Akkuschrauber Test

Bei Akkuschraubern handelt es sich um Schraubendreher mit Elektromotor und netzunabhängiger Stromversorgung. Diese Beschreibung dieser Geräte ist langatmig, aber präzise. Doch um sie einschätzen zu können, sollte man die Schrauber genau unter die Lupe nehmen. Man findet die Geräte in einer Preisklasse von ca. 20 € bis hin zu mehreren 100 €. Neben Modellen, die in Leistung und Größe nur für Schrauben ausgelegt sind, gibt es auch Ausführungen mit Bohrfunktion (Bohrschrauber) bzw. Bohrhammerfunktion (Akku-Bohrhammer). Die letztgenannten ersetzen Bohrer oder Bohrhämmer und taugen allein schon wegen ihres höheren Gewichts nicht ganz zum Schrauben. Reine Akkuschrauber gibt es ebenso in verschiedenen Leistungs- und Qualitätsstufen. Es können kaum allgemeine Ratschläge gegeben werden, da preiswerte Geräte auch den Anforderungen von Gelegenheitshandwerkern gerecht werden können. Nur die Empfehlungen, einen zweiten Akku sowie ein externes Ladegerät miteinzuplanen, sind grundsätzlich gültig. Die Akkus neigen nämlich dazu, leer zu sein, wenn man sie gerade braucht. Die Mehrzahl der Handwerker benutzt hochwertige Akkuschrauber, insbesondere natürlich, wenn sie mit Holz hantieren.

Unterscheidung gegenüber Akkubohrschraubern

Akkuschrauber und Akku-Bohrschrauber differenzieren sich – vom Vorhandensein der Bohrfunktion abgesehen – im Wesentlichen in der Leistung, was sich direkt auf den Einsatzbereich und letztlich natürlich auch auf die Anschaffungskosten auswirkt. Für das Bohren geeignete Akkugeräte sind außerdem aufgrund des größeren Akkus – obwohl heutige Lithium-Ionen-Akkus ein gutes Leistungsgewicht vorweisen – und vor allem, weil die Mechanik schwerer ist, manchmal 3 bis 4 Mal schwerer als Akkuschrauber. Dadurch wirkt die Arbeit mit diesen Geräten im ersten Moment mühsamer, geht aber zwangsläufig mit dem viel größeren Anwendungsfeld einher. An dieser Stelle sollte erwähnt werden, dass das Gewicht von Akku-Bohrschraubern mit bis zu ca. 1,5 kg auch ein langes Arbeiten ohne großen Kraftaufwand zulässt. Akkuschrauber können, wenn man so will, als automatische Schraubendreher bezeichnet werden. Mit ihnen lassen sich Schrauben in Materialien wie Holz, in dünne oder Leichtmetalle sowie in leichtes Mauerwerk wie Porenbeton oder Leichtbetonmauerwerk ein- oder ausdrehen. Akku-Bohrschrauber weisen eine längere Akkulaufzeit auf, erbringen eine höhere Leistung und bohren ähnlich wie eine Bohrmaschine in eine Vielzahl auch harter Materialien, wie etwa Beton und Stahl – und genau das möchten Sie mit einem Akku-Bohrschrauber oder einer Akkubohrmaschine erreichen. Zusammenfassend kann man feststellen, dass ein Akkuschrauber lediglich für gelegentliche Schraubarbeiten konzipiert ist, ein Akkubohrschrauber – neben Schraubarbeiten – auch für umfangreichere Bohrarbeiten, bei denen ein ermüdungsfreies Arbeiten erforderlich ist.

Beachtenswertes beim Kauf

Milwaukee Akkuschrauber aus unserem Akkuschrauber Test in roter Farbe mit Bautomatik Logo
© bautomatik.de

Drehmoment, Schaftgröße und Drehzahleinstellungen sind wesentliche Merkmale guter Akkuschrauber, die Sicherheit sollte dabei ohne Einschränkungen und Zweifel gewährleistet sein und tadellos funktionieren. Weil dieser zentrale Aspekt entscheidend sein kann und sich naturgemäß nicht aus der Produktbeschreibung eines Herstellers ergibt, empfehlen sich vor dem Kauf Studien von Prüfberichten wie denen der Stiftung Warentest. Nach Klärung dieser Fragen sollte die Akkukapazität und Ladezeit für viele Heimwerker und erst recht für Profis eine prominente Rolle spielen. Schon vor dem Kauf lässt sich die Kapazität einschätzen: Die Hersteller deklarieren diese, und darauf können sich auch die Käufer verlassen. Die heutigen Akkuschrauber haben Kapazitäten zwischen 1,3 und 3,0 Ah (Amperestunden), die Stiftung Warentest hat dies ebenso wie wir geprüft und kann die Werte größtenteils bescheinigen. 3,0 Ah wurden bei keinem der geprüften Werkzeuge erreicht, jedoch immerhin 2,9 Ah. Für die Bohrkraft ist die Angabe der Spannung nicht von Bedeutung. Sie kann 18 Volt, 14,4 Volt oder 12 Volt betragen, ohne das Drehmoment oder die Laufzeit zu beeinflussen.

 

AngebotBestseller Nr. 1
Makita DF333DSAE Akku-Bohrschrauber 12 V max. / 2,0 Ah, 2 Akkus + Ladegerät im Transportkoffer
  • Kraftvoller Motor für hohe Arbeitsgeschwindigkeit und hohes Drehmoment
  • 2-Gang-Vollmetall-Planetengetriebe
  • 20-fache Drehmomenteinstellung plus Bohrstufe
  • Mit Akku-Kapazitätsanzeige
  • Mit leuchtstarker LED

Vorteile des Akkuschraubers

© bautomatik.de

Trotz ihrer leicht verminderten Leistung im Vergleich zu verkabelten Geräten haben Akkuschrauber erhebliche Vorteile. Sie sind nicht nur leicht und handlich, sondern sie ermöglichen es vor allem auch den Handwerkern, schwierig zugängliche Stellen zu erreichen, ohne ein Kabel hinter sich herziehen zu müssen. Manche der qualitativ höherwertigen Akkuschrauber können mit einem kabelgebundenen Gerät konkurrieren. Diese hochwertigen Geräte verfügen über ein 2-Gang-Getriebe, eine Drehzahlregelung und Gasdruckschalter. Moderne Akkuschrauber benutzen Lithium-Ionen-Modelle als Akkus. Diese haben eine sehr geringe Selbstentladung, ein voll geladener Akku reicht in der Regel für 50 bis sogar 150 größere Schrauben. Besonders wichtig und ein gewichtiges Kaufkriterium sind die Ladezeiten der Akkus, die zwischen 20 Minuten und mehreren Stunden liegen können. Obwohl die Geräte fast durchgehend mit austauschbaren Akkus ausgestattet sind, handelt es sich hierbei noch nicht um den exklusiven Standard. Kann der Akku leicht ausgetauscht werden und liefert der Hersteller den zweiten Akku sofort mit, ist die Ladezeit möglicherweise nicht mehr ganz so wichtig. Ist dies nicht der Fall – dies muss beim Kauf unbedingt berücksichtigt werden – wird sie zu einer wesentlichen Frage.

Auswahl der Bits

Natürlich nützen der beste Bohrer und der beste Akkuschrauber wenig, wenn sie nicht auch mit den entsprechenden Bits ausgerüstet sind. Akkuschrauber-Bits sind die austauschbaren Aufsätze, die an der Vorderseite des Bohrkopfes angebracht werden können. Sie werden oft zusammen mit dem Akkuschrauber geliefert. Das betrifft sowohl Geräte von Makita, Metabo, Einhell, DeWalt und auch anderer Hersteller. Wenn dies nicht der Fall sein sollte – oder wenn Sie ein breiteres Sortiment wünschen – können die Akkuschrauber-Bits auch als Einzelset erworben werden. In solchen Sets sind dann diverse Aufsätze enthalten, die sich im Material und in der Größe unterscheiden. So enthalten die Sets z.B. Schlitz- und Kreuzschraubenzieher-Aufsätze in unterschiedlichen Größen, sodass für jede handwerkliche Angelegenheit der passende Aufsatz zur Verfügung steht. Zusätzlich enthalten diese Sets in der Regel auch andere Aufsätze, wie z.B. Steckschlüsseleinsätze. Achten Sie beim Erwerb von Akkuschrauber-Bits darauf, dass diese auch zum gekauften Akkuschrauber passen, so sollten etwa beide vom gleichen Hersteller stammen. Unabhängig davon bieten Bitsätze, die mit einem magnetischen Schnellwechseladapter ausgestattet sind, den Vorteil, dass die verschiedenen Aufsätze schnell und einfach gewechselt werden können – und sauber sitzen. Die GSR Professional Bits sind sehr weitverbreitet. Hier findet man verschiedene Ausführungen. Diese passen auch auf Makita und Metabo Schraubendreher. Bei DeWalt sind sie ebenfalls einsetzbar. Der Preis variiert stark. Gut sind primär die Bits, die aus einer Chrom-Vanadium-Stahl-Legierung bestehen. Aber auch gehärteter Stahl zeigt sich im Vergleich als sehr praktisch bei jedem 18V Modell.

Variationen von Akkuschraubern

Man unterscheidet im Wesentlichen zwischen dem klassischen Akkuschrauber und kleineren Stabschraubern. Allerdings besteht der Unterschied nicht im Funktionszweck, sondern eher in der Form und letztlich in der Handhabe. Als eine Untergruppe der Stabschrauber gibt es oft auch Gelenkschrauber, die wiederum durch eine besonders vielfältige Handhabungsmöglichkeit bestechen. Aus rein technischer Sicht existiert jedoch noch ein weiterer markanter Unterschied: die Leistung. Allgemein lässt sich sagen, dass das Werkzeug umso weniger leistungsfähig ist, je kleiner der Akkuschrauber gebaut wurde. Wenn Sie also zusätzlich zum Schrauben bohren wollen, müssen Sie ein Standardmodell verwenden. Wenn nur sporadisch Schrauben ein- und ausgedreht werden müssen, reicht der kleine und handliche Mini-Akkuschrauber aus.

Akku-Bohrschrauber

Ein Bohrschrauber ist ein vielfältiges Elektrowerkzeug, das sowohl zum Bohren als auch zum Schrauben verwendet werden kann. Zwischen dem Akkuschrauber und der Bohrmaschine nehmen die Akkubohrschrauber eine eigene Gerätesparte ein. Besonderes Augenmerk wird nicht nur auf das Bohrfutter gelegt – der Werkzeugwechsel muss einfach, schnell und ohne zusätzliches Werkzeug durchgeführt werden können – sondern auch auf die Drehzahlabstufung und die Drehzahldosierung. Beim Bohren braucht man eine hohe Drehzahl und viel Kraft, beim Schrauben ist eine feine Dosierung und eventuell der Widerstand bei einem definierten Drehmoment ausschlaggebend. Wenn nötig, wird diese Aufgabe durch den Wechsel des Bohrfutters selbst realisiert.

Akku-Schlagschrauber

Mit einem Schlagschrauber wird eine geschlagene Drehbewegung ausgeübt. Die Schraubbewegung erfolgt ruckartig. Diese darf nicht mit der Schlagfunktion des Schlagbohrers verwechselt werden. Die Aufgabe des Schlagschraubers besteht darin, sehr hohe Drehmomente zu erzeugen. Allerdings wirken diese so kurz, dass sie nicht am Werkzeug gehalten werden müssen. Die klassische Anwendung für den Schlagschrauber ist die Reifenmontage des Autos. Prinzipiell ist ein Schlagschrauber aber immer dort sinnvoll, wo Schrauben fest angezogen oder feste Schrauben gelöst werden sollen. Durch die moderne Akkutechnik war es auch möglich, kabellose Schlagschrauber zu bauen. Die erreichten Drehmomente sind für die meisten Anwendungen hervorragend geeignet. Nur bei extrem fest angezogenen Schrauben kann der Akku-Schlagschrauber versagen. Schlagschrauben eignen sich besonders für Sechskantschrauben und Muttern. Kreuz- oder Torxschrauben sind viel zu empfindlich, um den erzeugten Kräften standzuhalten. Die Schlagkraft ist jedoch bei allen Akku-Schlagschraubern einstellbar und ein solches Gerät kann somit wie ein normaler Akkuschrauber verwendet werden. Im Prinzip kann der Akku-Schlagschrauber als vollwertiger Ersatz für einen Akkuschrauber verwendet werden, allerdings mit Einschränkungen. Der Akku-Schlagschrauber ist in der Regel teurer. Man sollte deshalb die Schlagfunktion öfter als beim halbjährlichen Reifenwechsel einsetzen, damit sich die Anschaffung lohnt. Der Akku-Schlagschrauber hat in der Regel einen Werkzeughalter für Schraubwerkzeuge. Will man jedoch Bohrer spannen, muss man ein eigenes Bohrfutter einrichten, das oft nicht im Lieferumfang enthalten ist und die Stabilität des Bohrers nicht verbessert. Ein Bohrer kann schneller laufen oder ein wenig unrund werden. Akku-Schlagschrauber sind in der Regel solide und gute Geräte. Sie sind für die Belastungen der Schlagschraube ausgelegt und im normalen Akkuschrauberbetrieb praktisch unzerbrechlich. Der Akku-Schlagschrauber kann daher bei entsprechender Anwendung eine sinnvolle Alternative sein. Hier bietet sich etwa der Schlosserbereich an, wo oft die hohe Schraubleistung eines Schlagschraubers benötigt wird. Für Schreiner oder echte Häuslebauer ist der Akku-Schlagschrauber aber weniger nützlich.

Bildergalerie unseres Akkuschrauber Tests

Mini-Akkuschrauber

Auf die Kategorie der Mini-Akkuschrauber fällt ein immer weiter wachsender Marktanteil. Lange Zeit wurden die kleinen, zunehmend universellen Mini-Akkuschrauber unterbewertet. Das ist eigentlich nachvollziehbar, weil man diesen Mini-Akkuschrauber wirklich nicht ansieht, was sie eigentlich können. Sie sind klein und handlich und eignen sich daher ideal zum Schrauben oder Bohren auch in verwinkelten Ecken. Ein Mini-Akkuschrauber hat fast die gleichen Funktionen und Merkmale wie seine großen Brüder. Rechts-/Linkslauf, LED-Beleuchtung für den Arbeitsbereich und eine Anzeige, die dem Bediener anzeigt, wie lange der Akku des Mini-Akkuschraubers hält, sind absolut serienmäßig. Doch es gibt auch Limitationen: Das Drehzahlband ist üblicherweise weniger breit, da das Getriebe nur einen Gang hat. Je nach Ausführung sind Drehzahlen zwischen 0 und max. 400 U/min realisierbar. Außerdem verfügen die Mini-Akkuschrauber meist nicht über ein Bohrfutter, sondern über einen ¼-Zoll-Sechskanthalter, in den alle gängigen Bits passen. Hinsichtlich der Frage, wie die Bits bei den Mini-Akkuschraubern gewechselt werden, hat sich bei den meisten Modellen das Halten mit einem Magneten und das leichte Herausziehen etabliert. Zwar ist das Bohren mit diesen Akkuschraubern nicht unmöglich, aber die Bohrer müssen statt eines Schaftes über einen ¼-Zoll-Sechskant verfügen. Auch sollte auf ein hochwertiges Material der Bits geachtet werden. Beispielsweise halten Chrom-Vanadium-Stahl-Bits eine Menge aus. Bei dem Einsatz im Haus zeigt sich auch ein LED-Licht als sehr nützlich. Günstige Modelle haben oft ebenfalls eine gute Handhabung und besitzen einen großen Vorteil bei unserer Kaufberatung. Hier spielen die wichtigsten Faktoren eine gemeinsame Rolle.
AngebotBestseller Nr. 1
Makita DF333DSAE Akku-Bohrschrauber 12 V max. / 2,0 Ah, 2 Akkus + Ladegerät im Transportkoffer
  • Kraftvoller Motor für hohe Arbeitsgeschwindigkeit und hohes Drehmoment
  • 2-Gang-Vollmetall-Planetengetriebe
  • 20-fache Drehmomenteinstellung plus Bohrstufe
  • Mit Akku-Kapazitätsanzeige
  • Mit leuchtstarker LED
AngebotBestseller Nr. 2
Bosch Akkuschrauber IXO (5. Generation, in Aufbewahrungsbox)
  • Der Akku-Schrauber IXO - Das erfolgreiche Elektrowerkzeug in der 5. Generation
  • Verbessertes Design: Integrierter Bedien- und Drehrichtungsschalter für eine komfortable Handhabung
  • Automatische Spindelarretierung zum manuellen Festziehen oder Lösen von Schrauben
  • Mit Mikro-USB-Lader für schnelles Laden und LED-Ladezustandsanzeige
  • Lieferumfang: IXO, 10 Bits, Micro USB Lader, Aufbewahrungsbox

Checkliste

Akkuschrauber sind in vielen Ausführungen und verschiedenen Preiskategorien erhältlich. Vom Einsteigergerät aus dem Discounter bis zum Profiwerkzeug ist hier alles zu finden. Abhängig vom Einsatzgebiet und der benötigten Leistung sind verschiedene Geräte vorteilhaft. Um beim Kauf Ihres Akkuschraubers richtig entscheiden zu können, sollten Sie sich vorab ein paar Fragen stellen:
  • Ist sein Einsatzbereich im Haus oder draußen?
  • Welches Material gilt es zu bohren oder zu schrauben?
  • Wie oft wird er verwendet?
  • Muss er um Ecken oder an schwer erreichbaren Stellen arbeiten?
  • Wie viele Akkus werden benötigt?
  • Ist der Akku auswechselbar oder fest mit dem Gerät kombiniert?
  • Ist es ein Lithium-Ionen-Akku oder ein nicht mehr ganz aktueller Nickel-Metallhydrid-Akku?
  • Sollte es sich um eine bestimmte Marke handeln?
  • Wie verhält es sich mit der Herstellergarantie?
  • Wie viel Geld habe ich zur Verfügung?
  • Wie groß oder schwer darf das Gerät sein?
  • Welche Bohrleistung muss erbracht werden und welche Technik sollte eingesetzt werden?
  • Sollte es sich um ein 9,6V- oder 12V-Gerät handeln?
  • Welches Zubehör sollte mitgeliefert werden?
  • Sind Bits und Bohrer im Lieferumfang inbegriffen?

Akkuschrauber im Test

Dieses etwas längere Video präsentiert Ihnen eine ganze Reihe handelsüblicher Akkuschrauber und stellt die Vor- und Nachteile dieser Modelle vor.

Achten Sie bei Akkuschraubern stets darauf, dass man die Verwendung des Akkuschraubers für Schraubarbeiten sorgfältig angeht. Wie bei allen Arbeitsutensilien im Bereich kabellose Handwerkzeuge, ist es bei System-Akkuschraubern eine Tatsache, dass man mit Verletzungen rechnen muss. Aufgrund dessen sind bei der Akkuschraubmaschine Vorschriften gemäß der Sicherheit zu gewährleisten. Dieser Aspekt spricht logischerweise nicht gegen die tagtägliche Inanspruchnahme von solchen Artikeln, denn für das Lösen von festsitzenden Schrauben und Muttern ist der Akkuschlagschrauber im Endeffekt konzeptioniert worden. Wenn Sie ein solches Produkt von Worx kaufen wollen, dann vergleichen Sie die Ausstattung und bedenken Sie den Einsatzort. Ein Bit kann zwar sowohl im Haus, als auch im Garten eingesetzt werden, doch nicht jede Schraube ist für den Outdoor-Einsatz ausreichend. Der IXO beispielsweise kann mit 12V zwar bestens im Haus eingesetzt werden, für den Garten ist er allerdings nicht so gut geeignet. Die Schraube sollte beim Einsatz im Garten korrosionsfrei bleiben. Der Motor darf bei einem Testsieger niemals Nässe ausgesetzt werden können. Ganz egal, wo man den Einsatz plant und wo man den Testsieger kauft. Nicht nur Amazon bietet gute Geräte günstig zum Kauf an, sondern auch der Toom Baumarkt, Obi, Bauhaus und andere Baumärkte. Vor allem Black & Decker zeigt ein breites Angebot an guten Modellen im Angebot. Hier können Sie gute Produkte ebenso günstig wie auf Amazon im Baumarkt kaufen. Der Motor macht aber letzten Endes die Leistung aus. Auch bei der Stiftung Warentest hat den Testsieger mit einer guten Note dadurch der IXO V ausgemacht, da der Motor und die Bits überzeugend waren. Dabei muss man nicht gleich 100 Euro ausgeben. Den Bosch IXO V bekommt man aktuell bereits für

AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Akkuschrauber IXO Set (Winkelaufsatz und Exzenteraufsatz, 10 Bits, USB-Ladegerät, Softcase, 3,6 Volt, 1,5 Ah)
  • Akku-Schrauber Ixo Set - Mit dem erfolgreichen Elektrowerkzeug jetzt noch besser arbeiten
  • Mit Winkel- und Exzenteraufsatz, damit auch an randnahen Stellen und in Ecken geschraubt werden kann
  • Mit verbessertem Design: neuer Bedien- und Drehrichtungsschalter für eine komfortable Handhabung
  • Mit Mikro-USB-Lader für schnelles Laden und LED-Ladezustandsanzeige
  • Lieferumfang: IXO, Winkelaufsatz, Exzenteraufsatz, 10 Schrauberbits, Mikro USB Ladegerät, Schaumstoffbox
günstig
AngebotBestseller Nr. 1
Bosch Akkuschrauber IXO Set (Winkelaufsatz und Exzenteraufsatz, 10 Bits, USB-Ladegerät, Softcase, 3,6 Volt, 1,5 Ah)
  • Akku-Schrauber Ixo Set - Mit dem erfolgreichen Elektrowerkzeug jetzt noch besser arbeiten
  • Mit Winkel- und Exzenteraufsatz, damit auch an randnahen Stellen und in Ecken geschraubt werden kann
  • Mit verbessertem Design: neuer Bedien- und Drehrichtungsschalter für eine komfortable Handhabung
  • Mit Mikro-USB-Lader für schnelles Laden und LED-Ladezustandsanzeige
  • Lieferumfang: IXO, Winkelaufsatz, Exzenteraufsatz, 10 Schrauberbits, Mikro USB Ladegerät, Schaumstoffbox
bei Amazon kaufen.

Die 3 Produktarten

Bei Akkuschraubern gibt es interessante Unterschiede

  • Akku-Bohrschrauber

    • 12 V Li-Ionen-Akku
    • vielseitige Bohr- und Schraubaufsätze
    • LED-Lampe
    • Zweigangmotor
    AngebotBestseller Nr. 1
    Bosch Akku Bohrschrauber EasyDrill 1200 (2 Akku, 12tlg. Zubehör-Set, 12 Volt System, im Koffer)
    • Die Easy Werkzeuge von Bosch – handliche Helfer für alle kleinen Projekte
    • Optimale Kraft und Geschwindigkeit: Das Zwei-Gang-Getriebe mit 20 Drehmomentstufen und der Bohrstufe für kraftvolles Schrauben und schnelles Bohren
    • Vielseitig einsetzbar in diversen Materialien: Der Akku-Bohrer kann für Projekte eingesetzt werden, bei denen Schrauben oder Bohren in Holz, Metall und Kunststoff erforderlich sind
    • Arbeiten in dunklen Ecken: optimale Ausleuchtung des Arbeitsbereichs auch in schlecht beleuchteten Winkeln durch das integrierte LED-Licht des Bohrschraubers
    • Power for all 12 V: Der mitgelieferte Akku ist kompatibel mit allen Geräten aus dem grünen Bosch Home & Garden 12 Volt System
  • Akku-Schlagschrauber

    • 18 V Li-Ionen-Akku
    • 3 austauschbare Schlagbuchsen
    • Leistungsstarkes Drehmoment
    • Stabile Transport- und Aufbewahrungsbox
    AngebotBestseller Nr. 1
    Makita DTW300Z Akku-Schlagschrauber 18,0 V (ohne Akku, ohne Ladegerät)
    • Tiefentladeschutz. Das Gerät schaltet automatisch ab, wenn der Akku fast leer ist.
    • Lieferung im Karton ohne Akku, ohne Ladegerät, ohne Koffer
  • Mini-Akkuschrauber

    • 3,6V Li-Ionen-Akku
    • Extrem leichte und kompakte Bauweise
    • Push&Go-Funktion
    • Arretierbarer Handbetrieb
    AngebotBestseller Nr. 1
    Bosch Akkuschrauber IXO (5. Generation, in Aufbewahrungsbox)
    • Der Akku-Schrauber IXO - Das erfolgreiche Elektrowerkzeug in der 5. Generation
    • Verbessertes Design: Integrierter Bedien- und Drehrichtungsschalter für eine komfortable Handhabung
    • Automatische Spindelarretierung zum manuellen Festziehen oder Lösen von Schrauben
    • Mit Mikro-USB-Lader für schnelles Laden und LED-Ladezustandsanzeige
    • Lieferumfang: IXO, 10 Bits, Micro USB Lader, Aufbewahrungsbox