Bohntool – Das skurrilste Werkzeug der Welt oder eine revolutonäre Erfindung?

Genie und Wahnsinn liegen häufig beieinander. So auch bei dem innovativen Bohntool®. Wir haben es getestet und ein Interview mit dem Erfinder, Dennis Bohn geführt. Doch erst einmal eine Einführung, falls Sie bis heute tatsächlich noch nichts von dem innovativen Werkzeug gehört haben.

Was ist das Bohntool?

Das Bohntool ist ein Multifunktionswerkzeug, welches von einem 29 Jahre alten Elektriker entwickelt wurde. Es wird bisher nur auf Anfrage gebaut und verkauft. Dennis Bohn möchte den Markt nicht mit Massenware Fluten. Sein Lebenswerk soll einzelnen die Arbeit erleichtern und das tut es auch. Bisherige Multifunktionswerkzeuge können nur gewisse Bereiche an alltäglichen Aufgaben übernehmen. Für alles weitere braucht man professionelle, teure und vor allem einzelne Werkzeuge. Doch nicht bei dem Bohntool.

Was kann das Bohntool?

Es wäre kürzer aufzuzählen, was es nicht kann. Das innovative Multitool ist sowohl ein Messwerkzeug, als auch ein Schraubenzieher, eine Ratsche, ein Schraubenschlüssel, eine Zange und sogar ein Hammer. Ja, Sie haben richtig gehört: Sogar ein Hammer! Und wie Sieht es aus? Wir zeigen es Ihnen:

Reparatur einer Kaffeemaschine mit dem Bohntool®

 

Interview mit Dennis Bohn

Bautomatik.de:

Herr Bohn, wir fühlen uns geehrt, ein Interview mit Ihnen führen zu dürfen. Sie sind die populärste Persönlichkeit des 21. Jahrhunderts im handwerklichen Bereich. Sind Sie sich im Klaren darüber, dass Sie die Errungenschaften der Menschheit, Werkzeug zu benutzen, auf ein völlig neues Level gebracht haben?

Dennis Bohn:

Ja, das ist mir sehr wohl bewusst. Es wurde auch mal Zeit, dass etwas geschieht. Handwerker auf der ganzen Welt müssen anpacken? Das ist doch nicht Sinn der Sache in einer Gesellschaft die danach strebt es sich möglichst einfach zu machen. Mit Smart Home Geräten wird Komfort geschaffen und die Arbeit wird auf den Handwerker abgeschoben. So geht es nicht weiter!

Bautomatik.de:

Sie haben völlig recht. Jetzt wo das Bohntool da ist, können Sie sich zurücklehnen und ein Leben führen, wie Sie es sich schon immer gewünscht haben?

Dennis Bohn:

Oh nein! Ich stehe erst am Anfang. Ich erwarte von dem Europäischen Patentamt eine klare Entscheidung. Das Bohntool muss den Innovationspreis “Europäischer Erfinderpreis” verdienen. Die letzten Jahre waren lächerlich. 2019 wurden die Preise für Krebsdiagnostik, Kunststoffrecycling und DNA-Amplifizierung für Genomforschung verliehen. Was bitte hat das mit Erfindungsreichtum zu tun? Nichts! Die sollten sich ruhig ein Stückchen vom Bohntool abschneiden! Das Europäische Patentamt hat nur keine würdigen Kandidaten gehabt.

Bautomatik.de:

Vielen Dank Herr Bohn für Ihre klaren Worte. Sie werden bestimmt einigen Wissenschaftlern und Ingenieuren auf der ganzen Welt zu denken geben. Wir sind sehr gespannt, wie uns im Laufe der nächsten Jahre das Bohntool unterstützend zur Seite stehen wird! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg mit Ihrer revolutionären Erfindung und hoffen, dass sich viele Menschen von Ihnen inspirieren lassen.