Akku-Ladegerät Test

Viele Geräte sind heutzutage mit Batterien betrieben. Was prinzipiell erst einmal praktisch erscheint – schließlich kann man ohne ein Kabel agieren – bringt auf Dauer aber auch Probleme mit sich, denn Batterien enthalten unter anderem Schwermetalle, die nur mühsam entsorgt werden können. Eine sinnvolle Alternative stellen hierbei Akkus dar, die man umgangssprachlich auch als wiederaufladbare Batterien bezeichnet werden. Diese müssen nicht nach einmaliger Benutzung weggeworfen werden, sondern können mehrere 100 Male aufgeladen werden. Dazu benötigt man allerdings ein Akku-Ladegerät. Bei diesen gibt es allerdings durchaus Unterschiede, und nicht jedes Ladegerät ist für jeden Akku geeignet. Wir haben daher unseren Akku-Ladegerät Test durchgeführt und für Sie einige vielversprechende Modelle herausgepickt, die sich auch in unserem Test gut geschlagen haben. Selbstverständlich präsentieren wir Ihnen auch diesen Vergleich zusammen mit einer Reihe von Informationen zum Thema Akku-Ladegeräte und Akkus, sodass Sie in der Lage sein werden, sich vor dem Kauf selbst ein rundes Bild zu verschaffen.

Die besten Akku-Ladegeräte

AngebotBestseller Nr. 1
ANSMANN Batterieladegerät für 4X AA/AAA NiMH Akkus - Ladegerät mit 5 Ladeprogrammen: Laden, Entladen, Testen, Refresh, Schnelllade - Powerline 4.2 Pro Akku-Ladegerät
  • INTELLIGENTES Akkuladegerät lädt vollautomatisch und stoppt, wenn die eingelegten Akkus vollgeladen sind. Die Erhaltungsladung hält die Akkuladung bei 100%, so sind die Akkus immer einsatzbereit und können in der Ladestation verbleiben
  • KOMPATIBEL mit bis zu vier NiMH oder NiCd Akkus der Größen AA/Mignon/HR6 und AAA/Micro/HR03 | Akku Ladegerät ideal auch auf Reisen
  • FEATURES: Wählbares Ladeprogramm und Ladestrom - unabhängig pro Ladeschacht. Ladeanzeige mit Akkuspannung (V), Lade-/Entladestrom (mA), Kapazität (mAh), Ladedauer (h)
  • SICHERHEIT für Akkus und Akkupflegestation durch Verpolschutz | Automatische Abschaltung -dU/Temperatur | Überladeschutz | Einzelschachtüberwachung | Sicherheitstimer | Erkennung von defekten Akku-Zellen und nicht wiederaufladbaren Batterien
  • LADEZEIT (je nach gewähltem Ladestrom): Für 1000mAh = ca. 40min-3h | Für 2500mAh = ca. 1: 40-7: 30h (Output: AA und AAA wählbar: 4x 400/600/800mA oder 2x 1500/1800mA
Bestseller Nr. 2
HiQuick Akku Ladegerät, AA AAA Batterien Ladegerat, für AA AAA NI-MH NI-CD Akkus 8-Ladeplatz mit LCD Anzeige ladegerat, Universal Mignon AA Micro AAA Akkuladegerät
  • 【Unabhängiger Steckplatz】Sie können 1-8 AA / AAA gleichzeitig laden. Passt den Strom für verschiedene Batterien genau an, Jeder der Akkufächer überwacht und lädt unabhängig voneinanden.
  • 【Typ C und USB input】Mehr Auswahlmöglichkeiten, um Ihre Batterie Bedürfnisse zu erfüllen. 5V / 2A-input, laden Sie die Batterien schnell auf, um Zeit zu sparen. (Hinweis: Gilt nur für 2.0A Adapter anwendbar, keine 1.0A Adapter verwenden.)
  • 【Intelligentes LCD Bildschirm Batterienladegerät】Der intelligente LCD Bildschirm kann den Ladezustand des Akkus überwachen und fehlerhafte Akkus erkennen.
  • 【Schnellladefunktion】 Das HiQuick akku ladegerät verfügt über einen fortschrittlichen Hochstrommodus und eine Schnellladetechnologie, um Ihre Akkus in 3 Stunden zu voll laden.
  • 【Sicherheitsschutz】 Von MCU gesteuert und Mehrfachschutz, Überladung, Überstrom, Überspannung, Überhitzung, Kurzschlussschutz. Das Laden mit konstantem Strom schützt die Batterien vor Stromschwankungen.
Bestseller Nr. 3
Amazon Basics Intelligentes, digitales Akku-Ladegerät für 4 AA-, AAA-Akkus
  • Universeller 100 - 240-V-Wechselstrom-Eingang für weltweite Verwendung
  • Direkt einsteckbar mit 4 individuellen Ladekanälen
  • Lädt 1 - 4 AA- oder AAA-Ni-MH-Akkus in 4 - 6 Stunden auf
  • Intelligentes mikroprozessorgesteuertes Laden
  • Schützt vor Verpolung, Überladung, Kurzschluss und Beschädigung durch nicht wiederaufladbare Batterien

Funktionsweise

Bei einem Akku-Ladegerät handelt es sich im Grunde um einen spezialisierten Spannungswandler, der Strom an die eingelegten Akkus weitergibt. Um ein konkretes Beispiel zu nennen: Eine Haushaltssteckdose weist etwa 230 Volt auf, während eine herkömmliche Mignon-Batterie eine Spannung von 1,5 Volt besitzt. Das Ladegerät wandelt dementsprechend 230 V in 1,2 bis 1,4 V um, sodass der Akku die Energie aufnehmen kann. Wichtig ist hierbei darauf zu achten, dass das Ladegerät auch für die entsprechenden Akkus geeignet ist. Denken Sie außerdem immer daran: Nur bei Batterien, die mit „wiederaufladbar“ oder „rechargable“ beschriftet sind, handelt es sich um Akkus. Herkömmliche Batterien können und dürfen nicht mit einem Akku-Ladegerät aufgeladen werden.

 

Vorteile

Die Vorteile eines Akku-Ladegerätes (und damit verbunden der Verwendung von Akkus) sind an sich recht offenkundig. Zunächst einmal ist es natürlich wesentlich umweltfreundlicher, wiederaufladbare Batterien zu nutzen, anstatt regelmäßig neuen Müll zu produzieren.

Aber auch von einem finanziellen Standpunkt her macht ein Umstieg auf Akkus Sinn. Sie sind zwar teurer in der Anschaffung, aber im Idealfall bis zu 1000-mal wiederaufladbar und somit auf Dauer eine immense Ersparnis. Auch das Akku-Ladegerät muss nicht teuer in der Anschaffung sein, hochwertige Modelle erhalten Sie für 25 bis 50 €.

Dazu kommt, dass ein Akku-Ladegerät in der Regel recht handlich ist und somit auch auf Reisen genutzt werden kann. Das einzige, worauf Sie achten müssen, ist, inwiefern Ihre Akkus auch mit dem Ladegerät kompatibel sind.

 

Die wichtigsten Hersteller

AnsmannPanasonicVarta

Ansmann

Der in Baden heimische Hersteller Ansmann ist einer der Marktführer im Bereich mobiler Energie. Dementsprechend sind Akkus und Ladegeräte ein wichtiger Teil des Sortiments. Die Produkte glänzen vor allem durch ihre hochwertige Verarbeitung und die zahlreichen Funktionalitäten und Auswahlmöglichkeiten.

AngebotBestseller Nr. 1
ANSMANN Akku-Ladegerät für 4x NiMH AA/AAA/C/D + 1x 9V Block Akkus - Automatik Batterieladegerät mit Perfect-7-Ladetechnologie Repair-Modus für Akkubatterien - Comfort Multi Batterie Ladegerät
  • INTELLIGENTES Akkuladegerät lädt vollautomatisch und stoppt, wenn die eingelegten Akkus vollgeladen sind. Lädt unabhängig von Anzahl oder Ladestand der eingelegten Akkubatterien dank Einzelschachtüberwachung
  • KOMPATIBEL mit 1-4 NiMH Akkus der Größen AA/Mignon/HR6, AAA/Micro/HR03, C/Baby/HR14, D/Mono/HR20 & ein 9V E-Block; Die Erhaltungsladung hält die Akkuladung bei 100%, so sind die Akkus immer einsatzbereit und können in der Ladestation verbleiben
  • AKKU REPAIR MODE: Müde gewordene Akkus werden automatisch erkannt und im Reparaturmodus mit reduziertem Strom schonend vorgeladen - zur Reaktivierung tiefentladener Accus
  • SICHERHEIT für Akkus und Ladegerät durch Verpolschutz; Auto Abschaltung -dU; Überladeschutz; Einzelschachtüberwachung; Sicherheitstimer nach 17h/24h (Rundzellen/Block); Erkennung von defekten Akku-Zellen und nicht wiederaufladbaren Batterien
  • LADEZEIT: Für AAA 1000mAh = ca. 3h; Für AA/C/D 2500mAh = ca. 3h45min. Output AAA: 400mA, AA: 800mA, 9V: 15mA. Erhaltungsladestrom AAA: 6,5mA, AA/C/D: 13mA, 9V: 1,3mA
AngebotBestseller Nr. 2
ANSMANN Akku-Ladegerät für 1-4 AA, AAA, C oder D + 1x 9V-Block Akkus - NiMH Batterieladegerät mit 4 Ladeprogrammen: Laden/Entladen/Testen/Refresh - Sicherheitsabschaltung für sicheren Gebrauch
  • NTELLIGENTES AKKULADEGERÄT - lädt vollautomatisch und stoppt, sobald die eingelegten Akkus vollständig geladen sind. Die Erhaltungsladung hält die Akkuladung bei 100 %, so sind die Akkus immer einsatzbereit und können in der Ladestation verbleiben.
  • KOMPATIBEL - mit bis zu vier NiMH oder NiCd Akkus der Größen Mignon AA, Micro AAA, Baby C, Mono D und ein 9V-Block. Frei wählbares Ladeprogramm und Ladestrom - unabhängig pro Ladeschacht.
  • ÜBERSICHTLICH - beleuchtete LCD Ladeanzeige mit Akkuspannung (V), Lade-/Entladestrom (mA), Kapazität (mAh), Ladedauer (h), unterschiedliche Akkutypen können gleichzeitig geladen werden. Die LED-Ladeanzeige leuchtet rot, wenn der Akku richtig eingesetzt ist. Der 9V-Akku wird mit einem Schonstrom von ca. 15mA. Nach ca. 24 Stunden endet der Ladevorgang automatisch und die LED leuchtet grün.
  • LIEFERUMFANG - Akku Ladegerät Powerline 5 Pro 1001-0018, Netzteil 230V + 12V, Bedienungsanleitung.
  • Bitte beachten Sie,dass aufgrund des hohen Ladestroms nur leistungsstarke Marken-Akkus mit diesem Gerät geladen werden sollten! Zellen minderer Qualität können auslaufen und das Ladegerät beschädigen und die Garantie ungültig machen !
AngebotBestseller Nr. 3
ANSMANN Akku-Ladegerät zum Laden & Entladen von 8X AA/AAA NiMH Akkus - 8-Fach Batterieladegerät mit Einzelschachtüberwachung, automatische Abschaltung, Erhaltungsladung - Powerline 8
  • INTELLIGENTES Akkuladegerät lädt vollautomatisch und stoppt, wenn die eingelegten Akkus vollgeladen sind. Lädt unabhängig von Anzahl oder Ladestand der eingelegten Akkubatterien dank Einzelschachtüberwachung
  • KOMPATIBEL mit bis zu acht NiMH oder NiCd Akkus der Größen AA/Mignon/HR6 und AAA/Micro/HR03; Akku Ladegerät ideal auch auf Reisen
  • FEATURES: Akkus entladen per Knopfdruck, Statusanzeige über LED-Lämpchen / Die Erhaltungsladung hält die Akkuladung bei 100%, so sind die Akkus immer einsatzbereit und können in der Ladestation verbleiben
  • SICHERHEIT für Akkus und Ladegerät durch Verpolschutz / Automatische Abschaltung -dU / Überladeschutz / Einzelschachtüberwachung / Sicherheitstimer nach 8h / Erkennung von defekten Akku-Zellen und nicht wiederaufladbaren Batterien
  • LADEZEIT: Für 1000mAh = ca. 2:30h | Für 2500mAh = ca. 6h (Output AA und AAA: 8x 500mAh)

Panasonic

Der japanische Elektronik-Hersteller Panasonic hat ein breit gefächertes Sortiment, in dem auch hochwertige Ladegeräte ihren Platz gefunden haben. Artikel dieses Herstellers überzeugen meist mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Bestseller Nr. 1
Panasonic eneloop Smart Ladegerät für 1–4 AA/AAA NI-MH-Akkus, mit 4 LED-Anzeigen und 7 Sicherheitsfunktionen, inkl. 4 eneloop AA/Mignon-Akkus, verbesserte Kapazität von min. 2000 mAh, Blue
  • Das intelligente eneloop Premium-Ladegerät eignet sich optimal für den anspruchsvollen Nutzer und lädt 1-4 Ni-MH Akkus der Größe AA (Mignon) oder AAA (Micro).
  • Es verfügt über eine Einzelschachtüberwachung und prüft und lädt jede Zelle separat. Jeder Ladeplatz verfügt über eine LED-Leuchte, die den Ladestatus anzeigt.
  • Smart Charge & DeltaV-Schutz: Für eine besonders schonende Ladung ist das Schnellladegerät mit einem Premium-Überladeschutz ausgestattet.
  • Jede Zelle lädt individuell und beendet den Ladevorgang automatisch, bevor eine Überladung stattfindet. // Weltweit einsetzbar (100–240 V/ 50–60 Hz)
  • Es dauert nur 7 Stunden, um 4 eneloop AA Akkus (2000 mAh) vollständig aufzuladen.
AngebotBestseller Nr. 2
Panasonic eneloop Pro Ladegerät with USB Output für 1–4 AA/AAA NI-MH-Akkus, mit USB-Anschluss, LCD-Display, Auffrischfunktion und 10 Sicherheitsfunktionen, black
  • Das intelligente eneloop pro Schnellladegerät mit LCD-Display eignet sich optimal für den professionellen Nutzer, der seine Akkus laden, pflegen und testen möchte.
  • Das Mikroprozessorgesteuerte Ladegerät verfügt über eine Einzelschachtüberwachung und prüft und lädt jede Zelle separat. Es lädt 1-4 Ni-MH Akkus der Größe AA (Mignon) oder AAA (Micro) sowie Mobilgeräte über den USB-Ausgang.
  • Smart Charge & DeltaV-Schutz: Für eine besonders schonende Ladung ist das Schnellladegerät mit einem Premium-Überladeschutz ausgestattet. Jede Zelle lädt individuell und beendet den Ladevorgang automatisch, bevor eine Überladung stattfindet.
  • Auf dem beleuchteten LCD-Display werden umfangreiche Informationen zu Kapazität (mAh), Spannung (V), Energie (Wh), Dauer oder Status des Ladevorgangs für jede Zelle einzeln angezeigt.
  • Im Refresh-Modus werden „müde“ Akkus wieder aufgefrischt (mit Anzeige, welche Kapazität aktuell „noch“ im Akku steckt). Das Ladegerät informiert den Nutzer außerdem, wenn ein Akku ausgetauscht werden muss.
AngebotBestseller Nr. 3
Panasonic Lumix DMW-BTC12 Akku-Ladegerät geeignet für Akkus DMW-BLC12, BLG10 und BLH7 Schwarz
  • Akkuladegerät für Panasonic Akkus DMW-BLC12, BLG10 und BLH7
  • Passend für Lumix G Kameras …
  • Laden sowohl über Steckdose wie auch USB möglich
  • Lieferumfang : Ladegerät

Varta

Varta ist ein Unternehmen, das sich ebenfalls auf Akkus und Batterien spezialisiert hat und logischerweise auch eine Reihe von Ladegeräten anbietet. Die Geräte des Württemberger Herstellers setzen in erster Linie auf Leistungsstärke und Langlebigkeit.

Bestseller Nr. 1
VARTA Akku Ladegerät, Batterieladegerät für wiederaufladbare AA/AAA, bis zu 8 Akku, LCD Multi Charger+, Einzelschachtladung, unbestückt
  • Der LCD Multi Charger+ kann bis zu 8 AA, AAA Akkus laden.
  • Verfügt über die Möglichkeit der vorteilhaften Einzelschachtladung, außerdem bricht der Ladeprozess automatisch ab, sobald die Akkus vollgeladen sind, um ein Überladen zu vermeiden.
  • Das vereinfachte LCD Display zeigt den Ladevorgang in Prozent an.
  • Umfassende Sicherheitsfunktionen für bessere Zuverlässigkeit: Kurzschlussschutz, Erkennung von schlechten Zellen, Schutz vor falscher Polarität.
  • Weltweit einsetzbares Netzteil (100-240V).
AngebotBestseller Nr. 2
VARTA Akku Ladegerät, Batterieladegerät für wiederaufladbare Batterien, lädt 2 oder 4 AA, AAA, C, D oder 1x 9V gleichzeitig, Universal Charger, unbestückt
  • Batterien Ladegerät mit blauem LED-Display als Anzeige des Ladestaturs für wiederaufladbare Akkus
  • Lädt 2/4 AA, AAA, C, D oder eine 9V rechargeable Ni-MH Akkus zur gleichen Zeit mit integriertem Ladestop um ein Überladen der Zellen zu vermeiden
  • Bei einer Ladezeit von ca. 5 Stunden werden AA 1600mAh Akkus komplett aufgeladen. Ladegerät weltweit einsetzbar (100-240V)
  • Integrierter Sicherheitstimer zum Schutz vor Überladung der Zellen. Keine Überladung möglich
  • Lieferumfang: VARTA Universal Charger Ladegerät im exklusiven VARTA Design und Netzteil
AngebotBestseller Nr. 3
VARTA Akku Ladegerät, inkl. 4X AA 2100mAh, Batterieladegerät für wiederaufladbare Batterien, lädt 2 oder 4 AA/AAA gleichzeitig, Plug Charger
  • Batterien Ladegerät mit blauem LED-Display als Anzeige des Ladestaturs für wiederaufladbare Akkus
  • Lädt 2 oder 4 Mignon (AA) oder Micro (AAA) rechargeable Ni-MH Accus zur gleichen Zeit
  • Bei einer Ladezeit von ca. 5 Stunden werden AA 1600mAh Akkus komplett aufgeladen. Ladegerät weltweit einsetzbar (100-240V)
  • Integrierter Sicherheitstimer zum Schutz vor Überladung der Zellen. Keine Überladung möglich
  • Lieferumfang: VARTA Plug Charger Ladegerät im exklusiven VARTA Design, 4x AA (2100mAh) Ready To Use Akkus

Varianten

Varianten

Universal-Ladegeräte

Ein Universal-Ladegerät bietet den großen Vorteil, eine Vielzahl unterschiedlicher Akkus gleichzeitig aufladen zu können. So bequem dies auch sein mag, bringt es aber auch Nachteile mit sich. Ein Universal-Ladegerät wird immer Probleme haben, beim Laden mit den Ergebnissen eines spezialisierten Ladegerätes mitzuhalten. Zudem besteht die Gefahr einer Überladung, weshalb Sie bei einem Universal-Ladegerät Wert auf eine Prozessorsteuerung legen sollten. Diese sorgt dafür, dass der Ladevorgang der einzelnen Akkus separat beendet wird.

AngebotBestseller Nr. 1
VARTA Akku Ladegerät, Batterieladegerät für wiederaufladbare Batterien, lädt 2 oder 4 AA, AAA, C, D oder 1x 9V gleichzeitig, Universal Charger, unbestückt
  • Batterien Ladegerät mit blauem LED-Display als Anzeige des Ladestaturs für wiederaufladbare Akkus
  • Lädt 2/4 AA, AAA, C, D oder eine 9V rechargeable Ni-MH Akkus zur gleichen Zeit mit integriertem Ladestop um ein Überladen der Zellen zu vermeiden
  • Bei einer Ladezeit von ca. 5 Stunden werden AA 1600mAh Akkus komplett aufgeladen. Ladegerät weltweit einsetzbar (100-240V)
  • Integrierter Sicherheitstimer zum Schutz vor Überladung der Zellen. Keine Überladung möglich
  • Lieferumfang: VARTA Universal Charger Ladegerät im exklusiven VARTA Design und Netzteil

Ein-Typ-Ladegeräte

Diese Ladegeräte haben die Besonderheit, dass sie nur für Akkus mit einer bestimmten Batteriengröße angewandt werden können, selten funktionieren sie auch für zwei Größenkategorien. Dadurch sind sie natürlich weniger vielseitig einsetzbar, sind dafür aber auch deutlich effektiver darin, die Akkus wieder aufzuladen. Auch hier kann es sich lohnen, auf ein intelligentes Ladegerät zu setzen, ist aber weniger dringlich als bei den Universal-Ladegeräten.

AngebotBestseller Nr. 1
EBL Akku Ladegerät AA AAA Ladegerät für Mignon AA, Micro AAA NI-MH NI-Cd wiederaufladbar Batterien 8-Ladeplatz mit LED Anzeige, C9042W
  • 🔋【8 Steckplätze Smart Akkuladegerät】8-Ladeschacht zum gleichzeitigen Laden von Mignon AA oder Micro AAA NiMh/NiCd Akkus. Hohe Leistungsfähigkeit und leicht zu verwenden.
  • 🔋【Sicherheitsaufladung】Dank fortschrittlicher Technik hat EBL Batterieladegerät eine außergewöhnliche Wärmeableitung, hervorragende Überlast- / Überspannungs- / Überstrom- / Überhitzungs- / Kurzschlussschutzleistung.
  • 🔋【Erhaltungsladung】Das Ladegerät erkennt automatisch den Akkustatus und wählt den passenden Lademodus nach Erhaltungsladung, um eine optimale Performance und eine lange Lebensdauer der Akkus zu garantieren.
  • 🔋【LED Anzeige】: Die vier kleinen LEDs spielen beim Laden eine wichtige Rolle und geben Ihnen die Signale: Die orange LED zeigt an, dass die Batterien noch aufgeladen werden müssen, die grüne LED ist vollständig aufgeladen.
  • 🔋【Tragbar für Reise】AC 100-240V 50/60Hz Eingang für den weltweiten Einsatz.

Schnell-Ladegeräte

Ein Schnellladegerät ist üblicherweise auf eine Batteriengröße beschränkt und zeichnet sich, wie der Name schon sagt, durch besonders kurze Ladezeiten aus. Hier muss allerdings klar gesagt werden: Der Schnellladevorgang ist sehr belastend für den Akku selbst. Als Folge wird er sich weniger häufig aufladen lassen, als es sonst möglich wäre und kann somit langfristig zu zusätzlichen Kosten führen.

Bestseller Nr. 1
POWXS Batterieladegerät für NiMH AA AAA Akkus, 8-fach Akku Ladegerät AA AAA LCD-Schnellladegerät mit USB und Type-C Eingang
  • 【Starke Kompatibilität & lange Haltbarkeit】- POWXS AA Batterie Ladegerät mit 8 Ladesteckplätzen zum gleichzeitigen Laden von AA und AAA, wiederaufladbaren Batterien. Es kann alle qualifizierten NI-MH AA AAA Akkus aufladen.
  • 【Schnellladetechnologie】- POWXS Batterieladegerät mit fortschrittlicher Ladetechnologie, liefert eine blitzschnelle Aufladung Ihrer Batterien, bis zu 450 mA an jedem Steckplatz bieten die schnellstmögliche Ladung aller Marken AA AAA Batterien in 4 Stunden.
  • 【 Klares LCD Digitaldisplay 】- POWXS AAA AA Akku Ladegerät hat ein klar eingebautes LCD Display, um den Ladevorgang der Batterien anzuzeigen. Identifizieren Sie auch schlechte Batterien oder nicht aufgeladene Batterien, indem Sie Fehler auf dem LCD Bildschirm anzeigen.
  • 【Typ C und Micro USB Eingang】 - Akku Ladegerät mit Typ C und Micro USB Eingangsanschluss, Sie haben mehr Optionen über das Laden. Laden Sie Ihre AAA AA Batterien einfach an jedem USB Anschluss jederzeit und überall auf, weltweite Nutzung.
  • 【Zuverlässiger und sicherer Schutz】 – POWXS Batterieladegerät besteht aus hochwertigem, feuerfestem Material, zusammen mit mehreren Schutztechnologien, kann Ihren Akku effektiv von Überspannung, Überladung, Überstrom, Überhitzung und Kurzschluss fernhalten. Beseitigt Ihre Sorgen über Brand/Explosion/Batterieleck.

USB-Ladegeräte

USB-Ladegeräte werden sowohl als Universal- als auch als spezialisierte Ladegeräte angeboten. Die Besonderheit dieser Ladegeräte ist, dass sie nicht wie üblich an einer Steckdose aufgeladen werden müssen, sondern über einen USB-Stecker mit Strom versorgt werden. Dadurch sind Sie vielseitiger einsetzbar und können beispielsweise an einen Computer oder eine Spielekonsole angeschlossen werden, um die Akkus aufzuladen. Aufgrund der technischen Gegebenheiten ist der Ladevorgang aber deutlich langsamer als bei klassischen Modellen.

AngebotBestseller Nr. 1
EBL LCD Akku Ladegerät für wiederaufladbare AA AAA Batterien, EBL FY-409 2 Ports Micro USB & Type C - AA AAA Batterieladegerät
  • 【Unabhängiger Ladeschacht】 Das intelligente EBL 409 LCD Akkuladegerät kann 1-4 NiMH oder NiCd Akkus der Größen Micro AAA und Mignon AA gleichzeitig laden.
  • 【Schnelles Batterie Ladegerät】 Jeder Ladeschlitz hat einen Ladestrom von bis zu 500mA und verfügt über große Kühllöcher zum einfachen und problemlosen Aufladen von 4 AA Batterien 2800mAh dauert nur 6 Stunden.
  • 【Duale Ladeoptionen】 Akku Ladegerät hat zwei Eingangsanschlüsse, Micro USB und Type C. Machen Sie sich keine Sorgen über die Wahl des Anschlusses. Sie können es benutzen, solange Sie es haben. PS: nur die Micro USB Kabel ist im Paket enthalten, keine 5v/2A Adapter und Type C Kabel.
  • 【Umfassendes Sicherheitssystem】 Automatische Erhaltungsladung, damit Ihre Batterie den besten Zustand erreicht; Automatische Abschaltfunktion, Überhitzungs-/Überladungs-/Überspannungs-/Kurzschlussschutzfunktion, Allseitige Pflege für Ihren Akku.
  • 【Wunderschönes Design für mehr Praxistauglichkeit】Ein einfacher, hochauflösender LCD-Bildschirm, der Sie ständig an Ihren Ladestatus erinnert. Und die kompakte Größe eignet sich für jeden Ort und jede Zeit.

Funktionen

Wenn Sie sich ein Akku-Ladegerät zulegen wollen, sollten Sie auch darauf achten, dass es möglichst uneingeschränkt und bequem einsetzbar ist. Hilfreich ist dabei, das Vorhandensein der folgenden Funktionen zu berücksichtigen:
  • Eine Alkaline-Erkennung soll verhindern, dass durch versehentlich eingelegte (nicht-aufladbare) Batterien Schäden entstehen und deaktiviert das Ladegerät, wenn solche eingelegt werden.
  • Über einen Batterie-Verpolungsschutz verfügen inzwischen nahezu alle Akku-Ladegeräte. Dieser verhindert, dass ein Ladevorgang initiiert wird, wenn ein Akku falsch in das Ladegerät eingelegt wurde.
  • Mit einer Entladefunktion wird der Akku erst bis zu einem optimalen Punkt entladen, bevor er frisch aufgeladen wird. Dies ist vor allem bei älteren Akkus sinnvoll, um einen Memory-Effekt zu vermeiden.
  • Ein Kurzschlussschutz verhindert Kurzschlüsse zwischen den Ladepolen und kann somit Schäden am Ladegerät verhindern.
  • Eine Schnellladefunktion erlaubt ein schnelleres Aufladen der Akkus, das aber zulasten der Lebensdauer geht.
  • Ein Sicherheitstimer sorgt dafür, dass das Ladegerät sich automatisch abschaltet, wenn ein Akku zu lange darin verweilt. Auf diese Weise soll die Wahrscheinlichkeit einer Überladung verringert werden.
  • Bei vielen Geräten gehört ein Überladungsschutz inzwischen schon zur Standardausstattung. Dieser sorgt dafür, dass der Ladevorgang gestoppt wird, sobald ein Akku voll ist.
Thema Info Relevanz

Ladegeräte für Werkzeug-Akkus

Bisher haben wir in unseren Ausführungen nur über Ladegeräte für diejenigen Akkus gesprochen, die weitläufig auch als wiederaufladbare Batterien bezeichnet werden. Das hat auch seinen Grund, denn diese sind tatsächlich genormt und die entsprechenden Ladegeräte erweisen sich als innerhalb ihrer Grenzen auch ultimativ einsetzbar. Die Hersteller von Akku und Ladegerät haben, zumindest was die Kompatibilität angeht, keine wirkliche Bedeutung.
Anders sieht es bei den Akkus aus, die für verschiedene Elektrowerkzeuge und Gartengeräte genutzt werden. In der Regel sind diese auf die entsprechenden Geräte angepasst. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass Sie für jede Akku-Bohrmaschine, jede Akku-Heckenschere und generell jedes Akku-Gerät ein zusätzliches Ladegerät brauchen. Wie Ihnen vielleicht schon aufgefallen ist, werden derartige Geräte häufig ohne Akku und Ladegerät angeboten. Das liegt daran, dass viele Hersteller mittlerweile auf sogenannte Akku-Systeme setzen. Mit diesen ist ein Akku des Herstellers mit nahezu allen seinen Akkugeräten kompatibel. Inzwischen gibt es auch herstellerübergreifende Akkusysteme, von denen insbesondere das Cordless Alliance System von Metabo und die Power for All Alliance von Bosch hervorzuheben sind.

Gängige Batterie- und Akku-Formate

Bei der Wahl des Akku-Ladegeräts sollten Sie natürlich auch berücksichtigen, welche Akkus damit geladen werden sollen. Um Ihnen einen kurzen Überblick zu verschaffen, möchten wir Ihnen deshalb die handelsüblichen Größenkategorien vorstellen. Generell gilt hierbei, dass alle diese Batterien und Akkus, mit Ausnahme des 9 V Blocks, eine Spannung von 1,5 V in sich tragen und von zylindrischer Form sind. Sie unterscheiden sich optisch gesehen daher vor allem in Ihrer Größe. Die meisten Ladegeräte können einen oder mehrere der folgenden Größen aufladen:
  • Mignon– oder AA-Akkus sind im Alltag die gebräuchlichsten Batterien. Sie haben einen Durchmesser von etwa 1,5 cm und eine Höhe von etwa 5 cm. Sie werden üblicherweise in Reihe geschaltet und finden in vielen mobilen Geräten wie Fotoapparaten oder Weckern Verwendung.
  • Micro– oder AAA-Batterien sind ebenfalls weitverbreitet. Sie haben einen Durchmesser von etwa 1 cm bei einer Höhe von ca. 4,4 cm. Auch diese Akkus finden sich in mobilen Elektrogeräten und finden etwa bei Computermäusen oder Fernbedienungen Verwendung.
  • Mini– oder AAAA-Batterien sind eher selten, finden sich aber in sehr kleinen Gerätschaften wie Laserpointern oder Mini-Taschenlampen. Sie können außerdem in Reihe geschaltet werden, um einen 9-Volt-Block zu ersetzen. Sie haben eine Basis mit etwa 0,8 cm Durchmesser und sind ungefähr 4,2 cm hoch.
  • Baby– oder C-Zellen sind von der Gestalt her klobiger (etwa 5 cm Höhe bei ca. 2,6 cm Durchmesser) und finden bei größeren Elektrogeräten wie Radios oder Taschenlampen Verwendung.
  • Die noch etwas größeren Mono– oder D-Batterien messen etwa 6 cm bei einem 3,4 cm Durchmesser und werden für große Geräte mit einem hohen Stromverbrauch, beispielsweise hochwertige Radiorekorder, verwendet. Sie werden allerdings zusehends von C-Batterien verdrängt.
  • 9-Volt-Blöcke stechen sowohl von der Form als auch von der Spannung aus der Masse hervor. Wie der Name schon sagt, weisen Sie eine 9-V-Spannung auf und haben die Form abgerundeter Quader mit 5 x 2,5 x 1,5 cm Größe. Technisch gesehen handelt es sich bei diesen Akkus auch um mehrere kleine Akkus, die in Reihe geschaltet wurden. Sie werden vor allem für Geräte verwendet, die eine hohe Spannung, aber keine hohe Leistung benötigen. In diese Kategorie fallen beispielsweise Rauchmelder und viele Messgeräte.

Unterschiede bei Akkus

Akkus können nicht nur anhand der Größe, sondern auch anhand der verwendeten Technologie unterschieden werden. Generell funktioniert ein Akku durch die Umwandlung elektrischer in chemische Energie und vice versa. Der Unterschied liegt hierbei darin, welche Ladungsträger verwendet werden, um diese Energie zu speichern und wieder freizusetzen. Ältere Akkus basieren vornehmlich auf Nickel-Verbindungen. Nickel-Cadmium-Akkus (NiCd) trifft man heutzutage nur noch selten an, da ihre Herstellung innerhalb der EU seit einigen verboten ist. Grund dafür ist die Verwendung des toxischen Schwermetalls Cadmium. Bei Produkten aus Übersee kann es aber noch vorkommen, dass derartige Akkus beigelegt werden. Die moderne Variante stellen Nickel-Metallhybrid-Akkus (NiMH) dar, die durch den Verzicht auf Cadmium ein deutlich geringeres Umweltrisiko darstellen. Akkus auf Nickelbasis sind zwar günstig, haben aber zwei Probleme: Zum einen entladen Sie sich mit der Zeit selbst, zum anderen setzt leicht der sogenannte Memory-Effekt ein, durch den nach und nach die maximale Ladekapazität sinkt. Beides ist bei NiCd-Akkus stärker ausgeprägt als bei NiMH-Akkus, was ein weiteres Argument gegen diese veraltete Technologie darstellt. Moderne Akkus setzen demgegenüber nicht mehr auf Nickel, sondern auf Lithium. Die Lithium-Ionen-Akkus (Li-Ion) verdrängen nach und nach ihre Vorgänger, was auch seine Gründe hat. Selbst wenn sie etwas höhere Anschaffungskosten aufweisen sollten, rechnen sich Li-Ionen-Akkus durch ihre höhere Lebenserwartung. Sie bilden nämlich keinen Memory-Effekt aus und auch die Selbstentladung ist so niedrig, dass man sie meist vernachlässigen kann. Das macht diese Akkus nicht nur zuverlässiger, sondern auch einfacher nutzbar.

Der richtige Umgang mit Akkus

Abschließend wollen wir Ihnen noch ein paar kurze Tipps geben, wie Sie einen Akku richtig behandeln sollten, damit Sie ihn auch möglichst oft wieder aufladen und nutzen können. Tatsächlich ist dies auch eine recht übersichtliche Liste.
  1. Setzen Sie den Akku keinen extremen Temperaturen aus. Akkus (und auch herkömmliche Batterien) sollten etwa bei Zimmertemperatur gelagert werden. Ideal sind Temperaturen, die zwischen 10 und 20 °C liegen. Sowohl zu niedrige als auch zu hohe Temperaturen wirken sich negativ auf die Lebensdauer eines Akkus aus.
  2. Entladen Sie den Akku nicht komplett. Wenn er beim normalen Gebrauch entladen wird, sollte das bei einem modernen Akku zwar kein Problem bereiten, aber sie sollten ihn nicht in diesem Zustand einlagern. Wenn Sie das doch tun, besteht das Risiko einer Tiefenentladung, durch welche er sich nicht noch einmal aufladen lässt.
  3. Lagern Sie den Akku sicher. Sicher heißt in diesem Fall vor allem feuchtigkeitsgeschützt. Idealerweise wird der Akku in seiner Originalverpackung aufbewahrt, da er so zum einen stoßsicher verpackt und zum anderen vor versehentlicher Entladung geschützt ist. Zu einer solchen kann es kommen, wenn die Akkus lose in einer Schublade liegen und dadurch die Kontakte in Berührung kommen.
  4. Zu guter Letzt: Entsorgen Sie den Akku fachgerecht, wenn er nicht mehr funktionieren sollte! Akkus enthalten genauso wie normale Batterien giftige Stoffe und aggressive Säuren. Deshalb sollten sie nicht in den Restmüll wandern, sondern im Sondermüll entsorgt werden.