Fliegengitter sind ein häufiges Merkmal in vielen Häusern, aber das bedeutet nicht, dass Fliegengitter eine Designentscheidung sind, die ohne Weiteres getroffen werden muss. Bei der Auswahl von Fliegengittern ist es entscheidend, dass Sie über Ihre eigenen individuellen Vorlieben und Faktoren wie Standort, Wetter, Perspektive und die Schädlinge, mit denen Sie zu tun haben, nachdenken. Es ist auch ratsam, an Haustiere, Kinder, Privatsphäre und Häufigkeit der Nutzung zu denken. Fliegengitter aller Stoffe, Netzgrößen, Farben und Designs finden Sie bei ausgewählten Händlern und Anbietern zum Verkauf und zur Montage. Viele Dienstleister für Heimwerker unterstützen Sie bei der Installation und für den Fall, dass Sie Zeit und Geschick haben, ist es auch möglich, Do-it-yourself-Lösungen zu erwerben. Ein solcher Insektenschutz hält auf einfache Weise im Sommer Insekten fern, lässt aber gleichzeitig Luft in die Räume. Aber die unterschiedlichen Modelle haben auch verschiedene Vorteile und Nachteile, wenn Sie sie an Fenstern oder Türen anbringen. Wir haben für Sie daher diesen Ratgeber zusammengestellt, mit dem es Ihnen einfacher fallen wird, selbst die besten Fliegengitter für Ihre Bedürfnisse zu identifizieren. Unser Team hat diverse Spielarten dieser nützlichen Vorrichtung untersucht und kann Ihnen daher aufzeigen, worauf Sie bei einem Produkt achten sollten. So können Sie auch sicher sein, am Ende gute Qualität zu einem vernünftigen Preis zu haben.

Maschenbreite

Eine Facette, die Sie beim Kauf eines Fliegendisplays berücksichtigen müssen, ist die Webart des Fliegengitters, da es keinen Sinn ergibt, ein Gitter zu kaufen, durch das sich Insekten noch durchquetschen können. Die Webart beschreibt die Anzahl der Stränge auf einem Quadratzentimeter, die schließlich die Abstände im Inneren des Gitters bilden. Manche Materialien sind nur in Platzwebung erhältlich, dies kann aber vom jeweiligen Fachhändler abhängen. Als allgemeine Regel gilt: Je enger die Webart, desto unwahrscheinlicher ist es, dass etwas hineingelangen könnte. Der Nachteil ist, dass engere Webungen Ihre Sicht stören könnten, also stellen Sie sicher, dass Sie alle Ihre Auswahlmöglichkeiten prüfen, bevor Sie den Kauf tätigen.

Material

Der Hauptunterschied in Bezug auf Fliegengitter ist das Material, aus dem sie hergestellt sind, zusätzlich zu der Frage, wie eng das Netz ist. Im Folgenden finden Sie eine Auflistung beliebter Materialien für Fliegengitter.

Glasfasern

Manchmal auch als Nylon-Netz bezeichnet, sind Glasfasergewebe beliebt, weil sie nicht rosten, verrosten oder Flecken bekommen, aber sie reißen und verziehen sich leichter als andere Stoffe.

Aluminium

Aluminium ist deutlich haltbarer als andere Materialien, Aluminium-Gitter können aber leider leicht verbeulen und brechen.

Edelstahl

Edelstahl ist haltbarer als Aluminium. Fliegengitter aus Edelstahl werden vor allem in Gegenden mit hoher Waldbrandgefahr empfohlen.

Solargitter

Diese Varianten sind beliebt in Regionen, in denen Sonnenschutz benötigt wird. Sie blockieren und absorbieren zusätzlich Wärme, während sie gleichzeitig für Schatten sorgen, wodurch sie für Bereiche in der Nähe von Veranden und Verschlägen geeignet sind.

Haustiergitter

Haustiergitter werden aus vinylbeschichtetem Polyester hergestellt und sind härter, um sicherzustellen, dass Ihre pelzigen Freunde Ihre Fliegengitter nicht ruinieren.

Sandfliegengitter

Diese Fliegengitter sind mit einem kleineren Geflecht entworfen, um Ihnen ein wenig Schutz vor Mücken zu bieten. Dadurch sind sie hervorragend für Bereiche in Küsten- oder Seenähe geeignet.

Wenn Sie eine bestimmte Ästhetik oder einen bestimmten Stil verfolgen, bieten die meisten Installationsanbieter zusätzliche Möglichkeiten zur Auswahl an, um sicherzustellen, dass Sie die beste Ergänzung für Ihre Wohnung erhalten.

 

    • Magnetische Fliegengitter

    • Magnetische Fliegengitter werden gerne in Häusern eingesetzt, die Schiebefenster und Flügelfenster verwenden. Schiebefenster sind solche, bei denen sich die Fenster von innen schieben lassen, sodass eine Abschirmung nicht praktikabel ist, während die Betrachtung von innen einen Zugang durch oder um das Gitter erfordert, um an die Fensterverschlüsse und -griffe zu gelangen. Ein magnetischer Rahmen für die Abschirmung ist flexibel und der Magnet macht es unnötig, vorher Löcher zur Befestigung zu bohren. Er erlaubt es Ihnen, das Fliegengitter anzuheben, um Zugang an dem Gitter vorbei zu erhalten, damit Sie Ihre Fenster problemlos öffnen oder schließen können. Aufgrund dieser elastischen Auslegung erfordern magnetische Fliegengitter ein stärkeres Schädlingsnetz. Beachten Sie dazu: Haustiergitter und andere starre Netzmaterialien wie Edelstahl- oder Aluminium-Insektennetze sind für magnetische Schädlingsdisplays ungeeignet.
    • Schellenberg 50643 Magnetvorhang 120 x 240 cm Insektenschutz Vorhang mit Magneten

      Schellenberg 50643 Magnetvorhang 120 x 240 cm Insektenschutz Vorhang mit Magneten
      • Schnelle und einfache Klebe-Befestigung ohne bohren – innen und außen (Klett- und Flauschband sowie starkes Microplastband inklusive)
      • Schließt lückenlos und automatisch (durchgehendes Magnetband eingenäht und zusätzlich Magnetblöcke)
      • Passt perfekt hinter Rolläden (Einbautiefe nur 11 mm) und lässt sich auf das individuelle Türmaß kürzen

  • Einziehbare Fliegengitter

  • Alternativ kann man sich für die Installation von einziehbaren Gitters entscheiden, welches nicht so sehr auffällt wie ein herkömmliches Gittersystem. Während sie genauso funktionieren wie andere Fliegengitter – sie halten ebenfalls die lästigen Käfer fern – können einziehbare Fliegengitter verstaut werden, wenn sie nicht benötigt werden, was sie zu einer bequemen Wahl für Leute macht, die lieber offene Fenster haben möchten. Auf einer Schiene laufend, können einziehbare Gitter entweder manuell oder über eine motorisierte Lösung in Position gezogen werden, wobei eine Heimeinheit in die Seite eingesetzt wird, wenn Sie das Gitter nicht benötigen. Ebenso möglich ist die Montage als ein Rollo. Dies bietet sich zum Beispiel bei einem Dachfenster an. Es stehen ziemlich viele Stile und Größen zur Verfügung, aber das hängt davon ab, bei welchem Fliegengitter-Anbieter oder -Händler Sie kaufen, aber es könnte eine Überlegung wert sein, wenn Sie sich nicht verpflichten können, das ganze Jahr über ein Fliegengitter aufzustellen.
  • Fliegengitter Insektenschutz Fenster Rollo Alurahmen Bausatz Insektenschutzrollo 80 x 160 cm weiß

    Fliegengitter Insektenschutz Fenster Rollo Alurahmen Bausatz Insektenschutzrollo 80 x 160 cm weiß
    • benötigte Mindestlaibungstiefe 5 -7 cm (je nach Montagevariante)
    • witterungsbeständiges, anthrazites Fiberglasgewebe
    • professionell, matt pulverbeschichtete Aluminumprofile
Fest montierte Fliegengitter

Fest montierte Fliegengitter

Als feststehende Insekten-Gitter bezeichnet man ein Insekten-Gitter, das durch einen vorgegebenen Rahmen, meist einem Alurahmen, gehalten wird. Ein normales Fensterfliegengitter, eine Scharnier- oder eine Schiebetür sind Beispiele für solche Insekten-Gitter. Diese Insektenschutzgitter sind unglaublich vielseitig und können mit einer riesigen Auswahl an Produkten versehen werden, um Ihren Anforderungen gerecht zu werden. Sie sind definitiv die am häufigsten anzutreffenden Fliegengitter, und es ist einfach herauszufinden, warum. Sie sind preiswert, vielseitig und praktisch und es gibt eine riesige Auswahl an Möglichkeiten, Zubehör und Farben, aus denen Sie wählen können. Für Markisenfenster, die keinen Kettenwickler-Mechanismus verwenden, sowie für fast alle Flügelfenster sind magnetische Fliegengitter empfehlenswert.

Standard Fliegengitter für Fenster als Alubausatz mit Fiberglasgewebe - Insektenschutz - 120 cm x 140 cm | Rahmen in weiß

Standard Fliegengitter für Fenster als Alubausatz mit Fiberglasgewebe - Insektenschutz - 120 cm x 140 cm | Rahmen in weiß
  • Einfacher Zusammenbau durch gesteckte Ecken
  • Nur 15 mm Einbautiefe, passt somit auch bei geringem Abstand zw. Rollo und Fenster
  • Schraubenlose Befestigung am Fenster mit patentierten Klemmfedern

 

Sicherheitsgitter

Sicherheitsgitter

Ein hochwertiges Sicherheitsgitter ist mit mehr als nur Fliegen im Sinn konstruiert. Es wird über ein erstklassiges, exzellentes Netz verfügen, das die Belüftung Ihres Hauses fördern und gleichzeitig ein hohes Maß an Sicherheit vor dem Eindringen von Personen und Schädlingen bieten soll. Im Gegensatz zu Fliegengittern, die aus einfacheren Materialien hergestellt werden, enthalten Sicherheitsgitter entweder hochfesten Edelstahl, der zu einem dichten Netz gewebt werden kann, oder speziell perforiertes Aluminiumblech. Die hochwertigen Materialien, die für Ihre Sicherheitsgitter verwendet werden, haben die zusätzliche Eigenschaft, dass sie einfach zu reinigen und zu pflegen sind. Bei entsprechender Pflege sollten Ihre Sicherheitsdisplays auch nach Jahren noch genauso gut aussehen wie am Tag ihrer Aufstellung. Anders als normale Fliegengitter müssen Sicherheitsgitter auch rigoros gegen Messer- und Hammerschläge getestet werden, um Ihr Haus auch vor den eifrigsten Einbrechern zu schützen. Was schließlich die mechanische Sicherheit betrifft, so sind viele Sicherheitsgitter aufgrund ihrer Verriegelungsvorrichtungen überlegen gegenüber herkömmlichen Fliegengittern. Diese Mechanismen sind für jeden aus Ihrem Haushalt leicht zu bedienen und bieten Ihnen zusätzliche Kontrolle über die Sicherheit Ihres Hauses, ohne dass Sie sich mit zahlreichen Schlüsseln oder komplexen Schließsystemen herumschlagen müssen.

Klappgitter

Klappgitter sind so konstruiert, dass sie mithilfe eines Klapprahmens an der Seite einer Tür angebracht werden können. Der Ausdruck aufklappbar bezeichnet die Scharniere an beiden Seiten, so dass die Tür aufgeschwungen werden kann. Der Mechanismus, bei dem sich Fliegengitter mit Scharnieren öffnen, ähnelt dem von Trennwänden, und im Allgemeinen sind sie eine kostengünstige Alternative. Klappbare Fliegengitter sind für Türöffnungen gedacht, wo sie als Fliegengittergewebe für den Türrahmen fungieren, und können auch an allen PVC-, Metall- oder Holzflügeln angebracht werden.

Schellenberg 50325 Fliegengitter für große Fenster Insektenschutz und Mückenschutz ohne Bohren, 150 x 300 cm, anthrazit

Schellenberg 50325 Fliegengitter für große Fenster Insektenschutz und Mückenschutz ohne Bohren, 150 x 300 cm, anthrazit
  • Extra großes Fliegengitter für den optimalen Insekten- und Mückenschutz
  • Aus strapazierfähigem und UV-stabilisiertem Polyester Gewebe
  • Die Farbe des Netz sorgt für eine optimale Durchsicht, da es vom Auge nicht wahrgenommen wird
Klebe-Fliegengitter

Klebe-Fliegengitter

Häufig können Sie solche Fliegengitter selbst zuschneiden und mit dem mitgelieferten Klebeband oder Klettverschluss an Ihren eigenen Fenstern anbringen. Wie auch bei Magnetgitter wird hier durch ein Klettband oder ähnliche Optionen zum Kleben das Bohren von Löchern unnötig. Dies stellt so ziemlich die simpelste und preiswerteste Art dar, sich vor den lästigen Störenfrieden zu schützen. Somit ist diese Variante auch der Klassiker in der Branche der Fliegengitter. Das Tuch ist größtenteils aus Polyester gefertigt. Als Erstes müssen Sie das Tuch zusammen mit dem gesamten Fliegengitter auf die richtige Größe zuschneiden. Die Anfangsgröße des bereitgestellten Polyestertuches ist oft recht beachtlich, weshalb es auch für geringfügig größere Bereiche verwendet werden kann. Die Kehrseite der Methode ist, dass das Gitter nicht entfernt werden kann. Im Laufe der Zeit lassen die Bahnen bzw. Klebestücke in ihrer Klebkraft nach, sodass man das Gitter nach dem Entfernen nicht wieder anbringen kann. In vielen Fällen erfordert dies eine routinemäßige erneute Inspektion, da sich das Netz an einigen Ecken ablösen kann. Und dennoch ist dies wahrscheinlich die schlichteste, zügigste und finanziell attraktivste Lösung, um Ungeziefer fernzuhalten.

tesa Insect Stop COMFORT Fliegengitter für Fenster - Insektenschutz mit Klettband selbstklebend - Fliegen Netz ohne Bohren - anthrazit (durchsichtig), 130 cm x 130 cm

tesa Insect Stop COMFORT Fliegengitter für Fenster - Insektenschutz mit Klettband selbstklebend - Fliegen Netz ohne Bohren - anthrazit (durchsichtig), 130 cm x 130 cm
  • Mit dem tesa Insect Stop COMFORT Moskitonetz Räume lüften & gleichzeitig vor lästigen Insekten schützen - Das effektive Mückengitter für Fenster-Maße bis zu 1,3 m x 1,3 m
  • Insektengitter zur Befestigung ohne Bohren dank Easy-on- / Easy-off-System mit integrierter Andrück- & Schneidehilfe - Klettstreifen können rückstandslos entfernt werden
  • Selbstklebendes Klett-Klebeband hält das Fliegennetz sicher an der Innenseite des Fensterrahmens - Zuschneidbar, z.B. als Mückennetz für Wohnwagen oder Kellerfenster

Farbwahl

Insektengitter kommen in zahlreichen verschiedenen Farben daher. Die meistverkauften Gitter werden in Schwarz, Anthrazit oder Weiß angeboten. Die Farbwahl bestimmt in der Regel, wie viel Licht von Ihrer Tür oder Ihrem Fenster durchgelassen wird. Bei dunkleren Fliegengittern ist die Sicht nach draußen deutlich besser. Im Falle weißer Fliegengitter hat man hingegen einen potenziellen Sichtschutz, da es den Blick in das Fenster hinein erschwert. Das gilt jedoch in beide Richtungen: Mit einem weißen Gitter wird es zusehends schwieriger, draußen etwas zu erkennen. Bei einem ohnehin schon etwas dunkleren Raum lassen aber schwarze oder anthrazitfarbene Fliegengitter denselben noch etwas düsterer erscheinen. Ihre Funktion erfüllen die Fliegengitter allerdings unabhängig von ihrer Farbe, es handelt sich also mehr um eine Frage der Optik, Ästhetik und Lichtdurchlässigkeit.