Die Tischbohrmaschine ist ein Handwerker-Artikel in der großen Thematik “Bohrmaschinen” und wirkt durch das Zahnkranzbohrfutter und die stabile Position direkt auf das Werkstück ein. Sie ist der geeignete Tischbohrer zum Bohren, Markieren und um ein Gewinde vor dem Schnitt vorzubereiten. Die Bohrung von Holz, Metall oder Kunststoff zeigt sich bei einem Tischbohrer von beispielsweise Bosch, Einhell oder etwa Scheppach sehr unterschiedlich in der Handbarkeit. Natürlich gilt dies auch für Laien und Amateur-Bastler. Eine Säulenbohrmaschine ist da, um durchzubohren und hierbei eine Unterlage überflüssig zu machen. Bei Tischbohrmaschinen sind aus diesem Grund keine zusätzlichen Fixierungselemente erforderlich. Kein Einzeichnen mehr und auch kein Festhalten. Denn bei solch einer schwenkbare Tischbohrmaschine ist ein Motor für den Zweck der Metallbohren für jegliche Tischler, Hauswerkstattbesitzer und gewerbliche Anbieter. Möglich wird das durch die Ablagefläche, welche noch einmal für genaue Bohrunterlage sorgt. Hierbei ist der Bithalter dafür konzipiert worden, dass eine Stabilität des Werkstücks garantiert wurde.

Gravieren, bürsten, schneiden, schleifen und bohren

Sie können die Maschine nicht nur zum präzisen Bohren verwenden, sondern z.B. auch eine Möglichkeit zum maschinellen Schleifen, Gravieren, Bürsten, Fräsen und Schneiden erhalten. Wenn Sie diesen ersten Schritt getan haben, stellt sich natürlich die Frage nach den speziellen Werkzeugeinsätzen, um diese Aufgaben ausführen zu können. In den letzten Jahrzehnten hat sich hier ein Markt entwickelt, der Ihnen alle Möglichkeiten bietet. Auch hier gilt wieder das Folgende: “Was brauchen Sie wirklich?”. Wenn Sie z.B. Ihren Bohrer in eine Tellerschleifmaschine umrüsten wollen, brauchen Sie als Erstes eine Schleifplatte, die in die Maschine eingespannt werden kann. Erst dann lohnt es sich, über die Körnung des Schleifpapiers nachzudenken.
Im Gegensatz zu Akku-Bohrmaschinen werden Tischbohrmaschinen für die stationäre Anwendung konzipiert. Handbohrer unterscheiden sich dadurch von Bohrhämmern, dass sie die Möglichkeit, einfache Bohrarbeiten durchzuführen. Die Tischbohrmaschinen sind die Möglichkeit, in Betonflächen zu bohren. Der Schnellspanner setzt sich im besten Fall aus Gusseisen zusammen, welches durch die Ablagefläche, genaue Bohrunterlage ermöglicht. Dazu werden durch den Bithalter Stabilität des Werkstücks erzielt. Ohne dieses Bohrfutter wäre man hier auf einen festen Halt der passenden Bohrer angewiesen. Im Vordergrund ist, dass Sie genaue Bohrungen, bei der Produktion des Tischbohrers Wert legen. Während Bohrhämmern nur schwer dünne Bohrungen hat, ist es umso erfreulicher, dass Tischbohrmaschinen Bohrungen in verschiedenen Tiefen ermöglichen. Die Standbohrmaschine, die wir im Produkttest geprüft haben, finden Sie hier:

Zubehör ist nicht gleich Zubehör

Änderungen der Aufgaben erfordern auch modifiziertes Zubehör. Dies gilt nicht nur für Werkzeuge, die für Bohrmaschinen zur Verfügung stehen, sondern auch für Maschinenschrauber, Bohrfutter, Biegewellen, Bohrgestelle, verschiedene Bohrerlängen und vieles mehr.

Unterschied zu normalen Bohrmaschinen

Eine Bohrmaschine ist in jedem Haushalt zu finden, eine Tischbohrmaschine wahrscheinlich nicht so häufig. Eine Tischbohrmaschine wird hauptsächlich dort eingesetzt, wo punktgenaue Bohrungen erforderlich sind. Als Beispiel sei hier der Möbelbau genannt, wo z.B. für das Bohren, eine exakte und vor allem absolut präzise vertikale, kantenlose Löcher benötigt werden, die auch die gleiche Bohrtiefe haben sollten. Eine Tischbohrmaschine eignet sich daher für das exakte Serienbohren von Löchern in den verschiedensten Materialien. Tischbohrmaschinen sind viel schwerer als andere normale Bohrmaschinen, so dass keine Vibrationen übertragen werden. Mit den meisten Tischbohrmaschinen können Sie auch fräsen oder drehen. Spätestens dann können Sie sehen, ob die Tischbohrmaschine von guter Qualität ist. Sie sollte nicht nur in der Lage sein, Löcher in Holz zu bohren, denn die billigen Exemplare einer Tischbohrmaschine können das auch.
Wie man an unserem Bild sieht, ist die Säulenbohrmaschine perfekt dafür zu gebrauchen, um von jedwedem Tischler zum Bohren ohne ein Einzeichnen oder Festhalten und eine somit verursachte Unterlage bei den Stiften zum Markieren des Bohrpunktes zur Ausführung der Drehbewegung durch den Motor zu vermeiden. Das ist auch einer der Vorteile gegenüber ähnlichen Tischbohrmaschinen wie des Tischbohrers, bei dem Sie zwar ebenso ein Bohrfutter und ein Ladekabel haben, jedoch kein Zahnkranzbohrfutter, welches mit der Tischhöhenverstellung an der Drehkurbel zur Zahnstange einen Skalierring abverlangt. Gewerbliche Anbieter, die noch nie mit Tischbohrmaschinen gearbeitet haben, werden sehen, dass die Ausrichtungsmöglichkeiten meist von der Geschwindigkeitsstufe in einer Wechselwirkung liegen. Unter der Voraussetzung, dass Sie den Bohrhub zum Holzbohren, zum Freihandbohren und zur Bohrung verwenden, ist es gut, dieses zuerst durchzubohren.
Das Bohrfutter sollte gesondert beachtet werden, denn das ermöglicht einen festen Halt der passenden Bohrer, welcher bei einem Handbohrer, im Gegensatz zu Bohrhämmern die Möglichkeit, einfache Bohrarbeiten durchzuführen, verspricht. Nicht zuletzt ist auch das Bohren in diverse Materialien vor allem dann wichtig, wenn das Einstellen des Bohrfutters auf das Zahngestänge und die Drehkurbel beim Ausrichtungswinkel angeordnet ist, damit die Bohrung punktgenau ist. Im Unterschied zu Handbohrern hat man bei Bohrhämmern die Möglichkeit, in Betonflächen zu bohren. Obgleich die Ablagefläche vorrangig bei Tischbohrmaschinen von Einhell durch den Bithalter die Stabilität des Werkstücks garantiert. Bei Bosch ist dies leider fast nie der Fall. Bei Akku-Bohrmaschinen hat man eine genaue Bohrung. Hier muss man abschätzen, welche Annehmlichkeiten überragen.
Geschwindigkeitsstufe
Im Falle, dass Sie das Gerät zum Bohren nutzen und damit Holz, Metall oder Kunststoff behandeln wollen, dann ist ein Einzeichnen zur Vorbereitung überflüssig.
Schnellspannfunktion
Falls Sie allerdings markieren wollen, dann ist es wichtig, dass es ein Bohrfutter gibt, welches einen festen Halt der passenden Bohrer stets ohne ein Einzeichnen gewährleistet.
Ausrichtungsmöglichkeiten
Um Holz, Metall oder Kunststoff, z. B. beim Freihandbohren zu arbeiten, wählen Sie stets die richtigen Stifte zum Markieren des Bohrpunktes um Bohrungen vorzunehmen – ganz ohne zusätzliche Fixierungselemente und ohne das Werkstück anderweitig zu präparieren.
Indes der Schnellspanner überwiegend aus Gusseisen zusammengesetzt wird, ist die Tischbohrmaschine normalerweise größtenteils aus unterschiedlichen Metallen gefertigt. Meistens ist das die Prämisse, wenn die schwenkbare Tischbohrmaschine, bzw. ein Tischbohrständer zum Metallbohren für gewerbliche Anbieter geeignet sein soll. Selbstverständlich ist hier der Fokus insbesondere auf der Ablagefläche, welche eine genaue Bohrunterlage gestattet. Das ist aber der Standard, da diverse Tischbohrmaschinen mit einem Bithalter für Stabilität des Werkstücks sorgen.
AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Tischbohrmaschine PBD 40 (710 W, Max. Bohr-Ø in Stahl/Holz: 13 mm/40 mm, Bohrhub 90mm, im Karton)
  • Tischbohrmaschine PBD 40 - für punktgenaues Bohren bei einfacher Bedienung
  • Problemlose Ausführung von Reihenbohrungen dank Digitalanzeige für einfaches Ablesen der exakten Bohrtiefe
  • Exakte Bohrungen und gute Ausleuchtung des Arbeitsbereiches dank eines integrierten Lasers und einer LED
  • Genaue Positionierung des Werkstückes durch den Parallelanschlag, eine große Arbeitsplatte und die Schnellspannklemme für große Arbeitsstücke
  • Lieferumfang: PBD 40, Parallelanschlag, Schnellspannklemmen, Karton
Bestseller Nr. 2
SCHEPPACH DP55 Tischbohrmaschine Bohrmaschine 13 mm LED Laser | 710 W | Drehzahl: 500 – 2600 min-1 | Bohrfutterspannbereich: 1,5 – 13 mm | Digitaldisplay | Laser
  • Exakte Einstellung der Drehzahl von 500 - 2600 min-1 via Digitaldisplay
  • Schnelles Einspannen der Bohrer in das Präzisionsbohrfutter
  • Integrierter Laser für präzise Bohrungen
  • Schnellspannklemme zur Fixierung der Werkstücke
  • Leistungsstarker 710 W Motor
AngebotBestseller Nr. 3
Scheppach DP16VLS Tischbohrmaschine 500W 600-2600 min-1, 250mm max. Abstand, Laser
  • Ein leistungsstarken 500 Watt Motor und 5 Geschwindigkeiten für Holz, Metall und alle gängigen Kunststoffe
  • Der Bohrfutterspannbereich des Zahnkranzbohrfutters liegt bei 3 bis 16 mm. Der maximale Bohrhub beträgt 50 mm.
  • Robuste Stahl-Konstruktion mit höhenverstellbarem und schwenkbarem Arbeitstisch, der maximale Abstand zum Bohrfutter beträgt 170 mm.
  • Inkl. Schraubstock mit einem maximalen Spannbereich von 62 mm.
  • Dank integriertem Positions-Laser trifft die DP16VLS genau den richtigen Punkt für das gewünschte Loch.
Bestseller Nr. 4
TISCHBOHRMASCHINE GTB16 LASER/550W
  • Netzspannung: 230 V
  • Frequenz: 50 Hz
  • Betriebsart: S2 15min
  • Schutzklasse: I
  • Motorleistung P1: 550 W
AngebotBestseller Nr. 5
Einhell Säulenbohrmaschine TE-BD 750 E (750 W, 450 - 2500 min-1, stufenlose Drehzahlregulierung, Schnellspannbohrfutter für Bohrer 1-16 mm, MK2-Aufnahme, höhenverstell-, neig- und drehbarer Bohrtisch)
  • Die Säulenbohrmaschine TE BD 750 E wird durch einen laufruhigen und geräuscharmen Induktionsmotor angetrieben. Die kugelgelagerte Bohrspindel gewährt einen langlebigen Betrieb
  • Für die besten Arbeitsvoraussetzungen ist der Bohrtisch der Säulenbohrmaschine sowohl höhenverstellbar, als auch neig und drehbar und mit einer Verbreiterung für übergroße Werkstücke ausgestattet. Ein LED Licht sorgt für die optimale Ausleuchtung
  • Die stufenlose Drehzahlregulierung ist werkzeuglos einstellbar. Die aktuelle Einstellung der Drehzahl ist auf einer LCD Anzeige bequem ablesbar
  • Das Schnellspannbohrfutter nimmt alle gängigen Bohrergrößen von 1 mm bis 16 mm auf. Zusätzlich verfügt die Säulenbohrmaschine für eine MK2 Aufnahme für einen Morsekegelbohrer
  • Die Säulenbohrmaschine verfügt über einen einfach einzustellenden Tiefenanschlag für exakte Bohrungen
Bestseller Nr. 6
Scheppach Tischbohrmaschine DP16SL mit Schraubstock, 550 W, Gusseisen, 5 Drehzahlen, Bohrfutter Spannbereich 16mm, Laser
  • EINFACH: Dank dem integriertem Laser sind einfache, präzise, professionelle und punktgenaue Bohrungen in vielfältigen Anwendungsbereichen möglich
  • Leistung: mit dem leistungsstarken 550 Watt Motor können bis zu 5 Geschwindigkeiten von 600 bis 2600 min-1 für Holz, Metall und alle gängigen Kunststoffe erreicht werden.
  • Stabil und praktisch: dieSsäulenbohrmaschine aus robustem Gusseisen ist mittels einer Zahnstange und Drehkurbel in der Höhe stufenlos verstellbar.
  • Abmessung: die Tischverstellung hat die Maße 45 grad – 0 – 45 Grad und der Tisch hat eine Größe von 194 x 165 mm. Der Abstand zum Tisch ist maximal 305 mm.
  • Lieferumfang: 1 x scheppach Tischbohrmaschine DP16SL, 1 x Schraubstock, Gewicht: 23,5 kg
Bestseller Nr. 8
ABEST Mini-Bohrmaschine mit 3 Geschwindigkeiten, 150 W, Tischbohrmaschine für Handwerk, Juweliere und Hobbyisten
  • 1. Diese Mini-Bankbohrmaschine wird weit verbreitet in Leiterplatten, Bastelbohrern, Dokumentenbindung, Lehrexperiment, Modellbau, Kunststoffprodukten, zum Bohren in Gummi, Glas, Plexiglas und innerhalb von 1 cm Dicke des Metalls.
  • 2. Die Mini-Bohrmaschine verfügt über eine variable Geschwindigkeitsregelung.
  • 3. Mini-Bankbohrmaschine im neuen Design.
  • 4. Viel leistungsstärker
  • 5. Viel sicherer
Bestseller Nr. 9
Scheppach Profi Säulenbohrmaschine DP18Vario (550 W, Gusseisen-Konstruktion, stufenlose Drehzahlregulierung, Bohrfutter 16mm, Laser, LED, inkl. Tischverbreiterung)
  • der Positionslaser und das LED-Licht garantieren präzise Bohrergebnisse
  • die Tischbohrmaschine eignet sich für Metall, alle gängigen Kunststoffe und Weich- und Hartholz
  • die robuste Gusseisen-Konstruktion sorgt für die nötige Stabilität
  • die stufenlose Drehzahlregulierung von 440 bis 2580 min-1 lässt sich einfach und werkzeuglos über einen Hebel einstellen
  • die Bohrmaschine überzeugt durch ihren leistungsstarken 550 Watt Motor
AngebotBestseller Nr. 10
Einhell Säulenbohrmaschine BT-BD 501 (500 W, Bohr ؘ 1,5-16 mm, Bohrtiefe 50 mm, Drehzahlreglung, stufenlose Tischhöhenverstellung)
  • Kraftvolle 500 Watt und hochwertige Komponenten für eine hohe Laufruhe der Spindel
  • Robustes Zahnkranzbohrfutter für Bohrerdurchmesser 1,5 - 16 mm und klappbarer Späneschutz zur größtmöglichen Sicherheit
  • Keilriemenantrieb und 9-fache Drehzahleinstellung durch Stufen-Riemenscheibe
  • Verdrehbarer Skalierring für die präzise Bohrtiefeneinstellung für schnelle Serien- und präzise Sacklochbohrungen
  • Neigbarer, drehbarer und schwenkbarer Bohrtisch aus stabilem Metallguss mit stufenloser Höhenverstellung
Das Zahnkranzbohrfutter, Ladekabel und das Bohrfutter sind ein Teil des Standard-Zubehörs von Bohrmaschinen. Doch auch die Tischhöhenverstellung, Drehkurbel und die Zahnstange sind wesentlich und sollten keinesfalls unterschätzt werden. Diese sind hauptsächlich dafür vorgesehen, damit eine Schnellspannfunktion und Ausrichtungsmöglichkeiten anstandslos klappt. So etwas ist nichtsdestotrotz losgelöst von der Bohrung, welche im besten Fall punktgenau ist, während der Ausrichtungswinkel vor der Bohrung justiert wird. Dies kann schwierig werden. Doch das werden Sie bestimmt selber erkennen, unter der Voraussetzung, dass Sie das erste Mal mit einem Tischbohrer bohren.
Sie können die Maschine nicht nur zum präzisen Bohren verwenden, sondern z.B. auch eine Möglichkeit zum maschinellen Schleifen, Gravieren, Bürsten, Fräsen und Schneiden erhalten. Wenn Sie diesen ersten Schritt getan haben, stellt sich natürlich die Frage nach den speziellen Werkzeugeinsätzen, um diese Aufgaben ausführen zu können. In den letzten Jahrzehnten hat sich hier ein Markt entwickelt, der Ihnen alle Möglichkeiten bietet. Auch hier gilt wieder das Folgende: “”Was brauchen Sie wirklich?””. Wenn Sie z.B. Ihren Bohrer in eine Tellerschleifmaschine umrüsten wollen, brauchen Sie als Erstes eine Schleifplatte, die in die Maschine eingespannt werden kann. Erst dann lohnt es sich, über die Körnung des Schleifpapiers nachzudenken.

Während verschiedene Hersteller Komplikationen damit haben, eine adäquate Beschaffenheit zu gewährleisten, neigen viele dazu, perfektionistisch zu handeln. Man darf hier selbstverständlich die Produktdetails vergleichen und stets Entscheidungen darüber treffen, ob man auf die fälligen Kosten gefasst ist. Im Tischbohrmaschinen Test bieten wir Ihnen die Vergleichssieger im Bereich Bohrmaschinen. Wenn Sie keine detaillierten Informationen zum Zubehör finden, fragen Sie am besten geradewegs beim Fabrikanten nach.

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Tischbohrmaschine PBD 40 (710 W, Max. Bohr-Ø in Stahl/Holz: 13 mm/40 mm, Bohrhub 90mm, im Karton)
  • Tischbohrmaschine PBD 40 - für punktgenaues Bohren bei einfacher Bedienung
  • Problemlose Ausführung von Reihenbohrungen dank Digitalanzeige für einfaches Ablesen der exakten Bohrtiefe
  • Exakte Bohrungen und gute Ausleuchtung des Arbeitsbereiches dank eines integrierten Lasers und einer LED
  • Genaue Positionierung des Werkstückes durch den Parallelanschlag, eine große Arbeitsplatte und die Schnellspannklemme für große Arbeitsstücke
  • Lieferumfang: PBD 40, Parallelanschlag, Schnellspannklemmen, Karton
Bestseller Nr. 2
SCHEPPACH DP55 Tischbohrmaschine Bohrmaschine 13 mm LED Laser | 710 W | Drehzahl: 500 – 2600 min-1 | Bohrfutterspannbereich: 1,5 – 13 mm | Digitaldisplay | Laser
  • Exakte Einstellung der Drehzahl von 500 - 2600 min-1 via Digitaldisplay
  • Schnelles Einspannen der Bohrer in das Präzisionsbohrfutter
  • Integrierter Laser für präzise Bohrungen
  • Schnellspannklemme zur Fixierung der Werkstücke
  • Leistungsstarker 710 W Motor
AngebotBestseller Nr. 3
Scheppach DP16VLS Tischbohrmaschine 500W 600-2600 min-1, 250mm max. Abstand, Laser
  • Ein leistungsstarken 500 Watt Motor und 5 Geschwindigkeiten für Holz, Metall und alle gängigen Kunststoffe
  • Der Bohrfutterspannbereich des Zahnkranzbohrfutters liegt bei 3 bis 16 mm. Der maximale Bohrhub beträgt 50 mm.
  • Robuste Stahl-Konstruktion mit höhenverstellbarem und schwenkbarem Arbeitstisch, der maximale Abstand zum Bohrfutter beträgt 170 mm.
  • Inkl. Schraubstock mit einem maximalen Spannbereich von 62 mm.
  • Dank integriertem Positions-Laser trifft die DP16VLS genau den richtigen Punkt für das gewünschte Loch.
Wie man an der Produkttabelle sehen könnte, gibt es einige Hersteller, die Tischbohrmaschinen anbieten. Zentral ist hier, dass man sowohl auf das zu behandelnde Material, als auch auf die Handlungsempfehlungen Acht gibt.

Was ist die beste Tischbohrmaschine im Test?

Aus einem solchen Grund ist es gewiss nicht leicht, einen Sieger im Vergleich zu bestimmen, da es im Keilriemen-Tischbohrmaschinen-Test jede Menge geeignete Baumarkt-Artikel gibt, die eine große Auswahl an Bedürfnissen abdecken. Fest steht, dass der bei Amazon.de am gefragtesten ist. Die besten Kundenmeinungen erreicht andererseits die folgende Tischbohrmaschine:

Einhell Säulenbohrmaschine TE-BD 750 E (750 W, 450 - 2500 min-1, stufenlose Drehzahlregulierung, Schnellspannbohrfutter für Bohrer 1-16 mm, MK2-Aufnahme, höhenverstell-, neig- und drehbarer Bohrtisch)

Einhell Säulenbohrmaschine TE-BD 750 E (750 W, 450 - 2500 min-1, stufenlose Drehzahlregulierung, Schnellspannbohrfutter für Bohrer 1-16 mm, MK2-Aufnahme, höhenverstell-, neig- und drehbarer Bohrtisch)
  • Die Säulenbohrmaschine TE BD 750 E wird durch einen laufruhigen und geräuscharmen Induktionsmotor angetrieben. Die kugelgelagerte Bohrspindel gewährt einen langlebigen Betrieb
  • Für die besten Arbeitsvoraussetzungen ist der Bohrtisch der Säulenbohrmaschine sowohl höhenverstellbar, als auch neig und drehbar und mit einer Verbreiterung für übergroße Werkstücke ausgestattet. Ein LED Licht sorgt für die optimale Ausleuchtung
  • Die stufenlose Drehzahlregulierung ist werkzeuglos einstellbar. Die aktuelle Einstellung der Drehzahl ist auf einer LCD Anzeige bequem ablesbar
Eine Ständerbohrmaschine stellt auch unsere eindeutige Beurteilung dar und demnach auch den die Top-Säulenbohrmaschine. Immer wenn man sich die jeweiligen Leistungsvergleiche ansieht, dann stellt man fest, dass es die einzig wirklich gute Ständerbohrmaschine zu sein scheint. Wir raten Ihnen dazu, sich sämtliche Tischbohrmaschinen anzuschauen. Hier gibt es fünf weitere Produkte, die auch bei anderen Handwerkern gute Leistungen erbracht haben.

Das Fazit – die interessantesten Tischbohrmaschinen

Wie Sie sehen, gibt es viel worauf Sie Rücksicht nehmen sollten, wenn es um eine Anschaffung der geeigneten Ständerbohrmaschine zu treffen. Im Falle von Eisen- oder Stahlblech können einige Beispiele eines Tischbohrers versagen. Wenn Sie also Holz bearbeiten wollen, handelt es sich wahrscheinlich um eine Tischbohrmaschine der mittleren Preiskategorie. Wenn Sie sie zum Fräsen oder Drehen einsetzen wollen, dann sollte die Tischbohrmaschine wirklich eine sehr gute Qualität haben, damit das Arbeiten mit der Tischbohrmaschine wirklich Spaß macht.

 

Für wen ist das Bohrhub denn zu gebrauchen?

Tischler
Hauswerkstattbesitzer
gewerbliche Anbieter
Der Tischbohrständer kann von jedem Tischler zum Holzbohren verwendet werden. Losgelöst davon, dass es für das Freihandbohren verwendungsfähig ist, lässt sich eine schwenkbare Tischbohrmaschine stets zur Metallbohren zum Einsatz kommen. Wenn man es genau nimmt, handelt es sich bei Tischbohrmaschinen um nichts anderes als Säulenbohrmaschinen, dessen Schnellspanner sich aus Gusseisen zusammensetzt und somit optimal für Hauswerkstattbesitzer und gewerbliche Anbieter geeignet ist.

Es gibt Tischbohrmaschinen, die ein einziges Gerät darstellen und bei denen man nicht die Bohrmaschine allein, sondern nur die ganze Tischbohrmaschine mit dem Tisch verwenden kann. Diese kann in den meisten Fällen auch geschwenkt werden. Es gibt aber auch Tische für Bohrmaschinen einzeln, in die Sie jede handelsübliche Bohrmaschine für kleinere Arbeiten einspannen können. Diese Vorrichtung sollte jedoch auf einem entsprechenden Dokument fest verankert sein.
Das Bohrfutter ermöglicht dem Anwender stets den einen festen Halt der passenden Bohrer.

Kleine Tischbohrmaschinen

Entdecken Sie kleine Tischbohrmaschinen, die auf Ihrer Werkbank stehen. Für Projekte in der Metall- und Holzbearbeitung sind diese Tischbohrwerkzeuge und Bohrpressen das Nonplusultra. Erschwinglich und einfach zu bedienen