Werkzeugtaschen im Test: das ist zu beachten

Im Werkzeugtaschen Test haben wir diverse Taschen getestet und diese mit Werkzeugkoffern verglichen. Werkzeugtaschen sind für diverse Anwendungen in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Werkzeugtaschen ähneln klassischen Reisetaschen – manchmal aber auch Trolley-Koffern, was aber eher bei Werkzeugkoffern der Fall ist. Hierzu kommen wir später nochmal genauer darauf zurück. Das Werkzeug ist mit nur wenigen Seitenfächern ziemlich unsortiert. Die Übersicht ist nicht leicht zu behalten. Bei neueren Systemtaschen gibt es Werkzeugfächer zum Ausklappen oder Schubladensysteme, welche die Sortierung erleichtern. In der Regel sind die Werkzeugtaschen aus schwerem Leder oder Kunstleder gefertigt. Hochwertige Werkzeugtaschen zeichnen sich durch stabile Riemen und Reißverschlüsse aus. Wenn die Entscheidung für den Kauf eines Werkzeugkastens gefallen ist, ist die richtige Wahl noch lange nicht getroffen. Dabei sollten die folgenden Punkte berücksichtigt werden:
  • Die Werkzeugtasche muss hinreichend groß sein
  • Die Qualität der Werkzeugtasche muss gut sein
  • Die Werkzeugtasche darf nicht zu schwer sein
  • Das Preis-/Leistungsverhältnis sollte stimmen
  • Die wichtigsten Faktoren

  • Stauraum: Die Werkzeugtasche ist mit Taschen und Fächern in ausreichender Anzahl auszustatten. Die Taschen sollten aber auch tief genug und leicht zugänglich sein.
  • Material: Die Art der verwendeten Materialien hat einen großen Einfluss auf Haltbarkeit und Benutzerkomfort. Achten Sie darauf, dass die verwendeten Materialien von hoher Qualität sind und eine längere Lebensdauer haben. Bei den Gerätetaschen sind die verwendeten Materialien Polyester, Polypropylen, Nylon, Segeltuch oder Leder.
  • Mobilität: Die Werkzeugtaschen müssen entweder einen Schulterriemen oder einen Handgriff haben. Beides gleichzeitig wäre optimal. Einige Werkzeugtaschen sind mit einem verstellbaren Gurt ausgestattet, andere mit gepolsterten Griffen. Der Hintergrund ist hierbei die Hilfestellung um das Tragen zu erleichtern.
  • Parat Werkzeugtasche Top-Line 420 x 185 x 315 mm, 16.000-571 (Ohne Inhalt)

    Parat Werkzeugtasche Top-Line 420 x 185 x 315 mm, 16.000-571 (Ohne Inhalt)
    • Lieferung ohne Inhalt
    • Rindsleder/ABS-Kunststoff
    • schwarz
  •  

Über die oben genannten Kriterien hinaus sollten Sie auch die Haltbarkeit, den Komfort/Ergonomie, die Tragfähigkeit und den Reißverschluss genau ansehen. Diese Dinge sind wichtiger als das Design und sogar als der Preis. Es lohnt sich nicht, 50 Euro für eine billige Werkzeugtasche auszugeben und später festzustellen, dass man eine neue benötigt, da der Schulterriemen oder andere Einzelteile Risse bekommen.

Werkzeugtaschen vs. Werkzeugkoffer

Im Folgenden sind einige der Vor- und Nachteile für beide Optionen aufgeführt:

Werkzeugtaschen

Vorteile der Werkzeugtasche

  • Sie nehmen weniger Platz ein, weil sie nicht so starr sind.
  • Leichter als viele Werkzeugkästen
  • Mehr Haltbarkeit/Verformbarkeit bei Lagerung in kleinen Räumen oder beim Fallenlassen auf den Boden
  • Erweiterbar, um mehr Platz für Werkzeuge zu schaffen
  • Gürtel entlastet Hände

Nachteile der Werkzeugtasche

  • Weniger Schutz für die Werkzeuge im Innenraum
  • Organisation der Werkzeuge teilweise schwieriger

Werkzeugkoffer

Vorteile des Werkzeugkoffers

  • Mehr Haltbarkeit
  • Bessere organisatorische Möglichkeiten
  • Große Werkzeugkoffer sind mit Rädern erhältlich, ideal für den Transport schwerer Gegenstände
  • Sie bieten mehr Schutz für Werkzeuge

Nachteile

  • Es können nur Werkzeuge einer bestimmten Größe aufbewahrt werden. (Einschränkungen durch Fächer)
  • Neigen dazu, viel mehr Stauraum zu beanspruchen
  • Umständlicher, sich zwischen verschiedenen Arbeitsplätzen zu bewegen.

Roll-Werkzeugtaschen

Andere Arten von Werkzeugtaschen sind Werkzeugrollen. Hierbei wird das Werkzeug in einzelne Taschen auf einer Bahn aus festem Stoff oder Leder gesteckt. Einige dieser Taschen können auch mit Laschen verschlossen werden. Dies ist besonders wichtig für kleine Werkzeuge und Kleinteile. Man kann das Ganze einfach zu einer Rolle zusammenfassen und miteinander verknoten. Hierdurch entsteht eine sehr kompakte Werkzeugrolle, die einen sicheren Gebrauch des Werkzeugs gewährleistet und eine gute Übersichtlichkeit garantiert.
Nachteilig an den Werkzeugrollen ist, dass man sie komplett ausrollen muss, um an die Werkzeuge zu gelangen. Die Werkzeugrolle hat den Vorteil, dass das Werkzeug in den einzelnen Taschen gut verstaut ist und die Rolle wenig Platz beansprucht.

Lagerung

Neben guten und hochwertigen Werkzeugen ist für Handwerker, ob Bastler oder Profis, auch die richtige Lagerung von Bedeutung. Dabei geht es nicht nur darum, Werkzeuge in der eigenen Werkstatt gut zu lagern. Mindestens ebenso wichtig ist es, das Werkzeug auch unterwegs griffbereit zu haben. Ein Werkzeugkoffer ist deshalb fast unverzichtbar. Man muss darauf achten, dass die Ausstattung der Werkzeugtasche praktisch ist. Dazu muss auch die Qualität des Werkzeugs und der Tasche stimmen. Insbesondere wenn Sie viel unterwegs sind, macht es Sinn, eine Werkzeugtasche mit Zubehör zu besorgen. Die wichtigsten Werkzeuge sind somit doppelt vorhanden. Das Werkzeug zu Hause in der Werkstatt und eines in einem Werkzeugkoffer für den Transport – und schon sind Sie bestens ausgerüstet. Ein Umstand, der für Fachleute eine Selbstverständlichkeit ist.

Antworten in unserem Werkzeugtaschen Test

Wozu wird eine Werkzeugtasche benötigt?

Bei einer Werkzeugtasche müssen Sie Ihre Werkzeuge nicht in einer dürftigen oder unordentlichen Tragetasche mit sich führen. Sollten Sie viele verschiedene Werkzeuge auf einmal transportieren müssen, empfiehlt sich eine Werkzeugtasche. Bei der Auslegung der meisten Werkzeugtaschen stehen Tragbarkeit und Benutzerfreundlichkeit im Mittelpunkt. Dadurch haben Sie leichten Zugang zu den Werkzeugen, die Sie für alle Anwendungen im Innen- und Außenbereich benötigen.

Haben alle Werkzeugtaschen einen gepolsterten Griff?

Leider nein. Nicht alle Werkzeugtaschen sind mit gepolsterten Griffen ausgestattet. Es kann schwierig sein, Ihre Werkzeugtaschen ohne Griff zu tragen. Bei manchen Werkzeugtaschen sind die Griffe gepolstert und somit bequem zu tragen. Um das Maximum herauszuholen, sollten Sie klugerweise eine Werkzeugtasche wählen, bei der der Griff gepolstert ist. Auf diese Weise können Sie die Tasche bequem selbst in der Hand tragen.

Welche Vorteile haben rollende Werkzeugtaschen?

Eine Werkzeugtasche auf Rädern bietet eine außergewöhnliche Tragbarkeit und ermöglicht es Ihnen, sie leicht von einem Ort zum anderen zu fahren. Sie können sie problemlos auf dem Boden hin und her bewegen. Durch ihr Gewicht fühlt sie sich nicht unhandlich an. Wenn Sie die Tasche nicht auf dem Rücken und auf der Schulter tragen möchten, entscheiden Sie sich lieber für die Rolltaschen. Das Gegenteil ist der Fall, wenn Sie es häufig mit Treppenaufstiegen zu tun haben. In einem solchen Fall sollten Sie lieber die Finger davon lassen.

Die größten Vorteile einer Werkzeugtasche

Bei Überlegungen zu den Lagerlösungen für ihre wertvollen Werkzeuge werden die meisten Leute automatisch auf Werkzeugkästen schauen. Es gibt jedoch viele gute Gründe, stattdessen in eine Toolbox zu investieren. Zu den größten Vorteilen einer Werkzeugtasche gehört, dass sie weit weniger sperrig ist als eine Toolbox. Außerdem ist sie viel leichter. Wenn man bedenkt, wie schwer eine Werkzeugkiste sein kann, fragt man sich, warum sollte man das Gewicht erhöhen wollen? Dazu sind die besten Werkzeugtaschen mit verstellbaren Riemen ausgestattet, die sehr praktisch sind, wenn Sie Ihre schweren Werkzeuge mit sich herumtragen. Wissen Sie um die zu berücksichtigenden Schlüsselfaktoren, ist es einfach, ein Modell zu wählen, das den Bedürfnissen Ihres Berufsstandes entspricht. Alle Werkzeuge in einer Tasche zu haben, schafft auch eine mühelose Umgebung, in der Sie Ihre Arbeit erledigen können. Nachdem Sie Zangen oder Schraubenzieher sicher in den ihnen zugewiesenen Fächern aufbewahrt haben, brauchen Sie sich nicht mehr nach Zangen oder Schraubenziehern umzusehen. Eine Werkzeugtasche ist also nicht nur praktisch, sondern auch platz- und zeitsparend.

Funktionsumfang

Der Funktionsumfang Ihrer Werkzeugtasche hängt von Ihren Bedürfnissen ab, aber es gibt viele zusätzliche Funktionen. Ohne diese kann eine Werkzeugtasche nur schwerlich leben. Einige der besten Werkzeugtaschen auf dem Markt haben z.B. gepolsterte Fächer für ein Telefon, andere haben vielleicht D-Ringe oder Schlüssel.Das aber ist nicht alles, wenn es um die möglichen Funktionen einer Werkzeugtasche geht: Sie kann Ihre tägliche Arbeit verbessern. So ist es z.B. möglich, Werkzeugtaschen mit eingebauter Beleuchtung zu kaufen, mit deren Hilfe Sie Ihre Werkzeuge im Dunkeln leicht finden können, anstatt erst nach Ihrer Taschenlampe suchen zu müssen. Genial: Sie wollen vielleicht Musik bei der Arbeit hören. Es wird Sie freuen zu hören, dass Sie in diesem Fall sogar Werkzeugtaschen mit eingebauten Lausprechern kaufen können. Diese können einfach mit einem Smartphone oder einem anderen Widergabegerät drahtlos verbunden werden.

Werkzeugtaschen Test: das ist vor dem Kauf unbedingt zu beachten

Falls Sie sich die wesentlichen Dinge vor Augen halten, worauf Sie bei der Verwendung von Werkzeugtaschen achten müssen, wird die Wahl leicht fallen. Was Sie vor dem Kauf der besten Werkzeugtaschen beachten sollten:

1. Ausführung

Oft müssen Werkzeugtaschen an verschiedene Orte geschleppt werden. Daher müssen sie robust konstruiert sein, um der täglichen Abnutzung zu widerstehen. Zur Organisation von kleinen Werkzeugen wie Schraubenschlüsseln und Schraubenziehern ist eine leichte Werkzeugtasche eine gute Wahl. Sprechen wir über die Konstruktion, meinen wir natürlich, wie robust die Werkzeugtasche ist. Verfügt die Tasche etwa über einen verstärkten Boden? Denn ein solcher verstärkter Boden hilft, die Werkzeugtasche stabil zu halten, und sorgt gleichzeitig dafür, dass Ihre Werkzeuge nicht anfangen, aus dem Boden der Tasche herauszureißen.

Sie wollen doch nicht, dass Ihre Werkzeuge aus dem Boden einer vermeintlich stabilen Werkzeugtasche anfangen, die dafür sorgt, dass Sie Ihre Werkzeuge verlieren. Möchten Sie längere Werkzeuge oder umfangreiche Werkzeugsätze verpacken, müssen Sie sich jedoch nach robusten Materialien umsehen. Es ist eine gute Sache, Werkzeugtaschen mit Doppel- oder Dreifachstichen, Doppelgriffen und verstärkten Böden zuzulegen.

Das verwendete Material der Werkzeugtasche muss wasserdicht sein, um die Werkzeuge im Inneren zu schützen. Auch die Reißverschlüsse einer Werkzeugtasche spielen hier eine wesentliche Rolle.

2. Verwendete Materialien

Achten Sie vor dem Kauf darauf, dass die Tasche aus hochwertigem und langlebigem Material besteht. So stellen Sie sicher, dass sie dem Gewicht der verpackten Werkzeuge standhält und mitgenommen werden kann. Auch wenn Leinen und Nylon wahrscheinlich die am häufigsten verwendeten Materialien für Werkzeugtaschen sind, sind dies jedoch nicht die besten Stoffe hierfür. Wir empfehlen Ihnen, eine Werkzeugtasche aus Leder zu holen.

Umso besser das Material, aus dem die Tasche besteht, desto haltbarer wird sie letztendlich für Sie sein. Je stärker das verwendete Material, desto länger hält die Werkzeugtasche. Es empfiehlt sich ebenso, Werkzeugtaschen aus Materialien wie Polyester oder Polypropylen zu kaufen. Nach Leder sind das die zwei reißfestesten Alternativen. Bei Arbeiten, bei denen Sie für längere Zeit im Freien arbeiten, wollen Sie sicher sein, dass Ihre Werkzeugtasche sowohl wasserdicht als auch wetterfest ist. Werkzeuge können teuer – teilweise extrem teuer – sein, deshalb wollen Sie nicht, dass Ihre wertvollen Werkzeuge durch Witterungseinflüsse beeinträchtigt werden.

Wenn Sie sich für eine wasserdichte und wetterfeste Werkzeugtasche entscheiden, wissen Sie, dass Ihre Werkzeuge vor Witterungseinflüssen geschützt sind, während Sie im Freien arbeiten.

3. Fassungsvermögen

Ein weiterer wichtiger Aspekt, der zu berücksichtigen ist, ist die Speicherkapazität. Die Werkzeugtasche, für die Sie sich entscheiden, ist nutzlos, wenn sie nicht alle Werkzeuge aufnehmen kann, die Sie benötigen. Insgesamt bestimmt die Größe und Anzahl der Werkzeuge, die in die Werkzeugtasche passen, die Aufbewahrungskapazität.
Seien Sie vorsichtig und kaufen Sie keine Werkzeugtasche, die für die Gegenstände, die Sie darin aufbewahren, zu klein ausfällt. Meiden Sie besser auch den Kauf einer sehr großen Tasche, da sie unbequem zu tragen ist.

4. Gewichtskapazität

Es nützt Ihnen nichts, in eine Werkzeugtasche zu investieren, wenn sie dem Gesamtgewicht der darin enthaltenen Werkzeuge nicht standhalten kann. Diese muss die darin enthaltenen Werkzeuge problemlos aufnehmen und dem Gewicht der darin enthaltenen Werkzeuge aushalten können. Generell wird in den Spezifikationen die Gewichtskapazität einer Werkzeugtasche erwähnt. Sie lässt sich daher leicht überprüfen und die Kaufentscheidung treffen.
Beachten sollte man dabei aber, dass das maximal zu beladende Gewicht in der Regel nicht ausgeschöpft werden sollte. Nach mehrfacher Anwendung kann die Tasche schlussendlich doch Schäden aufweisen.

5. Reißverschlüsse

Nun zum nächsten wichtigen Punkt: die Qualität der Reißverschlüsse in und von der Werkzeugtasche. Diese müssen aus widerstandsfähigen Materialien bestehen. Reißt der Reißverschluss, ist es unmöglich mit der Tasche zu arbeiten. Eine robuste, langlebige Werkzeugtasche sollte selbstverständlich auch über ebenso robuste Reißverschlüsse oder Verschlüsse verfügen. Bei einer ansonsten großen Tasche mit billigen Reißverschlüssen können diese Reißverschlüsse extrem leicht reißen. Für unseren oben erwähnten wetterfesten Punkt ist dies sowohl hinderlich als auch ärgerlich. Vergewissern Sie sich in jedem Fall, dass Sie Reißverschlüsse und Verschlüsse haben, die den heutigen Anforderungen standhalten können. Für diesen Tipp werden Sie dankbar sein. Suchen Sie sich also sorgfältig eine Werkzeugtasche aus, die mit hochwertigen Reißverschlüssen ausgestattet ist.

6. Ergonomie

Es ist eine vernünftige Idee, eine ergonomisch gestaltete Werkzeugtasche zu kaufen, die sich beim Tragen für den Benutzer als sehr angenehm erweist. Für den Transport vieler Werkzeuge an entfernte Orte sollten Sie darauf achten, dass das Design bequem zu tragen ist. Die im Set enthaltenen Riemen sollten nicht störend sein und Ihre Schulter nicht überbeanspruchen.Bei den ergonomisch gestalteten Werkzeugtaschen handelt es sich um Taschen mit einem leicht zu tragenden Griff und Riemen. Mit ihnen können Sie Schulterverstauchungen vermeiden, welche durch das Gewicht der darin enthaltenen Werkzeuge verursacht werden. Werden die Taschen bequem platziert, ist es einfach, die benötigten Werkzeuge unterzubringen.

7. Mobilität

Wie Sie feststellen werden, sind am Boden der Tasche verschiedene Arten von Werkzeugtaschen mit Rädern anstelle der üblichen starren Plastikfüße befestigt. Dadurch wird der Transport der Tasche erleichtert. Dies gilt insbesondere für schwere Taschen. Gewisse Werkzeugtaschen haben einen einklappbaren Griff, vergleichbar mit den Rolltaschen, die man auf einer Auslandsreise mit sich führt. Ideal ist dies, wenn Sie die Tasche lieber auf Rädern tragen, anstatt sie zu tragen (z.B. wenn sie an einem bestimmten Tag besonders schwer ist). Für zusätzlichen Komfort können viele der Griffe auf Ihre Höhe eingestellt werden. Es kann auch gesundheitliche Vorteile für Sie haben. Sie müssen nicht das Gewicht einer vollen Werkzeugtasche auf dem Rücken oder auf den Schultern tragen und vermeiden so mögliche Rücken-/Schulterbeschwerden. Verfügt die Werkzeugtasche, an der Sie interessiert sind, über Räder anstelle von Plastikfüßen, können die Griffe der Werkzeugtasche für Sie wichtig sein. Werden sperrige Werkzeugtaschen transportiert, helfen die Räder erheblich, indem sie leicht auf dem Boden rollen. Die Räder rollen leicht auf dem Boden, so dass Sie sich beim Transport der Werkzeugtasche nicht der Schulterbelastung aussetzen müssen.

8. Innenfächer

Es ist wichtiger zu entscheiden, wie viele Innentaschen Sie bei einer Werkzeugtasche haben wollen oder brauchen, als man denkt. Jede Art von Werkzeugtasche hat eine andere Anzahl und unterschiedliche Größen von Fächern. Überdenken Sie, was für Arten von Werkzeugen Sie haben. Passen welche in die Taschen, um Ihnen das Leben zu erleichtern? Auf dem Markt gibt es einige Werkzeugtaschen mit Taschen, die groß genug sind, um in eine Bohrmaschine zu passen. Meistens gibt es kleinere Taschen, einige vertikal und einige horizontal. Wir empfehlen Ihnen, diese Überlegung sehr ernst zu nehmen, bevor Sie Ihre Kaufentscheidung darüber treffen, was Ihre beste Werkzeugtasche sein könnte.

9. Gürtel

Gurt und Griffe sind zwei weitere Elemente, die die Mobilität maßgeblich mitbestimmen. Tragen Sie eine Werkzeugtasche voller Werkzeuge mit sich herum, werden Sie unweigerlich das Gewicht auf Ihren Schultern spüren. Folglich ist der Transport der Tasche ein wesentlicher Teil des Auswahlprozesses. Zunächst einmal müssen Sie darauf achten, dass die Tragegurte möglichst breit sind, um das Gewicht auf Ihren Schultern besser zu verteilen. Zweitens müssen sie gepolstert sein, um etwas mehr Komfort zu bieten. Bei einigen Arten von Werkzeugtaschen sind die Riemen auch wieder abnehmbar, so dass dies eine Möglichkeit ist, die in Betracht gezogen werden kann. Dank eines eingebauten Griffs und Gürtels können Sie Ihre Werkzeugtasche bequem an verschiedene Orte transportieren. Die Tragegurte haben haltbar zu sein.

10. Taschen und Fächer

In den Werkzeugtaschen können in erster Linie Werkzeuge verschiedener Formen und Größen untergebracht werden. Stellen Sie sicher, dass die Werkzeugtasche mit einer ausreichenden Anzahl von inneren und äußeren Taschen und Fächern ausgestattet ist. Aufgrund der begrenzten Anzahl von Taschen können Sie in eine Situation geraten, in der Sie nicht alle benötigten Werkzeuge aufnehmen können.Die Fächer der von Ihnen gewählten Werkzeugtasche müssen bequem zugänglich angebracht und zugänglich sein. So können Sie die darin enthaltenen Gegenstände im Freien leicht erreichen. Darüber hinaus sollte die Tasche geräumig genug sein, um größere Werkzeuge aufzunehmen. Denken Sie daran, dass die Außentaschen möglichst leicht erreichbar sind. Für einen leichten Zugriff sind viele Werkzeugtaschen mit Reißverschlussfächern ausgestattet.

Marken

Zu den mit Abstand wichtigsten Marken von Werkzeugtaschen gehören Bosch, Parat, Stanley, Toolland, Wera und Worx. Zumindest war das bis Ende 2020 der Fall. Doch es gibt nun zwei weitere “Big Player” im Bereich der Herstellung von Werkzeugtaschen. Workpro und AIRAJ. Diese wollen wir Ihnen hier vorstellen und mit anderen Marken vergleichen:
Marke Werkzeugtaschen Preisvergleich Bewertung
Bosch
  • + Als Sets erhältlich (befüllt)
  • + Sehr günstige Taschen (bereits ab knapp 15 Euro)
  • + Wasserdichte Werkzeugtaschen
  • + Es gibt auch praktische Gürteltaschen
  • Keine Werkzeugtaschen aus Leder
Preisvergleich
Parat
  • + Führt praktische Werkzeugbox Alternativen
  • + Werkzeugrucksack
  • + Viele Einsteckfächer in Werkzeugtaschen
  • + Hochwertiges Rindsleder
  • Hohe Preisgestaltung
Preisvergleich
Stanley
  • + Bietet viele Werkzeug-Trolleys an
  • + Sehr große Werkzeugtaschen im Angebot
  • + Umfangreiche Werkzeug-Gürtel
  • + Verstellbare Innen- und Außentasche
  • Meistens aus Kunststoff oder Nylon
Preisvergleich
Toolland
  • + Werkzeug Gürteltasche und Doppel-Gürteltasche
  • + Ausreichende Anzahl an Werkzeugfächern
  • + Set mit 161 Einzelteilen für 50 Euro
  • Keine Modelle aus Leder
  • Nur 3 Werkzeugtaschen zur Auswahl
Preisvergleich
Wera
  • + Hochwertige Werkzeugboxen
  • + Faltbare Taschen für kleines Handwerkzeug
  • + Diverse Ausführungen für verschiedene Einsätze an (breite Auswahl)
  • + Sehr günstig
  • keine großen Werkzeugtaschen
Preisvergleich
Worx
  • + Unfassbar günstige Taschen (bereits ab 15 Euro)
  • + Doppelte Handgriffe und Schultergurte
  • + Große Werkzeug Aufbewahrungstaschen im Sortiment
  • + Hybrid-Modelle aus Taschen, Boxen und Koffern
  • Keine Taschen aus Leder
Preisvergleich
Workpro
  • + 100-teilige Werkzeugtasche bereits für 40 Euro erhältlich
  • + Wasserdichte Kunststoffböden
  • + Mehrere Innen und Außentaschen mit Reißverschlüssen
  • + verstellbare Schultergurte
  • keine Werkzeugtaschen aus Leder
Preisvergleich
AIRAJ
  • + Gummipolsterungen zum Schutz der Werkzeuge, Tasche und dem Untergrund
  • +Sehr günstige Modelle mit Top Bewertungen
  • + Gepolsterter Schultergurt
  • + Multifunktions-Werkzeugtaschen in diversen Ausführungen
  • Ebenfalls keine Leder-Werkzeugtaschen
Preisvergleich
X