Unterscheidung gegenüber Akkuschraubern

Zunächst muss man zwischen Akkuschraubern und Akkubohrmaschinen oder Akku-Bohrschraubern differenzieren. Es kommt häufig zu Verwechslungen dieser beiden Kategorien.

Ein Akkuschrauber ist für die Erledigung einfacher Haushaltsarbeiten konzipiert. Dies bedeutet beispielsweise das Nachziehen einer losen Schraube. Das heißt konkret: Ist bereits ein Loch vorgebohrt worden, in dem eine Schraube festsitzt, kann diese mit dem Akkuschrauber wieder angezogen werden. Kennzeichnend für diese Kategorie von Schraubendrehern sind die geringe Größe und ihr relativ kleines Drehmoment. Diese Schraubendreher sind ideal für kleine Arbeiten, da sie sehr handlich sind und wenig Platz benötigen.

Wenn jedoch mit einem drahtlosen Gerät an Wänden oder an anderen Stellen gebohrt wird, sollte ein Akkubohrer verwendet werden. Dieser weist ein höheres Drehmoment auf. Das heißt nichts anderes als mehr Leistung. Abhängig von der Leistung können auch Holz, Metall, teilweise auch Beton und anderes durchbohrt werden. Hier ist es natürlich auch wichtig, das maximale Drehmoment zu berücksichtigen. Je höher das Drehmoment, desto mehr Leistung steckt dahinter.

Akkubohrschrauber zählen zur gleichen Kategorie wie Akkubohrer, dies ist nur eine andere Bezeichnung. Sie kombinieren die Eigenschaften von Akkuschraubern und Akkubohrmaschinen. Diese beiden sind die am häufigsten angebotenen Formen. Ein Getriebe innerhalb des Geräts kann unterschiedliche Drehmomente erzeugen, d.h. ein kleines Drehmoment zum Schrauben und ein hohes Drehmoment zum Durchbohren härterer Materialien.

Akku-Schlagbohrer

Bosch 19tlg. Uneo Mixed-Set (für Holz, Metall und Stein, Zubehör Bohrhammer)

Bosch 19tlg. Uneo Mixed-Set (für Holz, Metall und Stein, Zubehör Bohrhammer)
  • Geeignet für Stein, Holz, Metall und Verschraubungen
  • 3 Steinbohrer SDS-Quick mit Bohrer-Ø 4/6/8 mm
  • 3 Holzbohrer mit 1/4" Sechskantschaft und Bohrer-Ø 5/6/8 mm

Black+Decker BDCDC18BAFC-QW Bohrschrauber (18V, 2X Li-Ion Schiebe-Akku, Planetengetriebe, LED-Arbeitsleuchte, 1A Ladegerät, inkl. 80-TLG. Zubehör im hochwertigen Koffer), 18 V

Black+Decker BDCDC18BAFC-QW Bohrschrauber (18V, 2X Li-Ion Schiebe-Akku, Planetengetriebe, LED-Arbeitsleuchte, 1A Ladegerät, inkl. 80-TLG. Zubehör im hochwertigen Koffer), 18 V
  • Kraftvoll und langlebig: Dank robustem Motor und Planetengetriebe sowie ausdauerndem Li-Ion Akku
  • Anwendungsbereich: Die richtige Kraft und Geschwindigkeit zum Bohren in Holz und Metall sowie für alle Schraubanwendungen
  • Ergonomische Form: Garantiert ermüdungsfreies Arbeiten, liegt gut in der Hand, mit Softgriff und gummierten Flächen

Bosch Professional 12V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 12V-15 (Bohr-Ø Holz max: 19 mm, inkl. 2x2,0 Ah Akku + Ladegerät, 3x Bohrer-Set, in Tasche) - Amazon Edition

Bosch Professional 12V System Akku Schlagbohrschrauber GSB 12V-15 (Bohr-Ø Holz max: 19 mm, inkl. 2x2,0 Ah Akku + Ladegerät, 3x Bohrer-Set, in Tasche) - Amazon Edition
  • Mit 169 mm enorm kurze Bauform für optimale Handhabung vor allem bei Bohr- und Schraubanwendungen über Kopf und an engen Stellen
  • Professionelle Leistung: 2-Gang-Getriebe sorgt für kraftvolle 15 Nm (weicher Schraubfall) beim Bohren (bis 19 mm) und Schrauben (bis 7 mm)
  • Vollwertiges 10-mm-Auto-Lock-Bohrfutter

Kaufkriterien

Eine Schlüsselfrage, die unbedingt im Voraus beantwortet werden sollte, ist der Einsatzort des Geräts. Wenn Sie das Gerät für kleine Reparaturen verwenden wollen, müssen Sie nicht viel Geld ausgeben und bekommen kleine, handliche Geräte, die ihren Zweck erfüllen. Ausschlaggebend sind hier natürlich die Leistung und das maximale Drehmoment, denn hinter mehr Leistung steht ein größeres Drehmoment bei einer größeren Spannung. Als weiterer wichtiger Punkt ist zu bedenken, dass Bohrer und Bits schnell und präzise in das Bohrfutter eingespannt werden können. Entscheidend ist hier natürlich, dass das Bohrfutter nicht frisst, denn das führt gerade bei Bohrungen mit kleinen Bohrungsdurchmessern zu einem größeren Bohrloch als vorgesehen. Insbesondere hochwertige Akku-Bohrschrauber sollten über einen drehzahlstimulierten Drucktaster verfügen, der die Stärke des Drucks erkennt und die Drehzahl entsprechend anpasst. Bei einem Akku-Bohrschrauber oder einer Akkubohrmaschine sollte auch das Gewicht des Gerätes berücksichtigt werden. Dabei gilt selbstverständlich: je leichter, desto besser. Schließlich schätzt jeder, der eine Stunde über Kopf arbeitet, einen leichten Bohrschrauber. Natürlich spielt die Handlichkeit bzw. Haptik eine wichtige Rolle, aber dies sollte vorab in einem Live-Test überprüft werden. Die meisten Hersteller sind jedoch in Sachen Ergonomie sehr weit fortgeschritten. Abhängig vom Einsatzort ist es naturgemäß sehr vorteilhaft, wenn der Akku-Bohrschrauber über eine funktionierende LED verfügt, die auf die Bohrerspitze zieht, so dass man auch in dunklen Bereichen noch problemlos arbeiten kann.

 

Funktionsweise

Wichtige Kenngrößen
Ein erster Aspekt der Parameter sind die Getriebestufen. Aber wozu sind die Gänge gut? Genau aus dem gleichen Grund, warum sie für Autos gut sind. Ein Getriebe mit unterschiedlichen Gangschaltungen ermöglicht es dem Motor unter anderem, das verfügbare Drehmoment zu erhöhen. Im ersten Gang wird bei der niedrigsten Höchstgeschwindigkeit gleichzeitig ein hohes Drehmoment erreicht. Im Gegensatz dazu wird bei der Übersetzung in den schnellen Gang die Geschwindigkeit erhöht, gleichzeitig wird aber das maximale Ausgangsdrehmoment reduziert. Zwei Getriebestufen ermöglichen zwei verschiedene maximale Drehmomente. Aus den Drehzahlen können Sie auch eine weitere Eigenschaft ablesen, die der Akkubohrer mit sich bringt. Die Drehzahl ist nicht fest, sondern liegt in einem Bereich. Dies ist besonders wichtig bei guten Akkubohrmaschinen. Es ist immer besser, wenn sich die Drehzahl stufenlos einstellen lässt. Wenn sofort die volle Drehzahl bei vollem Drehmoment zur Verfügung stünde, würden viele Schraubenköpfe bei der Arbeit zerstört werden. Es gibt jedoch kleine Akkuschrauber, bei denen die Drehzahl und das Drehmoment nicht so groß sind und daher eine stufenlose Drehzahlverstellung unnötig ist. Die nächste Information ist die Vorschubspannweite. Was ist dieser auch Bohrfutterspannweite genannte Wert? Die Spannweite gibt letztlich den minimalen und maximalen Durchmesser des Bohrers an, der gespannt werden kann. Wenn das Bohrfutter maximal 10 mm weit geöffnet werden kann, dann kann maximal ein Bohrer mit einem Durchmesser von 10 mm gespannt werden. Das Drehmoment wurde oben bereits erwähnt. Es ergibt sich aus der Leistungskurve des Motors, wobei das Drehmoment durch ein Getriebe erhöht oder abgesenkt werden kann. Welches Getriebe nun das höhere Drehmoment bzw. die höhere Drehzahl erlaubt, steht in der Bedienungsanleitung des Herstellers. Die Batterie oder der Akku hat eine bestimmte Batteriekapazität, die in Amperestunden (Ah) angegeben ist. Die Kapazität der Batterie gibt an, wie viel Leistung die Zellen der Batterie aufnehmen können. Zum Beispiel kann eine Akku-Bohrmaschine mit einer Batteriekapazität von 1,5 Ah eine Stunde lang einen Strom von 1,5 A liefern. Dies gilt jedoch nur, wenn der Akkumulator voll geladen war. Umgekehrt könnte der Akku auch 1 A für 1,5 Stunden liefern. Leider kann man nicht immer sagen: Je größer die Batteriekapazität, desto länger hält die Batterie. Das ist nur ein Richtwert. Es hängt vom Verbraucher, also vom Motor, ab. Anhand der Leistungsaufnahme des Motors lässt sich berechnen, wie lange der Akkubohrer maximal betrieben werden kann. Wenn Sie über die Grunddaten Ihrer Akkubohrmaschine verfügen, können Sie mit Akkuline die theoretische Betriebsdauer berechnen.
Bohrköpfe
Eine korrekte Wahl des Bohrers ist äußerst wichtig. Wenn der Akkubohrer so wenig wie möglich belastet werden soll, muss der Zeitaufwand für das Bohrloch so gering wie möglich gehalten und das Material geschont werden. Ein falscher Bohrer liefert oft nicht das gewünschte Resultat. So wird der Bohrer stumpf oder bricht ab. Ein Steinbohrer ist also nicht für Holz und ein Holzbohrer nicht für Stein geeignet. Entsprechendes lässt sich auch bei der Bearbeitung von Metall feststellen.

Für diesen Zweck sollte ein spezialisierter Metallbohrer eingesetzt werden. Es gibt auch spezielle Bohrer aus rostfreiem Stahl für Edelstahl, welche nach Möglichkeit für diesen Zweck verwendet werden sollten. Bei der Auswahl des richtigen Bohrers sollten das zu bohrende Material, die Bohrtiefe, der Bedarf an Kühlmitteln, der Zustand des Bohrers und die Drehzahl berücksichtigt werden. Normalerweise werden Spiralbohrer verwendet, die für die Metallbearbeitung vorgesehen sind. Sie haben oft auch die Zusatzbezeichnung HSS und wer Wert auf hohe Qualität legt, sollte zumindest darauf Acht geben, dass diese Bezeichnung nicht fehlt. Wichtig bei der Verarbeitung des Materials ist, dass bei einer großen Bohrung zunächst kleine Vorbohrungen vorgenommen werden sollten. Dadurch wird die aufzubringende Kraft stark reduziert. Zudem sollte darauf geachtet werden, dass der Druck vor allem bei kleinen Bohrungen nicht zu hoch ist, da diese sonst brechen können.

Für die Bearbeitung von Holz sollten spezielle Holzbohrer eingesetzt werden. Diese sind oben an der Spitze erkennbar. Diese Spitze ist äußerst scharf, so dass der Bohrer sehr gut ausgerichtet werden kann. Diese Bohrer können sich sehr schnell in das Holz bohren. Zwar sollten auch Spiralbohrer der Form N für diesen Zweck verwendet werden können, aus eigener Erfahrung raten wir jedoch dringend davon ab.

Auch der Steinbohrer sollte nur für Stein verwendet werden. Er ist an einer Art Platte an der Vorderseite zu erkennen. Sobald dieser Bohrer für andere Arbeiten eingesetzt wird, kann er in der Regel nicht mehr für Stein benutzt werden. Auch bei Beton, Ziegeln und Kalksandstein ist es problematisch, dass man mit dem reinen Bohren nicht mehr vorankommt und deshalb auch Schläge gebraucht werden.

Arten von Akkus
Grundsätzlich hat der Lithium-Ionen-Akku eine hohe Energiedichte und basiert auf der Substanz Lithium, allerdings basiert die Ladung dieser Batterien auf der Kombination einer Konstantstromladung und einer Konstantspannungsladung. Wichtig ist dabei auch der tiefe Entladezustand der Akkus, denn dieser Akkutyp verträgt prinzipiell nicht den vollen Ladestrom, falls der Ladezustand zu Beginn der Ladung nicht tief genug war. Eindeutiger Pluspunkt dieser Akkus ist die Tatsache, dass es bei den Lithium-Ionen-Batterien keinen Memory-Effekt gibt. Deswegen ist die Lebensdauer dieser Akkus sehr hoch. Nickel-Cadmium-Batterien haben grundlegend andere Probleme und Vorzüge. Zu den Hauptproblemen von Nickel-Cadmium-Akkus gehört der giftige Stoff Cadmium. Zudem können Nickel-Cadmium-Akkus aufgrund von Überhitzung und Überladung schnell zu Ausgasungen führen, und manchmal bilden diese Akkus γ-NiOOH, was einen ernsthaften Spannungsabfall zur Folge hat. Darüber hinaus kann es geschehen, dass eine Nickel-Cadmium-Batterie die intermetallische Verbindung Ni5Cd2 produziert, die wiederum einen Spannungsabfall des Akkus verursacht. Eindeutige Vorteile einer Nickel-Cadmium-Batterie liegen in ihrer sehr hohen Robustheit gegenüber einer möglichen Überladung und Tiefentladung. Ein Nickel-Metall-Hybridakkku hat leider eine extrem hohe Selbstentladung, die von verschiedenen Faktoren beeinflusst wird. Tatsächlich weisen viele dieser Akkus am ersten Tag nach dem Aufladen eine Selbstentladung von bis zu 10 % auf, doch dieser Wert stabilisiert sich in der folgenden Zeit wieder. Daher eignen sich Nickel-Metall-Hybrid-Akkus prinzipiell nicht für Vorrichtungen, bei denen eine konstante Batteriespannung über mehrere Jahre erwünscht ist, wie etwa Taschenlampen, Fernbedienungen, Uhren oder auch diverse batteriebetriebene Sicherheitseinrichtungen, wie etwa Brandmelder. Darüber hinaus sollten Nickel-Metall-Hybrid-Akkus nicht in einer sehr kalten Umgebung verwendet werden, da dies die Selbstentladung zusätzlich begünstigt.

Akkupflege

Das Schlusswort

Es ist beileibe nicht einfach, einen Sieger im Test zu wählen, da es im Akku-Bohrer Vergleich jede Menge angemessene Artikel gibt, die eine große Auswahl an Bedürfnissen abdecken, trotz dessen zeigen lediglich vereinzelte Akku-Bohrer die Charakteristika auf, auf die es zu guter Letzt den meisten Handwerkern ankommt. Auffällig ist, dass der bei Amazon.de am gefragtesten ist. Die besten Resonanzen besitzt natürlich der folgende Akku-Bohrer:

Bosch Professional 12V System Akkuschrauber GSR 12V-15 (inkl. 2x2,0 Akku + Ladegerät, 39tlg.-Zubehör-Set, in Tasche) - Amazon Edition

Bosch Professional 12V System Akkuschrauber GSR 12V-15 (inkl. 2x2,0 Akku + Ladegerät, 39tlg.-Zubehör-Set, in Tasche) - Amazon Edition
  • Kompakt: Mit nur 169 mm Kopflänge liefert der GSR 12V-15 eine optimale Handhabung, vor allem bei Bohr- und Schraubanwendungen über Kopf und an engen Stellen
  • Hohe Sicherheit: Die Bosch Electronic Cell Protection (ECP) schützt den Akku vor Überlastung, Überhitzung und Tiefentladung
  • Starke Leistung: 2-Gang-Getriebe sorgt für kraftvolle 30 Nm beim Bohren (bis 19 mm) und Schrauben (bis 7 mm)
Der kabellose Bohrer stellt auch unsere eindeutige Begutachtung dar und daher ganz allg. den Bohrmaschinen Vergleichssieger. Sobald man sich die außergewöhnlichen Produkttests ansieht, dann stellt man fest, dass es die einzig wirklich gute Akku-Bohrmaschine zu sein scheint. Wir raten Ihnen dazu, sich möglichst viele Produkte anzuschauen. Nachfolgend gibt es vier weitere Handwerker-Artikel, die für viele Handarbeiter hilfreich waren.

Wie sich zeigt, gibt es viel worauf Sie wert legen sollten, wenn es um den Kauf der optimalen Akku-Bohrmaschine zu treffen. Menschen die noch nie mit Akku-Bohrer gearbeitet haben, werden erkennen, dass sich ein Kauf voll und ganz lohnt. Es bringt große Unterschiede mit sich, wenn man sich für einen akkubetriebene Bohrer, Akku-Bohrschrauber oder Akku-Bohrhammer entscheidet. Ein Akku-Bohrhammer ist an dieser Stelle für sehr harte Materialien sehr wichtig. An dieser Stelle sollte man abschätzen, welche Vorzüge dominieren. Denn wer einen Akku-Bohrer für das mühelose Bohren von Löchern benötigt, für den ist ein akkubetriebene Bohrer deutlich besser geeignet. Dies gilt ebenfalls bei Akkubohrer für Bohren und Schrauben vorgesehen sind, empfehlen wir Ihnen eher den Kauf von einem Akku-Bohrhammer.

Kostenfaktor

Wie teuer darf ein guter Akkubohrer sein? In Abhängigkeit von der Benutzungshäufigkeit und dem Benutzer werden verschiedene Ausführungen empfohlen. Wenn Sie den Akku-Bohrer lediglich für leichte Arbeiten und nur gelegentlich benötigen, brauchen Sie kein High-End-Gerät. Dies hätte überflüssige Kosten zur Folge, die in keinem Verhältnis zum Nutzwert stehen. Die Kosten eines funktionstüchtigen Akkubohrers liegen zwischen 50 € und 100 €. Wenn Sie auf Schnäppchenjagd sind, erhalten Sie vielleicht sogar ein noch preiswerteres Gerät. Das ist für gelegentliche Haushaltsaufgaben oder um das Gerät kennenzulernen durchaus sinnvoll. In dieser Kategorie muss Ihnen aber auch bewusst sein, dass Sie bei Qualität, Haltbarkeit, Leistungsumfang und Zubehör Kompromisse eingehen müssen. Wenn Sie Ihre Arbeit als Handwerker erledigen wollen, sollten Sie andere Maßstäbe anlegen. Qualität, Leistung, Haltbarkeit und Zubehör spielen hier eine wesentlich größere Rolle. Gerade ein ehrgeiziger Heimwerker hat erhöhte Ansprüche an sein Werkzeug, schließlich soll der Akkubohrer häufiger und produktiver zum Einsatz kommen. Anschaffungspreise liegen bei 150 € oder mehr. Abhängig vom Unternehmen und dem jeweiligen Produktangebot sollte mit einem niedrigeren oder höheren Preis gerechnet werden. In dieser Kategorie fällt auch das Zubehör stärker ins Gewicht, denn oft kommen zusätzliche Akkus oder sonstige Zubehörteile hinzu. Dies gilt es ebenfalls in Betracht zu ziehen. Wenn Sie sehr oft mit dem Akkubohrer tätig sind oder ihn für professionelle Einsätze benötigen, sollten Sie auch mehr für einen hochwertigen Akku investieren. Für einen hochwertigen Bohrschrauber sollten Sie Modelle zwischen 200 € und 300 € verwenden. Unternehmen, die professionelle Bohrmaschinen anbieten, sind beispielsweise Bosch und Makita. In dieser Preiskategorie besitzen Bohrer eine starke Schlag- und Durchzugskraft und funktionieren in der Regel mit 18V. Wiederum ist zu bedenken, dass auch das Zubehör mit Kosten verbunden ist und den Preis beeinflussen kann.

Akkubohrer-Test

Im nachfolgenden Video erhalten Sie eine kurze Bewertung einiger handelsüblicher Akkubohrer.

Bei Akku-Bohrern ist es wichtig zu berücksichtigen, dass man diesen Artikel kauft, um Bohrarbeiten zu gewährleisten. Wie bei allen Arbeitsgeräten im Bereich Bohrmaschinen, ist es bei Akkubohrern ein Fakt, dass eine Gefahr von Verletzungen besteht. Daher sind bei der Akku-Bohrmaschine alle Vorschriften gemäß der Sicherheit einzuhalten. Doch das spricht erwartungsgemäß nicht gegen die vorgeschriebene Nutzung von Artikeln dieser Art, denn für Bohren und Schrauben ist der Akku-Bohrschrauber ja zu guter Letzt erfunden worden. Genau so wie der akkubetriebene Bohrer für das mühelose Bohren von Löchern und der Akku-Schlagbohrschrauber für sehr harte Materialien produziert wurde.

Vergleichstabelle

Akku-Bohrer Akku-Bohrschrauber Akku-Schlagbohrer
Lithium-Ionen-Batterie 3 verschiedene Arbeitsmodi Langlebige Lithium-Ionen-Akkus
Schnellspannbohrfutter Kupplung mit 20 Funktionen Selbstsperrende Spindel
Aufsätze aus Chrom-Vanadium-Stahl 10 Drehmomentsstufen Fingertip-Kontrolle

Hi-Spec 50-teiliges Akkubohrmaschinenset mit 12V Bohrer in Pink Rosa und den gebräuchlisten Holz, Metal und Steinbohraufsätzen in in praktischer Box für die Frau im Haus …

Hi-Spec 50-teiliges Akkubohrmaschinenset mit 12V Bohrer in Pink Rosa und den gebräuchlisten Holz, Metal und Steinbohraufsätzen in in praktischer Box für die Frau im Haus …
  • ♦AKKUBOHRER MIT KRAFT: Mit diesem kompakten Akku-Bohrschrauber und einem kompletten Satz von Schrauben- und Bohraufsätzen erledigen Sie alltägliche Heim-, Büro- und Werkstattarbeiten. Für DIY-Projekte, einschließlich Reparaturen, Öffnen von Geräten, Aufhängen von Regalen und Bilderrahmen, Zusammenbauen von Möbeln, Installieren von Gardinenstangen, Vorrichtungen und Ausstattungen sowie Bohren von Weichmetall, leichtem Mauerwerk, Holz und Kunststoffmaterialien
  • ♦ UMFASSENDES ZUBEHÖR: Leicht zu halten mit ergonomen Griff. Ein Trigger mit variabler Geschwindigkeit für präzises Schrauben oder extra Bohrgeschwindigkeiten. Eine doppelte Geschwindigkeitsregelung schaltet mit einem Vorwärts- und Rückwärtsrichtungsschalter zwischen einer Höchstgeschwindigkeit von 350 und 1350 U / min um. Eine helle LED beleuchtet den Arbeitsbereich. Das Schnellspannbohrfutter (10 mm / 3/8 ") ermöglicht einen schnellen Bohrerwechsel durch einfaches drehen.
  • ♦ LITHIUM-ION-BATTERIE: Genießen Sie kabellose DIY-Freiheit, ohne lästige Kabel zu überspringen undim Freien zu werkeln. Der Lithium-Ionen-Akku mit 1300 mAh wird mit dem mitgelieferten Netzladegerät in 3 bis 5 Stunden vollständig aufgeladen. Dies ermöglicht ein Antriebs- und Bohrdrehmoment von bis zu 20 Nm und der 18 + 1-Drehmoment-Gleitring verhindert ein übermäßiges Anziehen oder Abziehen von Schrauben oder ein übermäßiges Bohren in Materialien

Akku Bohrschrauber 18V, NASUM Schlagbohrmaschinen Akkuschrauber Set, mit Profi-Koffer (2 Akkus, 2 Ah, Drehmoment Max: 45Nm, 20+3 Positionen, 49pcs Zubehörsatz)

Akku Bohrschrauber 18V, NASUM Schlagbohrmaschinen Akkuschrauber Set, mit Profi-Koffer (2 Akkus, 2 Ah, Drehmoment Max: 45Nm, 20+3 Positionen, 49pcs Zubehörsatz)
  • 【2000 mAh Batterien】 2 Batterien 2, 0 Ah können die Arbeitszeit verlängern. Und je größer die Kapazität des Akkus ist, desto höher sind.
  • 【20 + 3 Positionen】 Es gibt 3 Positionen: Schlagzeug, Bohren, Schrauben. Die 20 Funktionen bestimmen das Drehmoment des Bohrers. Die Drehmomentbegrenzung verhindert, dass Sie Schraubenköpfe überbohren, reißen oder das Material beschädigen, an dem Sie arbeiten.
  • 【13mm selbstsichernde Spindel】 Unsere selbstsperrende Spindel ist 13 mm, die Größe der größten Spindel kann fester angezogen werden. Die Spindel hilft auch beim Bohren größerer Löcher und ermöglicht mehr Arbeitsanforderungen

Black+Decker 2-Gang Akku-Schlagbohrschrauber BDCHD18KB – Schlagbohrmaschine mit 2-Gang-Vollmetallgetriebe & LED-Licht zum Schrauben, Bohren & Schlagbohren – 1 x Schlagbohrer Li-Ion 18 V + 2 Akkus

Black+Decker 2-Gang Akku-Schlagbohrschrauber BDCHD18KB – Schlagbohrmaschine mit 2-Gang-Vollmetallgetriebe & LED-Licht zum Schrauben, Bohren & Schlagbohren – 1 x Schlagbohrer Li-Ion 18 V + 2 Akkus
  • Der kabellose Schlagbohrschrauber von Black+Decker lässt sich zum Bohren in Holz und Metall sowie zum Schrauben verwenden und eignet sich dank Schlagfunktion auch zum Bohren in Mauerwerk
  • Kraftvolles Arbeiten: Der Schlagbohrer überzeugt durch das Zweigang-Getriebe - mit niedriger Drehzahl für kontrolliertes Schrauben und mit hoher Drehzahl für schnelles, einfaches Bohren
  • Höchste Präzision: Die 10 Drehmomentstufen sorgen nicht nur für kraftvolles Bohren, sondern auch für präzises Schrauben mit unterschiedlichen Schraubengrößen in diverse Materialien