodurch diese innerhalb weniger Tage vertrocknen.
  • UNKRAUTFREIE FLÄCHEN: Der Verbrenner inkl. verchromter F60 Brennerdüse ist perfekt geeignet für den häufigen Einsatz im Garten und auf Gehwegen.
  • OHNE CHEMIE: Der umweltschonende Unkrautentferner kommt komplett ohne chemische Stoffe wie Glyphosat & Co. aus. Für einen unkrautfreien Garten das Gerät einfach in einem Abstand von ca. 3cm über den Wildwuchs führen.
  • BEQUEM IM STEHEN ARBEITEN: Der Unkrautvernichter hat einen praktischen Haltegriff und einen 94 cm langen Stab für schwer erreichbare Stellen. Praktischer Zusatznutzen als Grillanzünder.
  • QUALITÄT UND GARANTIE: Das deutsche Unternehmen GLORIA ist führend im Bereich Sprühgeräte für Pflanzenschutz und bietet eine 10-jährige Garantie auf die Ersatzteilverfügbarkeit für alle Produkte.
AngebotBestseller Nr. 3
Unkrautbrenner mit 4 Butan Gaskartuschen Abflammgerät Gasbrenner Piezo Zündung Unkrautvernichter Brenner
  • SICHERE ZÜNDUNG: Der Unkrautbrenner ist mit einer Piezozündung ausgestattet. Er zündet per Knopfdruck von selbst. Wenden Sie ihn auf allen, nicht entflammbaren Oberflächen an.
  • KEIN ERMÜDEN: Beim Kinzo Abflammgerät steht die komfortable und schonende Handhabung im Vordergrund. Neben einem ergonomisch geformten Griff, ermöglicht der lange Handgriff ein bequemes Arbeiten im Stehen über längere Zeit.
  • SEHR EFFIZIENT: Mit einer Temperatur von max 1000°C arbeitet der Unkrautbrenner äußerst effizient. Schon ein kurzer Kontakt mit dem Unkraut reicht aus, um es zu verbrennen. Die Flamme ist selbstverständlich regulierbar.
  • GRILLANZÜNDER: Der Gasbrenner eignet sich ebenfalls hervorragend zum sicheren Anzünden Ihres Holzkohlegrills. Der lange Griff sorgt für sichere Distanz zur Kohle.
Diese Rasenfackel stellt auch unsere eindeutige Beurteilung dar und infolgedessen den Abflammgeräte Testsieger. Immer, wenn man sich die jeweiligen Leistungsvergleiche ansieht, dann stellt man fest, dass es die einzig wirklich gute Rasenfackel zu sein scheint. Wir raten Ihnen dazu, sich alle ähnliche Produkte anzusehen. Nachfolgend gibt es vier weitere Artikel, die für diverse andere Hobbyanwender hilfreich waren.

Wie man erkennen kann, gibt es etliches was man im Kopf behalten sollte, wenn es um eine Bestellung des richtigen Unkrautbrenners geht. Handwerker, die noch nie im Leben mit Unkrautbrenner zu tun hatten, werden erkennen, dass sich der Kauf lohnt. Und das komplett abgesondert davon, ob man sich zu einem elektrischen Unkrautbrenner, leichten Gasbrenner oder schweren Gasbrenner entschließt. Ein schwerer Gasbrenner ist an dieser Stelle für die Behandlung großer Flächen äußerst wichtig. An diesem Punkt müsste man abwägen, welche Pros überragen. Denn wer einen Unkrautbrenner für einen kraftsparenden Arbeitsvorgang benötigt, für den ist ein elektrischer Unkrautbrenner passender geeignet. Dies gilt ebenfalls bei Unkrautbrennern. die für schnelles Arbeiten vorgesehen sind, dann ist der leichte Gasbrenner die beste Wahl.

Funktionsweise und technische Details

Ein Unkrautvernichter mag den Anschein erwecken, als würde er das Unkraut nur verbrennen, aber er tut tatsächlich mehr als das. Stattdessen funktioniert er – und das gilt insbesondere auch für die elektrischen Modelle – , indem dem Unkraut durch Verdunstung sein Wassergehalt entfernt wird. Die Hitze der Fackel bewirkt, dass das Wasser in den Blättern verdampft, bis sie welken. Während die Hitze weiter auf die Pflanze einwirkt, verdunstet auch die in den Wurzeln enthaltene Feuchtigkeit. Wenn das Wasser weg ist, stirbt das Gras oder Unkraut. Das macht einen Unkrautvernichter effektiv bei der Unkrautbeseitigung, weil er das Unkraut an der Wurzel abtötet und nicht nur die Blätter verbrennt und die Wurzel intakt lässt. Das Verbrennen und Trocknen der Wurzeln verhindert auch das Nachwachsen von Unkraut. Indem Sie die Geschwindigkeit und die Regulierung der Flamme einstellen, können Sie also pflanzliches Gewebe schädigen, ohne es zu verbrennen. Bei Kontakt mit der Flamme explodiert das Pflanzengewebe und stirbt schnell ab. Tatsächlich ändert sich die Farbe der Pflanzen schlagartig: Zuerst wird sie durch den an die Oberfläche aufsteigenden Saft grüner, aber nach einigen Tagen wird sie zu der gelben Farbe, die trockene Pflanzen kennzeichnet. In 2 oder 3 Tagen stirbt die Pflanze vollständig ab und kann entweder entfernt werden, um die Wurzel zu entfernen, oder in der Erde belassen werden, um sie anzureichern.

Die Flamme ist transparent und gibt keinen Rauch ab, so dass sie die Farbe nicht verändert, wenn sie mit dem Pflaster in Berührung kommt. Viele Rasenfackeln sind so konstruiert, dass sie unabhängig von ihrer Größe Flammen mit etwa 1.000 °C erzeugen können. Der Unterschied liegt hauptsächlich im Volumen der Flammen, die sie erzeugen. Eine variable Flammensteuerung bietet mehr Flexibilität bei der Einstellung der Flamme. Eine Rasenfackel mit variabler Flamme ermöglicht es Ihnen, die Flamme je nach Bedarf zu vergrößern oder zu verkleinern. Die Größe der Glocke, also des Endstückes des eigentlichen Brenners, entspricht hierbei der Größe der Fackelspitze im Gras. Sie bestimmt die Größe der Flamme, die die Fackel erzeugt. Bei größeren Modellen können auch Kompressionsventile in den Griff eingebaut werden. Dadurch kann die Fackel im Ruhezustand stehen. In Betrieb kann sie jedoch eine große Flamme erzeugen.

Allgemein sollte der Unkrautbrenner aus stabilen Materialien gefertigt werden. Achten Sie daher auf Stahlkonstruktionen für Langlebigkeit und korrosionsbeständige Messingventile.

Obwohl das Design der Unkrautbrenner universell ist, bieten einige Hersteller zusätzliche Funktionen. Sie können z.B. über ein integriertes Funkenfeuerzeug verfügen, was sicherer ist, als die Spitze der Flamme mit einem Feuerzeug oder gar einem Streichholz anzuzünden. Meistens ist die Gasregulierung ebenfalls verbaut, obwohl ihr Standort variieren kann. Der Brenner ist mit einem Regler und einer weiteren Flusskontrollvorrichtung am Griff ausgestattet. Es handelt sich um eine einfache Konstruktion mit einem zu betätigenden Druckhebel, der den Brenner betätigt, und wenn eine Zündflamme losgelassen wird, erlischt sie, um den Brenner in Betrieb zu halten. Einige Hersteller platzieren den Gasregler in der Nähe des Propangas-Anschlusses, aber das kann etwas störend sein. Die fortschrittlichsten Rasenfackeln haben Funktionen, die für Ihre Zwecke nützlich sein können. Ein Beispiel dafür wäre ein ausziehbarer Griff oder ein auswechselbarer Schaft. Vor allem Hochleistungs-Unkrautvernichtungsbrenner haben einen großen Flammenerzeugungsbereich am Ende des Schaftes. Die Größen reichen von 2 cm bis 8 cm. Bei vielen Modellen ist die Glocke eine feste Größe, obwohl einige austauschbar sind. Sondermodelle haben in der Regel einen Startknopf. Dieser Mechanismus kann sehr praktisch sein, aber er kann schneller als andere Komponenten beschädigt werden. Der Start per Knopfdruck gibt Ihnen mehr Sicherheit und erleichtert das Einschalten des Unkrautbrenners. Die Regler begrenzen die Gasmenge, die in die Flamme gelangt, wodurch verhindert wird, dass die Flamme außer Kontrolle gerät, wenn Sie den Gastank versehentlich zu weit öffnen.

Die Länge des Schlauches ist wichtig, wenn Sie sich für einen robusten Unkrautvernichter entscheiden. Wenn Sie einen großen Tank haben, wollen Sie außerdem eine ordentliche Schlauchlänge, damit Sie ihn nicht ständig anheben und bewegen müssen. Die meisten guten Modelle sind mit 3 m langen Schläuchen ausgestattet, obwohl auch solche mit 5 m im Umlauf sind. Es ist möglich, einen längeren Schlauch zu kaufen und zu installieren, aber der Druckabfall könnte bedeuten, dass Ihre Rasenfackel nicht richtig funktioniert. Es sind auch Rucksäcke mit einer 5 kg schweren Propangasflasche erhältlich, die Ihnen unbegrenzte Mobilität ermöglichen. Die erzeugte Energie eines Unkrautbrenners wird üblicherweise in Kilowattstunden gemessen, bei britischen Herstellern findet man teilweise auch eine Angabe in BTU (British Thermal Units). Je höher dieser Wert, desto schneller erreicht der Brenner seine maximale Hitze. Kleinere und leichtere Versionen können zwischen 5,8 und 7,3 kWh bzw. 20.000 und 25.000 BTU betrieben werden. Die Mehrzweckmodelle haben einen vier bis fünfmal so hohen Wert, und bei Hochleistungsmodellen sind bis zu 150 kWh/500.000 BTU möglich.

Bestseller Nr. 1
Unkrautbrenner Gasbrenner + 4 Gasflaschen Unkrautvernichter Brenner Abflammgerät Unkrautreiniger
  • BEQUEM IM STEHEN ARBEITEN 😀 -Der Unkrautvernichter hat einen praktischen Haltegriff und durch den Stab für sicher einsetzbar. Ein Zusatznutzen als Grillanzünder ist auch möglich.
  • EFFIZIENT-Der Gasbrenner kann an eine Druckgasflasche angeschlossen werden und großflächig gegen Unkraut eingesetzt werden. Die Flamme erreicht bis zu 1300⁰C mit sicherer Piezozündung.
  • OHNE CHEMIE-Der umweltschonende Unkrautentferner kommt komplett ohne chemische Stoffe wie Glyphosat aus.
  • QUALITÄT: Hergestellt aus Edelstahl / Kunststoff // Länge: 76 cm // ergonomischer Griff
  • PREISWERT: Alle gängige Gaskartuschen mit Bajonettanschluss mit 227 Gramm verwendbar
AngebotBestseller Nr. 2
GLORIA Thermoflamm BIO Professional PLUS SET - Gas Abflammgerät | Leistungsstark für große Flächen | Druckgasflaschen-Anschluss | Unkrautbrenner für den unkrautfreien Garten | inkl. Druckminderer
  • EFFIZIENT: Der Gasbrenner kann an eine Druckgasflasche angeschlossen (5m Schlauch und Druckminderer inkludiert) und großflächig gegen Unkraut eingesetzt werden. Die Flamme erreicht 1000⁰C und bringt die Zellflüssigkeit der Wurzeln zum Gerinnen, wodurch diese innerhalb weniger Tage vertrocknen.
  • UNKRAUTFREIE FLÄCHEN: Der Verbrenner inkl. verchromter F60 Brennerdüse ist perfekt geeignet für den häufigen Einsatz im Garten und auf Gehwegen.
  • OHNE CHEMIE: Der umweltschonende Unkrautentferner kommt komplett ohne chemische Stoffe wie Glyphosat & Co. aus. Für einen unkrautfreien Garten das Gerät einfach in einem Abstand von ca. 3cm über den Wildwuchs führen.
  • BEQUEM IM STEHEN ARBEITEN: Der Unkrautvernichter hat einen praktischen Haltegriff und einen 94 cm langen Stab für schwer erreichbare Stellen. Praktischer Zusatznutzen als Grillanzünder.
  • QUALITÄT UND GARANTIE: Das deutsche Unternehmen GLORIA ist führend im Bereich Sprühgeräte für Pflanzenschutz und bietet eine 10-jährige Garantie auf die Ersatzteilverfügbarkeit für alle Produkte.

Produktvariationen

  • Gasbrenner
  • 5 m Gasschlauch
  • Gasdruckregler
  • 60 mm Durchmesser Brenner
  • Bester Artikel

     

  • Elektrischer Unkrautbrenner
  • Einsetzbar als Grillanzünder und Heißluftpistole
  • 5 m Kabel
  • Verlängerungsstange
  • 2000 W Leistung
  •  

  • Schwerer Unkrautbrenner
  • Sparflammgriff
  • Flaschenwagen
  • Druckregler
  • Spezialbrennerkopf
  •  

Benutzungshinweise

Nun möchten wir Ihnen eine kleine Hilfestellung zur Benutzung eines Unkrautbrenners geben. Wir beziehen uns dabei großteils auf gasbetriebene Modelle. Elektrische Unkrautbrenner benötigen natürlich weniger Vorbereitungs- und Nachpflegearbeit, unterscheiden sich aber in der direkten Anwendung nicht groß von ihren Gegenstücken.
  • Bevor Sie einen Rasenbrenner benutzen, lesen Sie am besten zuerst die Bedienungsanleitung. Es ist notwendig, Unfälle zu vermeiden, damit Sie Ihren Rasenbrenner weiterhin benutzen können.
  • Schließen Sie den Schlauch an die Fackel und den Propangaszylinder an, alles in ausgeschalteter Position. Lassen Sie das Propangas langsam an, bis Sie das Gas zischen hören. Stellen Sie dann das Brennersteuerventil so ein, dass die Flamme groß genug für Ihre Bedürfnisse ist.
  • Zünden Sie Ihre Fackel an (oder aktivieren Sie das Gerät, wenn es elektrisch ist) und führen Sie die Flamme langsam über das Unkraut.
  • Um unnötigen Kraftstoffverbrauch zu vermeiden, darf das Steuerventil nicht vollständig geöffnet werden. Für die Unkrautbekämpfung brauchen Sie wahrscheinlich nicht so viel.
  • Bewegen Sie dann die Fackelhaube, aus welcher die Flamme austritt, langsam über das Unkraut. Lassen Sie die Flamme nicht zu lange an einem Ort stehen. Sie kann den Boden extrem erhitzen und Kies und Beton beschädigen. Wenn Sie das Unkraut wirksam vernichten wollen, tun Sie dies am besten, solange es noch zwischen 2 und 10 Zentimeter groß ist. Wenn die Unkräuter größer als 10 cm sind, müssen Sie etwas mehr Hitze anwenden, um sie vollständig abzutöten. Am besten beginnt man mit der Unkrautverbrennung im zeitigen Frühjahr. Ein verspäteter Beginn der Saison kann die Grasflamme unbrauchbar machen. Mit einer Rasenfackel muss man das Gras auch nicht zu Asche zermahlen, um es zu entfernen. Wenn Sie jedoch mehrjährige Pflanzen mit tiefem Wurzelsystem haben, müssen Sie das Unkraut möglicherweise mehr als einmal behandeln. Drehen und verbrennen Sie dafür auch die Wurzeln, wenn möglich. Das wird Ihre Chancen, das Unkraut für immer abzutöten, erheblich erhöhen. Wundern Sie sich nicht, wenn das Unkraut ein wenig aufleuchtet. Achten Sie sorgfältig darauf, dass das Feuer erlischt, und bereiten Sie sich darauf vor, dass das tote Gras verbrennt. Schützen Sie währenddessen die erwünschten Pflanzen mit einem Gartenspaten oder einer vergleichbaren Barriere. Wenn Sie in der Nähe der Pflanzen, die Sie schützen wollen, Unkraut verbrennen müssen, ist ein Gartenspaten ein nützlicher Schutzschild. Vermeiden Sie zudem die Ableitung von Wärme zu einer Pflanzanlage, die Sie retten wollen. Die meisten Unkrautbrenner werden mit einem Deckel geliefert, der Ihnen hilft, die Wärme zu lenken.
  • Sie müssen jedes Mal zum Propantank zurückkehren, wenn Sie das Gas einstellen oder abstellen müssen. Am besten ist es, den Regler nahe an der Stelle zu haben, an der Sie das Rohr halten, um die Einstellung zu erleichtern.
  • Wenn Sie fertig sind, drehen Sie das Steuerventil an der Rasenfackel in die Aus-Position. Schließen Sie dann die Propangasflasche und trennen Sie den Schlauch ab. Bewahren Sie diese Gegenstände an einem sicheren Ort gemäß den Anweisungen des Herstellers auf.

Anwendungsgebiete

Wenn Sie vorhaben, nur kleine Flächen Unkraut zu verbrennen, dann ist ein Unkrautverbrenner perfekt, er wird die Arbeit optimal erledigen. Wenn Sie einen großen Teil des Unkrauts beseitigen wollen, gibt es zweifellos effizientere, wenn auch nicht unbedingt umweltfreundlichere Lösungen. Aber für Menschen, die ein paar Unkräuter von einem Weg entfernen wollen, jedoch keine Chemikalien oder Gifte verwenden wollen, ist ein Unkrautvernichter eine absolut perfekte Lösung. Daher ist ein elektrischer oder gasbetriebener Unkrautvernichter eine einfache Möglichkeit, Unkraut ohne Einsatz von Chemikalien zu beseitigen. Unkrautbrenner sind besonders nützlich in Gebieten, in denen keine Verbrennungsgefahr für das angrenzende Gebiet besteht, wie z.B. Straßen und Zufahrten. Auch für Flächen wie Terrassen oder Höfe ist ein Unkrautbrenner ideal geeignet. Er wird Unkraut vernichten, ohne dass man die eigene Gesundheit gefährden muss. Insbesondere wenn Sie eine Fläche mit Pflastersteinen haben, ist ein solcher Apparat ein Muss, denn aus Gründen des Wasserschutzes sind Herbizide in so einem Fall sogar gesetzlich verboten. Sie können einen Unkrautbrenner prinzipiell auch verwenden, um Unkraut zwischen den Reihen in einem Obstgarten oder einem Gemüsebeet zu entfernen. Um sehr kleine Pflanzen zu schützen, sollten Sie eine Gartenhacke oder eine Schaufel als Schutzbarriere zwischen der Flamme und den Pflanzen verwenden.

Elektrische Unkrautbrenner

Wenn Sie es vermeiden möchten, Mini-Propanflaschen zu ersetzen, sobald diese leer sind, können Sie einen Unkrautvernichter verwenden, der Wärme mit Elektrizität erzeugt, anstatt Propan zu verbrennen. Dies funktioniert gut, wenn Sie einen kleinen Hof haben oder über ein sehr langes Verlängerungskabel verfügen. Derartige Unkrautbrenner sind leichter, weil sie kein Propan verwenden. Wenn Sie tatsächlich nur auf kleinen Flächen arbeiten, ist ein elektrischer Brenner wahrscheinlich die beste Wahl. Wenn Sie eine große Fläche wie etwa eine Einfahrt abdecken wollen und dies schnell tun wollen, ist ein Gasbrenner möglicherweise die bessere Wahl. Die meisten elektrischen Brenner haben eine Schutzhülle, die es Ihnen ermöglicht, die Hitze zu bündeln und Schäden an den Pflanzen in seiner Umgebung zu reduzieren. Ein großer Vorteil von Elektrobrennern gegenüber Gasbrennern ist, dass sie nicht auslaufen können und, wie bereits erwähnt, Verbrauchsmaterial nicht ständig ersetzt werden muss. Einige Modelle sind auch mit einer Konzentrationsdüse ausgestattet, die dazu beiträgt, die Wärme zu einem viel kleineren Zielbereich zu leiten. Eine solche thermische Unkrautbekämpfung ist im Park oder Garten eine ausgezeichnete Option, die für elektrische Unkrautvernichter spricht. Elektrische Unkrautbrenner sind teils in der Lage, 600 °C zu erreichen, was heiß genug ist, um die Zellen im Inneren der Pflanzen zum Platzen zu bringen und gleichzeitig das Gras abzutöten. Möglicherweise werden Sie ein Verlängerungskabel benötigen, um so ein Gerät zu verwenden. Wie bei allen Gartengeräten empfehlen wir Ihnen, im Falle einer Beschädigung ein Verlängerungskabel mit automatischem Abschneider zu verwenden.

Gasbetriebene Unkrautbrenner

Erstmals in den 1940er-Jahren eingeführt, haben sich die Gasbrenner in den Jahren darauf kaum verändert. In der Regel verwenden sie, egal ob leicht oder schwer, Propangas als Brennstoff zur Unkrautbekämpfung. Wenn Sie gute Energie zur Unkrautbekämpfung wollen, dann ist Gas die einzige Option. Es eignet sich perfekt für große Flächen und ist sehr mobil. Ein Gasbrenner kann eine Temperatur von bis zu 1300 °C erzeugen, mehr als das Doppelte der maximalen Leistung der besten Elektrobrenner. Manche Unkrautgasbrenner verwenden auch Butangaskanister, die billig und leicht zu beschaffen sind. Die meisten Gasflaschen sind von Natur aus nachfüllbar, obwohl es einige wenige Flaschen gibt, die nach Gebrauch entsorgt werden müssen. Um den Transport dieser Panzer zu erleichtern, gibt es eingebaute Rucksäcke, die dem Benutzer helfen, sie überallhin mitzunehmen. Trotz der Vielfalt und Verschiedenartigkeit der Fackeln ist es eine gute Idee, im Voraus die ideale Fackel für Ihren Gebrauch zu bestimmen. Es gibt viele solcher Fackeln auf dem Markt, mit denen sich lästiges Unkraut im Garten schnell verbrennen lässt und mit dem auch Feuer angefacht werden können, um beispielsweise Holz oder Laub zu verbrennen. Sie sind ideal für Landwirte, Industriebetriebe, Kleingartenanlagen und Menschen, die den Gartenbau als Hobby betrachten. Die Flamme wird genutzt, um das Unkraut und kleine Sträucher zu verbrennen, die zwischen den eigentlichen Nutz- und Zierpflanzen wachsen. Der bei Hobbygärtnern und professionellen Landschaftsgärtnern beliebte Unkrautvernichter ist eine saubere, effektive, effiziente und erschwingliche Methode zur Unkrautbekämpfung. Dieses für Sie und die Umwelt sichere Gasgerät erzeugt eine kräftige Flamme, die Unkraut schnell verbrennt, was bedeutet, dass Sie keine schädlichen giftigen Chemikalien verwenden müssen, die in Ihr Bewässerungssystem gelangen können. Wenn Sie große Flächen mit Unkraut zu verbrennen haben, ist der gasbetriebene Unkrautbrenner wahrscheinlich Ihre beste Wahl. Ein Unkrautvernichter ist mehr als ein „J“-förmiger Gasbrenner, der sehr viel Hitze erzeugt und viele Möglichkeiten bietet. Ein echter Unkrautbrenner besteht aus zwei Teilen, dem Stab und dem Tank. Der Unkrautverbrenner ist eigentlich ein Metallrohr, dessen eines Ende zum Erzeugen der Flamme dient. Einige Modelle haben Zubehörteile, die helfen, die Flamme umzulenken. Der Tank besteht ebenfalls aus Metall und enthält den Treibstoff, in der Regel Propan. Die besten Grasbrenner sind jedoch diejenigen, die mit einem Wagen oder Rucksack geliefert werden, da sie einen größeren Tank und einen Schlauch zur Verbindung des Stabes mit dem Tank mitführen. Denken Sie bei kleineren Modellen daran, dass Sie für die Verwendung dieses Brenners einen Propan- oder seltener Butantank benötigen. Wenn Sie bereits einen Propantank haben, können Sie sich die zusätzliche Investition natürlich sparen. Nicht alle Gasbrenner werden mit einem Zündmechanismus geliefert, also brauchen Sie etwas, um sie anzuzünden, aber das ist einfach zu machen. Der Unkrautbrenner wird an den Gastank geschraubt. Stellen Sie also sicher, dass Ihr Tank mit einem Schraubanschluss und nicht mit einem Grillanschluss ausgestattet ist. Wenn Sie vorhaben, eine größere Fackel mit einem 10 kg-Propan-Tank zu verwenden, sollten Sie den Transport des Tanks mit in Erwägung ziehen. Stellen Sie ihn auf eine Schubkarre oder einen kleinen Wagen, damit er leichter zu transportieren ist. Solche hochbelastbare Unkrautfackeln sind durch einen Schlauch mit dem Propantank verbunden. Diese Brenner variieren in ihrer Größe zwischen denen, die für einen Hausbesitzer mit einem großen Garten bestimmt sind, bis hin zu kommerziellen Modellen, die von Landwirten, Landschaftsgärtnern und städtischen Reinigungsteams verwendet werden.

Das ist der ultimative Unkrautbrenner im Testverfahren

Sicherlich ist es für uns alles andere als einfach, einen Testsieger zu wählen, da es im Unkrautbrenner Vergleich zahlreiche passende Unkrautbrenner gibt, die eine große Auswahl an Bedürfnissen abdecken. Klar zeigt sich, dass der bei Amazon.de am angesehensten ist. Die besten Resonanzen erreicht dagegen der folgende Unkrautbrenner:

AngebotBestseller Nr. 1
Hammersmith Bionic Burner, Heißluft-Unkrautbrenner, elektrisch, 2000 Watt, umweltfreundlich ohne Gaskartusche und frei von Chemie, kurze Aufheizzeit, 650°C Heißluftstrahl
  • ✔ ALLGEMEINES: Mit Heißluft-Power gegen Unkraut - 650°C Heißluftstrahl vernichtet jegliches Unkraut effektiv & dauerhaft
  • ✔ WICHTIGES: Einzigartige Funktionsweise – Heißluftstrahl zerstört die Zellstruktur von Unkraut, Ohne Gaskartusche und frei von Chemie, Leistungsstarke 2.000 Watt
  • ✔ BESONDERE MERKMALE: Kegeldüse zum einfachen, punktuellen & langfristigen Vernichten von Unkraut, Enorm kurze Aufheizzeit von weniger als 1 Minute
  • ✔ ANWENDUNG: Griff abnehmbar und als Handgerät zu verwenden, Komfortables Handling dank einzigartigen Führungsrädern, Integrierte Kabelklemme und Führung für mehr Sicherheit, Ausklappbarer Standfuß zum sicheren Abkühlen des Geräts, Auch als Grill- & Kaminanzünder sowie zum Entfernen von Farben und Lacken anwendbar
  • ✔ LIEFERUMFANG: 1x Hammersmith Bionic Burner, 1x Führungsräder, 1x Kegeldüse, 1x Grillanzünder-Düse

Das Abflammgerät stellt auch unsere klare Einstufung dar und dadurch auch ganz allgemein den Abflammgeräte Vergleichssieger. Spätestens, wenn man sich die jeweiligen Produktvergleiche ansieht, dann stellt man fest, dass es die einzig wirklich gute Rasenfackel zu sein scheint. Wir wollen Ihnen dringend dazu raten, sich möglichst viele Produkte anzusehen. Nachfolgend zeigen wir Ihnen vier weitere Produkte, die auch bei weiteren Bauarbeitern Anklang gefunden haben.

Wie Sie sehen dürfen, gibt es so manches was man im Kopf behalten sollte, wenn es um den Kauf des richtigen Unkrautbrenners geht. Personen, die noch nie im Leben mit Unkrautbrenner in Berührung gekommen waren, werden feststellen, dass sich das Angebot definitiv empfiehlt. Und das völlig abgekoppelt davon, ob man sich zu einem elektrischen Unkrautbrenner, leichten Gasbrenner oder schweren Gasbrenner entschließt. Ein schwerer Gasbrenner ist in diesem Fall für die Behandlung großer Flächen äußerst wichtig. Hier muss man abschätzen, welche Annehmlichkeiten dominieren. Denn wer einen Unkrautbrenner für einen kraftsparenden Arbeitsvorgang benötigt, für den ist ein elektrischer Unkrautbrenner interessanter. Dies gilt gleichermaßen für Unkrautbrenner, die für schnelles Arbeiten angedacht sind, dann ist der leichte Gasbrenner die beste Wahl.
Bei Unkrautbrennern ist es wichtig darauf zu achten, dass man die Anwendung des Unkrautbrenners für das Wegbrennen von Unkraut zurückhaltend angeht. Wie bei allen Arbeitsgeräten im Bereich Abflammgeräte, ist es bei Unkrautbrennern ganz klar, dass eine Gefahr von Verletzungen besteht. Deshalb sind bei der Arbeit mit einer Rasenfackel fortlaufend alle Sicherheitsvorkehrungen zu treffen. Das spricht logischerweise nicht gegen den vorgeschriebenen Einsatz von Artikeln dieser Art, denn für die Behandlung großer Flächen ist der schwere Gasbrenner unterm Strich entwickelt worden. Wie auch der leichte Gasbrenner für schnelles Arbeiten und der elektrische Unkrautbrenner für einen kraftsparenden Arbeitsvorgang ausgedacht wurde.

Überfüllte Gärten sind schwer zu bewirtschaften, und abgesehen von der Schwierigkeit, Ihre Lieblingsflora zu pflegen und wachsen zu lassen, besteht das größte Problem darin, den Garten von Zeit zu Zeit zu bewirtschaften und Unkraut zu jäten. Herkömmliche Unkrautbekämpfungsmittel helfen nur bei der oberflächlichen Entfernung von Unkraut, aber sie garantieren nicht, dass das Unkraut vollständig entwurzelt und von innen heraus beseitigt wird. Eine vollständige Entwurzelung erfordert vollen Zugang zu hoch entwickelten Geräten, die entweder die Kosten erheblich erhöhen oder die Umwelt physisch belasten würden. Traditionell beseitigen Hausbesitzer beispielsweise Unkraut durch den Einsatz von Herbiziden, aber dies kann gefährlich sein, da Herbizide giftig sind und auch negative Auswirkungen auf erwünschte Pflanzen haben können. Das Problem auf der anderen Seite ist, dass das Jäten von Hand unglaublich ermüdend und auch nicht besonders effektiv ist. Hier kommt der Unkrautvernichter ins Spiel. Feuer war schon immer ein wirksames Mittel zur Verbesserung der Ernten und eine Methode, die von den Landwirten ausgiebig genutzt wird. Hobbygärtner haben nun die gleichen Möglichkeiten, denn auch Feuer- oder Rasenfackeln können im Hof und Garten eingesetzt werden. Ein Unkrautverbrenner ist daher der beste Freund eines Gärtners. Genau wie bei anderen Gartengeräten ist es unglaublich einfach, ihn anzuwenden und Unkraut loszuwerden, das Pflanzen zerstört und das Aussehen Ihres schönen Rasens und Gartens verdirbt. Mit mehr als genug Hitze, um selbst das hartnäckigste und zähste Unkraut zu vernichten, und dazu noch einem vergleichsweise geringen Platzbedarf, ist eine Unkrautbekämpfungsfackel eine Freude in der Anwendung und eine lohnende Investition für jeden Gärtner, der es leid ist, Disteln und Unkraut von Hand zu ziehen.

Vorteile

Wie man an diesem Produktfoto sieht, ist die Rasenfackel im Unterschied zu einem leichten Gasbrenner ideal dafür verwendbar. Das ist auch der Vorteil im Unterschied zu verbündeten Unkrautbrenner wie Unkrautbrennern, bei denen man zwar genauso einen Freizeitartikel hat, doch kein hochklassiges Produkt, welches man es sich in einer solchen Preisklasse eigentlich vorstellt. Suchen Sie nach einem umweltfreundlichen Weg zur Unkrautbeseitigung? Es gibt viele Sprays auf dem Markt, die behaupten, dies zu tun, aber viele hartnäckige Unkräuter sind dagegen resistent. Und oft wächst das Unkraut innerhalb weniger Wochen nach. Der Umgang mit Giftstoffen kann gefährlich und umweltschädlich sein. Probieren Sie daher lieber Unkrautvernichter aus, wenn Sie nach einer nachhaltigeren Lösung suchen. Der Hauptvorteil eines Rasenbrenners ist dementsprechend, dass er frei von Chemikalien und Giftstoffen ist. Er stellt eine einfache und wirksame Methode zur Unkrautvernichtung ohne den Einsatz von chemischen Herbiziden dar. Das ist großartig, wenn Sie Haustiere oder kleine Kinder haben, die möglicherweise die Herbizide zu sich nehmen könnten, die im Garten zurückbleiben. Wenn Sie schon einmal einen Unkrautbrenner gesehen haben, haben Sie sich vielleicht gefragt, wie effektiv sie sind. Diese Methode der Unkrautbekämpfung kann bei der Abtötung unerwünschter Unkräuter sehr hilfreich sein. Es stört den Boden nicht und erfordert nicht viel Arbeit. Die auf dem Markt erhältlichen Unkrautbrenner ermöglichen eine einfache Unkrautbekämpfung durch simples Abbrennen des Unkrauts an der Oberfläche. Diese Fackeln sind eine der natürlichsten und effektivsten Methoden zur Unkrautvernichtung, um die tatsächlich mit der Unkrautbekämpfung verbrachte Zeit zu reduzieren. Ein weiterer Vorteil des Einsatzes eines Unkrautbrenners besteht darin, dass Sie das Unkraut nicht ausgraben müssen, was bedeutet, dass Sie Ihren Rücken und Ihre Knie nicht belasten müssen. Dies ist auch gut, weil manche Unkräuter stachelig sind und auf diese Weise muss man sie nicht anfassen. Darüber hinaus sind Unkrautbrenner nicht nur leicht, sondern auch einfach zu bedienen. Sie funktionieren besonders gut bei Unkraut, das in Rissen im Bürgersteig oder in der Fahrbahn wächst, wo sie schwer herauszuziehen sein können. Sie müssen die Flamme so lange auf dem Gras halten, bis es vollständig verbrannt ist, damit es nicht zurückkommt. Auf dem Rasen verläuft der Prozess etwas langsamer, als man vielleicht zuerst denkt, aber das ist es wert, wenn das Gras nicht sofort nachwächst.

Bauarten

Die auf dem Markt erhältlichen Brenner sind in verschiedenen Größen und Typen erhältlich, um einer Vielzahl von professionellen Anforderungen gerecht zu werden. Grob kann man die Unkrautbrenner (unabhängig von Ihrer Betriebsart) in zwei Kategorien, nämlich leichte und schwere Modelle unterteilen.

Leichte Unkrautvernichtungsfackeln sind relativ einfache Geräte. Man schraubt einen Gaskanister an, öffnet ein Ein/Aus-Ventil und zündet die Fackel mit einem Funkenanzünder an. Die Intensität der Flamme ist konstant. Sie werden oft ein- oder ausgeschaltet. Einige von ihnen bieten jedoch Kontrollmöglichkeiten. Bemerkenswert ist, dass leichte Unkrautbrenner genauso heiß werden können wie schwere Modelle. Sie verwenden nur einen kleinen Behälter mit Propangas, der ungefähr ½ kg wiegt. Diese Fackeln sind leicht zu handhaben. Wenn Sie jedoch ein Unkrautproblem haben oder einen großen Bereich abdecken müssen, wird der Gasbehälter nicht lange halten. Einige Modelle können allerdings bei Bedarf an größere Reservoirs angepasst werden. Sie eignen sich am besten für die Unkrautbekämpfung an Straßen und Wegen und zwischen Vegetationsreihen.

Der Betrieb der einfachen schweren Geräte ist dem der leichten Modelle sehr ähnlich. Einige haben Ventile oder Durchflussregler, um den Gasdruck konstant zu halten. Größere Modelle sind in der Regel mit einem Regler ausgestattet, so dass der Gasfluss für eine bessere Leistung konstant ist. Darüber hinaus gibt es einen Sicherheitsmechanismus, der eine große Flamme verhindert, mit der die Fackel nicht umgehen kann. Schwere Bürstenfackeln werden von Landschaftsgärtnereien verwendet, können aber auch zu Hause nützlich sein. Wenn Sie einen Steingarten oder einen großen Garten haben, in dem Sie Unkraut sorgfältig pflücken müssen, um die Pflanzen gesund zu halten, kann ein Abflammgerät gute Arbeit leisten. Allerdings sind sie schwieriger zu handhaben als leichte Modelle, und man könnte bei der Arbeit bis zu 10 kg mehr mitnehmen müssen.

Bestseller Nr. 1
Unkrautbrenner Gasbrenner + 4 Gasflaschen Unkrautvernichter Brenner Abflammgerät Unkrautreiniger
  • BEQUEM IM STEHEN ARBEITEN 😀 -Der Unkrautvernichter hat einen praktischen Haltegriff und durch den Stab für sicher einsetzbar. Ein Zusatznutzen als Grillanzünder ist auch möglich.
  • EFFIZIENT-Der Gasbrenner kann an eine Druckgasflasche angeschlossen werden und großflächig gegen Unkraut eingesetzt werden. Die Flamme erreicht bis zu 1300⁰C mit sicherer Piezozündung.
  • OHNE CHEMIE-Der umweltschonende Unkrautentferner kommt komplett ohne chemische Stoffe wie Glyphosat aus.
  • QUALITÄT: Hergestellt aus Edelstahl / Kunststoff // Länge: 76 cm // ergonomischer Griff
  • PREISWERT: Alle gängige Gaskartuschen mit Bajonettanschluss mit 227 Gramm verwendbar
AngebotBestseller Nr. 2
GLORIA Thermoflamm BIO Professional PLUS SET - Gas Abflammgerät | Leistungsstark für große Flächen | Druckgasflaschen-Anschluss | Unkrautbrenner für den unkrautfreien Garten | inkl. Druckminderer
  • EFFIZIENT: Der Gasbrenner kann an eine Druckgasflasche angeschlossen (5m Schlauch und Druckminderer inkludiert) und großflächig gegen Unkraut eingesetzt werden. Die Flamme erreicht 1000⁰C und bringt die Zellflüssigkeit der Wurzeln zum Gerinnen, wodurch diese innerhalb weniger Tage vertrocknen.
  • UNKRAUTFREIE FLÄCHEN: Der Verbrenner inkl. verchromter F60 Brennerdüse ist perfekt geeignet für den häufigen Einsatz im Garten und auf Gehwegen.
  • OHNE CHEMIE: Der umweltschonende Unkrautentferner kommt komplett ohne chemische Stoffe wie Glyphosat & Co. aus. Für einen unkrautfreien Garten das Gerät einfach in einem Abstand von ca. 3cm über den Wildwuchs führen.
  • BEQUEM IM STEHEN ARBEITEN: Der Unkrautvernichter hat einen praktischen Haltegriff und einen 94 cm langen Stab für schwer erreichbare Stellen. Praktischer Zusatznutzen als Grillanzünder.
  • QUALITÄT UND GARANTIE: Das deutsche Unternehmen GLORIA ist führend im Bereich Sprühgeräte für Pflanzenschutz und bietet eine 10-jährige Garantie auf die Ersatzteilverfügbarkeit für alle Produkte.

Preiskategorien

Der Preis von Unkrautbrennern variiert je nach Qualität und Eigenschaften. Sie können damit rechnen, dass Sie zwischen 25 € und 400 € für ein Gerät bezahlen müssen.

Billige Rasenfackeln gibt es für etwa 25 bis 40 €, aber wir empfehlen sie nicht. Die Haltbarkeit kann fragwürdig sein, und Sie wollen keine Sicherheitsprobleme mit Gas und Flammen. Die kostengünstigsten Unkrautfackeln sind für etwa 25 € erhältlich. Diese Modelle sind jedoch wie gesagt nicht so sicher wie die teureren Modelle. Billigere Modelle scheitern eher an einer schlechten Konstruktion. Preiswerte Grasbrenner werden zudem oft mit einem Einweg-Propanzylinder geliefert, der kaum genug Propan enthält, um die Arbeit zu erledigen. Es ist auch gefährlich, sie zu benutzen.

Hochwertige Leichtbaumodelle der Mittelklasse beginnen bei etwa 40 €, sodass Sie für ein Produkt einer vertrauenswürdigen Marke nicht viel mehr bezahlen müssen.

Die meisten größeren, robusteren Rasenfackeln für Hausbesitzer kosten zwischen 70 und 100 €. Da chemische Herbizide 20 € oder mehr pro Flasche kosten, ist die Unkrautfackel nicht nur eine umweltfreundliche Methode zur Bekämpfung unerwünschter Pflanzen, sondern wird auch Ihrem Geldbeutel mehr Freude bereiten. In dieser Preisklasse können Sie zumeist entweder leichte, handgehaltene Modelle oder schwere Geräte finden, die direkt an eine Propangasflasche angeschlossen werden. Teurere Modelle haben mehr Funktionen, wie z.B. einen Wagen, der das Transportieren des Propantanks erleichtert, oder einen Rucksack für einen zusätzlichen Tank.

Gewerbeeinheiten schließlich kosten viel mehr. Diejenigen, die einen Rucksack für eine Tankfüllung haben, kosten zwischen 250 und 400 €, ermöglichen dafür aber auch ein langes Arbeiten ohne Unterbrechungen.